purpose

Thema: Wiedereinstieg mit neuem Becken  (Gelesen 651 mal)

Offline Markus W.

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 215
Wiedereinstieg mit neuem Becken
« am: 26-06-2018, 12:01:08 »
Hallo Zusammen,

es ist endlich soweit. Nach diversen Umbauarbeiten und einer Planung von gut 12 Monaten geht es endlich voran.
Mein neues Becken soll  heute geliefert werden.
Hersteller Friedeberg in Selm, steht wieder als Raumteiler da nicht anders möglich.
120x60x70cm mit verklebtem 4 Kammer Bio-Innenfilter an der Stirnseite und Wasserwechselanschluß in der Schmutzkammer. Dieser ist durch die Wohnzimmerdecke direkt an die Abwasserleitung angeschlossen. Warmwasser für den WW kommt jetzt auch über die Küche.
Das macht die Arbeiten und Pflege nun deutlich angenehmer.
Das Becken wird eher minimalistisch eingerichtet, heller Bodengrund, Steine und ein bis zwei Wurzeln. Hier muß ich noch schauen, ob es Hängewurzeln oder doch eher Wurzelbrocken werden. Mal sehen was mich so anspricht.
Pflanzen evtl. ein paar Valisnerien/Anubias.
Erwärmt wird mit Schego Titanheizer und gefiltert mit 1000l Eheim Pumpe und zur Oberflächenströmung mit Luftheber aus der Klarkammer. Endlich kein Schlauchgefummel mehr. War damals doch sehr eng im Schrank mit den Topffiltern.
Verspreche mir jetzt alles in Allem von der Konstruktion bedeutend mehr Komfort.

Zum Besatz lass ich mich bezüglich der Farbschläge noch inspirieren aber im Generellen ist geplant:

Nach ca. 14 Tagen Einlaufzeit:
8-10 Sterbai
3 Ancistrus

Nach ca. 3 Monaten Einlaufzeit:
6-8 Diskus

So jetzt muß die Wanne nur noch geliefert werden.  :hopp:


Danke und Gruß

Markus
 

Offline PETER B.

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 38
  • -an Dich: 60
  • Beiträge: 1371
    • epebru
Re: Wiedereinstieg mit neuem Becken
« Antwort #1 am: 29-06-2018, 08:24:57 »
Hi,
das klingt doch alles sehr durchdacht. Zeig uns doch mal Bilder wenn alles steht!?
Viel Spaß damit
Peter
 

Offline Markus W.

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 215
Re: Wiedereinstieg mit neuem Becken
« Antwort #2 am: 29-06-2018, 22:04:33 »
Hallo Zusammen,

nach Lieferschwierigkeiten verursacht durch eine Umstellung der EDV bei der Spedition ist das Becken dann gestern endlich eingetroffen. Sicher und gut verpackt und von guter Qualität. Ist mein zweites Becken von Friedeberg und ich bin wieder sehr zufrieden. Für die duselige Spedition können die ja nix. War definitiv nicht das Verschulden von Friedeberg.
Hab das Becken heute mit meinem Nachbar auf den Schrank gewuppt und morgen kommt der Sand, Steine und dann kann Wasser rein.
12mm Glas ist aber doch schon mächtig und auch eine 70er Höhe macht echt was her. Jetzt kann man wirklich von einem Raumteilerbecken sprechen.

Bilder folgen noch.

Danke und Gruß

Markus
 

Offline Markus W.

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 215
Re: Wiedereinstieg mit neuem Becken
« Antwort #3 am: 01-07-2018, 11:00:19 »
Guten Morgen Zusammen,

so gestern endlich Wasser ins Becken gelassen. Ist alles dicht und soweit ganz gut. Lediglich die Eheim 1000 in der Klarkammer ist doch recht laut. Das hatte ich so nicht erwartet.Steht wie beschrieben auf der Bodenplatte mit allen drei Saugern auf. Ob es was bringt, wenn ich eine grobe Filtermatte reinlege und die Pumpe darauf stelle?
Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung?

Besten Dank und Gruß

Markus
Danke und Gruß

Markus
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 424
  • Beiträge: 10847
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Wiedereinstieg mit neuem Becken
« Antwort #4 am: 01-07-2018, 11:41:37 »
Hallo Markus

Ich habe die Eheim Compakt 3000+ in der ersten Kammer drin und höre nichts.
Allerdings steht die Pumpe in 40cm Höhe über dem Bodengrund.
Das ich nichts höre könnte auch an meinem Alter liegen. :old02:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, Blaue Kolumbianer, RHG's
 

Offline Hobby

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 72
  • Beiträge: 499
Re: Wiedereinstieg mit neuem Becken
« Antwort #5 am: 01-07-2018, 16:35:57 »
Hallo Markus,

schau dir mal in diesen Video die Lösung für dein Problem an.


Offline Markus W.

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 215
Re: Wiedereinstieg mit neuem Becken
« Antwort #6 am: 02-07-2018, 22:43:20 »

Hallo Jürgen,

besten Dank für das Video. Leider bringt auch das nichts. Friedeberg vermutet einen Defekt an der Pumpe. Wird auch immer lauter.
Die schicken jetzt Ersatz und dann werde ich berichten.

Danke und Gruß

Markus
 

Offline Markus W.

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 215
Re: Wiedereinstieg mit neuem Becken
« Antwort #7 am: 13-07-2018, 21:21:36 »
Hallo Zusammen,

so neue Pumpe ist installiert und ist auch jetzt leiser. Aber auch so muß man sich erstmal wieder dran gewöhnen. Flüsterleise oder "ich hör nix" ist anders.
Aber was soll es. Ist trotzdem schön.
Danke und Gruß

Markus
 

 

"Mobbing" im Becken

Begonnen von mak1974

Antworten: 9
Aufrufe: 3815
Letzter Beitrag 20-12-2011, 23:27:36
von scareface63
Ich habe einen "Simulant" im Becken!

Begonnen von Markus W.

Antworten: 3
Aufrufe: 2040
Letzter Beitrag 15-11-2015, 10:34:55
von Markus W.
Auf der Suche nach dem richtigen Filter für mein größeres Becken

Begonnen von sven

Antworten: 6
Aufrufe: 4571
Letzter Beitrag 24-10-2011, 18:03:59
von Scheibenhalter
Neues Becken - keine Rekordmaße aber für mich ganz ok!

Begonnen von tom1306

Antworten: 15
Aufrufe: 9803
Letzter Beitrag 24-10-2012, 12:24:21
von Norbert Koch
Endspurt zum neuen Becken - alles muss raus...

Begonnen von PETER B.

Antworten: 9
Aufrufe: 4511
Letzter Beitrag 20-01-2012, 23:55:06
von Horst
Was sollte man messen wenn man ein neues Becken einfährt.

Begonnen von Ditmar

Antworten: 5
Aufrufe: 3953
Letzter Beitrag 18-03-2014, 13:58:44
von Jürgen I.
Welchen Filter für meinen 540 Liter Diskus Becken

Begonnen von alexander.1

Antworten: 51
Aufrufe: 6065
Letzter Beitrag 16-05-2017, 23:39:18
von alexander.1
Desinfizierung eines Becken mit einer 3D Rückwand

Begonnen von Uli

Antworten: 12
Aufrufe: 5897
Letzter Beitrag 31-03-2011, 07:17:54
von Steffen
Kleine undichte Stelle am Apistograma-Becken

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 14
Aufrufe: 7625
Letzter Beitrag 10-08-2011, 20:04:25
von Jumbo/Klaus
natürlicher Feind der Ringelhandgarnelen im Diskus Becken.

Begonnen von Peter_T

Antworten: 18
Aufrufe: 8756
Letzter Beitrag 13-04-2018, 10:09:50
von Matl