purpose

Thema: Gesellschaftsaquarium mit einem Diskuspaar einrichten  (Gelesen 558 mal)

Offline citrus

  • Larve
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 2
Hallo
Nach langer Zeit möchte ich wieder Diskus halten. Ich möchte 1 Paar Stendker Leopard Snake Skin kaufen.
Hierzu möchte ich mein derzeitiges Gesellschaftsaquarium umstellen. Es läuft seit 14 Monaten sehr stabil und quasi algenfrei, kristallklares Wasser und gesunde gut wachsende Pflanzen und hat eine extrem starke Filterleistung (siehe unten).
Hier erst einmal die Daten:


Mein Aquarium 100x50x50 cm - 250l

Beleuchtung: ONF Flat One Pendant, Dauer 8,5 Stunden
Kies: Kristall-Quarzkies Dennerle 10 kg, braun 1-2mm
Bodengrund: Langzeit Nährbodenmischung JBL Aquabasis Plus 7,5 l
JBL Protemp e300 Außenheizer
Oxydator Söchting A
Filtersystem mit 25,7l  Filtervolumen:
Edelstahlskimmer für zweifaches Ansaugen - an der Oberfläche und Unterwasser
Vorfilter : Außenfilter JBL CristalProfi e402 greenline 4,6l Volumen mit grober Filtermatten und Filterwatte
1. Filter: Außenfilter JBL CristalProfi e902 greenline 7,6l Volumen mit BioHome 4kg
Hauptfilter: Aquael Filter Ultramax 1500 Volumen 13,5l mit 3kg Biohome (2 Körbe) sera siporax Professional (2 Körbe) 2x Schlauchadapter von 12/16 auf 16/22
Das CO2 System: Dennerle EINWEG 160 PRIMUS Special Edition mit Nachtabschaltung (jeweils 1,5 Stnden vor der Beleuchtung geschaltet) Zugabe durch Inline Atomizer – Blasenzähler
DENNERLE Osmose Professional 190 zum Auffüllen des verdunsteten Wassers – 1l täglich
Wasserauffüllung erfolgt durch: ATI Dosing Pump angeschlossen an JBL Proflora Direkt Inline Diffusor (die CO2 Membran habe ich entfernt, so dass das Auffüllwasser direkt dem Schlauch zugeführt wird)
Pflanzen:
Echinodorus Dschungelstar Nr.2 Kleiner Bär XL Topfpflanze
Echinodorus Ozelot Grün Mutterpflanze
Hornkraut
Limnobium laevigatum - Südamerikanischer Froschbiss (Schwimmpflanze)
Vesicularia ferriei "Weeping-Moos"
Microsorum Windeløv (crisped leaves) - kleiner Javafarn mehrere Matten bepflanzt
Javamoos - Taxiphyllum barbieri

Tiere:
ca. 14 rote Neons (Paracheirodon axelrodi)
ca. 15 Amano Garnelen
4 Napfschnecken Anthrazit-Napfschnecke, Neritina sp
1 Paar Schwarzkehl-Zwergbuntbarsch, Apistogramma viejita Red
8 Zitronensalmler, Hyphessobrycon pulchripinnis
10 Oranger Venezuela Panzerwels - Corydoras venezuelanus orange
12 Keilfleckbarbe - Trigonostigma heteromorpha
8 gelbe Kongosalmler (Alestopetersius caudalis)
Wasserwechsel 1x pro Woche 25 l – verwendet wird Leitungswasser das 1 Woche abgestanden ist (ohne Zusätze oder Aufbereiter)
Wasserwerte sind stabil: GH: 6,5 KH: 4  -  NO3: 0mg/l  -  pH: 6,5

Ich möchte die Kongosalmler und die Keilfleckbarben herausnehmen. Dann über eine Woche die Temperatur schrittweise erhöhen und die Beleuchtung etwas dämpfen und die CO2 Zugabe etwas drosseln.
Letztlich die Diskus hinzufügen.
Was haltet ihr davon?
Gruß Cirus

 

Offline citrus

  • Larve
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 2
Re: Gesellschaftsaquarium mit einem Diskuspaar einrichten
« Antwort #1 am: 16-04-2020, 14:56:59 »
Hallo
Kleine Korrektur:
Nachdem ich die Preise gesehen habe, sollen es doch keine Stendker werden.
429.- plus Transport für ein Paar finde ich fast schon unanständig.
Bei Kleinanzeigen bin ich auf eine gute Quelle hier in der Nähe gestoßen... mal schauen.
Gruß
 

Offline Hobby

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 101
  • Beiträge: 650
Re: Gesellschaftsaquarium mit einem Diskuspaar einrichten
« Antwort #2 am: 16-04-2020, 15:05:24 »
Hallo Cirus,

zuerst ein herzliches  :welcome: in unseren Forum und viel Spass in der Forenarbeit.

Wenn es möglich ist, sende uns doch noch ein paar Bilder von dem Becken um auch optisch einen besseren Eindruck zu erlangen.

Nun einige Anmerkungen zu deinen Vorstellungen hinsichtlich deiner geplanten Diskushaltung.
Lese bitte die im Link aufgeführten Rahmenbedingungen, dann wirst du manches verstehen:

https://www.diskus-studio.de/tipps/RGD%20040605.pdf

Der Diskus ist ein Schwarmfisch und kommt erst in einer Gruppe ab 5 Tieren und mehr richtig zur Geltung.
Ein Paar sollte man nur in ein Becken setzen, wenn Zuchtabsichten bestehen.

Aus der eigentlichen Gruppengröße kannst du ersehen, dass dein Becken zu wenig Wasservolumen aufweist.
Dein Bodengrund,
Kies: Kristall-Quarzkies Dennerle 10 kg, braun 1-2mm
Bodengrund: Langzeit Nährbodenmischung JBL Aquabasis Plus 7,5 l
ist zu grobkörnig und die Nährbodenmischung vollkommen ungeeignet.
Selbige wird bei den hohen Temperaturen bald zu Problemen hinsichtlich der Wasserqualität führen.

Die CO2-Anlage ist für den derzeitigen Pflanzenbestand vollkommen unnötig, da selbige fürs Wachstum kein CO2 benötigen.

Hinsichtlich deines Fischbestand hast du schon die richtige Entscheidung zur Reduzierung getroffen.
Es sei jedoch noch angemerkt, dass du bei den  Corydoras venezuelanus orange sowie Hyphessobrycon pulchripinnis Probleme bekommen kannst, wenn die Temperatur höher als 28°C gehalten wird.

Dein Wasserwechsel,
Zitat
Wasserwechsel 1x pro Woche 25 l

ist für ein Diskusbecken viel zu gering, hier sollte von 50% wöchentlich ausgegangen werden.
Leider liegen keine Daten zu den Wasserparameter deines lokalen Wasserwerk vor um Aussagen zur Eignung des Wasser für die diskushaltung treffen zu können.
Die von dir geposteten Wasserwerte in deinem Becken sind für eine Diskushaltung geeignet.

Es gibt zwei Vorschläge meinerseits, lasse dein Becken im derzeitigen Zustand und verzichte auf eine Diskushaltung oder kaufe dir ein weiteres, größeres Becken um, unter Beachtung der Haltungsrichtlinien viel Spass in der Diskushaltung zu haben.





Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 451
  • Beiträge: 11056
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Gesellschaftsaquarium mit einem Diskuspaar einrichten
« Antwort #3 am: 16-04-2020, 15:44:45 »
Hallo Cirus

Den Ausführungen von Jürgen ( Hobby ) ist nichts hinzu zu fügen.
 Sie decken sich vollkommen mit meiner Einschätzung.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

 

Eine sehr interessante Beobachtung mit einem Pärchen

Begonnen von Horst

Antworten: 10
Aufrufe: 5499
Letzter Beitrag 23-02-2011, 23:33:44
von Onkel Tom
Seltsames Gebilde auf einem Nymphea-Blatt

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 12
Aufrufe: 2115
Letzter Beitrag 16-05-2012, 20:53:10
von Mario
Was haltet ihr von so einem Filter?

Begonnen von EDE 05

Antworten: 3
Aufrufe: 2040
Letzter Beitrag 10-06-2011, 07:43:41
von Jörg Gottwald
Grottenaquarium in einem Tropengarten

Begonnen von Volker2411

Antworten: 0
Aufrufe: 1227
Letzter Beitrag 19-01-2012, 17:59:22
von Volker2411
Gründung von einem Fischverein

Begonnen von Axel

Antworten: 6
Aufrufe: 1858
Letzter Beitrag 08-12-2012, 19:23:58
von Norbert Koch
Diskuspaar versteht sich nicht mehr

Begonnen von tanja76

Antworten: 23
Aufrufe: 14713
Letzter Beitrag 22-11-2011, 11:48:55
von Ditmar
Neues Diskuspaar frisst nicht

Begonnen von Flying_Horst

Antworten: 20
Aufrufe: 4139
Letzter Beitrag 04-07-2018, 09:59:30
von Flying_Horst
Diskuspaar frisst eier auf

Begonnen von Patty

Antworten: 6
Aufrufe: 6009
Letzter Beitrag 04-12-2011, 17:49:57
von Patty
Wie findet sich ein diskuspaar?

Begonnen von Dejan

Antworten: 2
Aufrufe: 1304
Letzter Beitrag 03-03-2016, 13:00:44
von Dejan
Anfänger möchte Diskusbecken einrichten- Worauf muß ich achten?

Begonnen von klassiker

Antworten: 3
Aufrufe: 2492
Letzter Beitrag 01-08-2016, 22:29:51
von Bretonii