purpose

Thema: LiWeBe noch eine alternative Steuerung  (Gelesen 743 mal)

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 440
  • Beiträge: 10986
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
LiWeBe noch eine alternative Steuerung
« am: 16-02-2018, 19:06:44 »
Hallo zusammen
LiWeBe eine etwas andere Aquariumsteuerung.
Neben dem Marktführer GHL und dem IKS Aquastar möchte nun LiWeBe mitmischen.
Als Referenz nehme ich auch hier wieder das Set von GHL ProfiLux 4 Ultimate.

Die LiWeBe sticht optisch schon heraus mit seiner Holzoptik.
Die integrierte Lichttechnik mit seinen Möglichkeiten darf man schon als herausragend bezeichnen.
Dazu muss man auch seine komfortable und Optisch vorbildliche Bearbeitungsmöglichkeit in einem Browser erwähnen.
Die Box hat kein eigenes Display was schade ist um im vorbei gehen die wichtigsten Parameter abzulesen.
Nun zum Vergleich:
Basis Box mit 8 Kanälen :  335.-
https://www.liwebe.de/LiWeBe-BOX-Pro-fuer-Aquarium
6x USB Steckerleiste         :49.-
https://www.liwebe.de/LiWeBe-Power
Temperatur Elektrode       :  0.-
Temperatur Sensorik        : 22.-
pH Elektrode                    : 75.-
pH Sensorik                     :129.-
Leitwert Elektrode            :181.-
Leitwerk Sensorik            :129.-
Redox Elektrode               : 80.-
Redox Sensorik               :109.-
Kalibrierflüssigkeiten        : 20.-
------------------------------------
Summe                          1129.-

Im Vergleich zum GHL ProfiLux 4 Ultimate Set fehlt bei LiWeBe noch ein externes Display was doppelt schmerzt da man kein Display an der Gehäusebox hat.

Preislich stellt sich also die GHL ProfiLux 4 Ultimate als die günstigste Steuerung da was selbst mich etwas erstaunt.
Das liegt auch daran das im Gegensatz zu GHL auch hier wie bei IKS Aquaristik zusätzlich Sensorik Module zu den Wunsch Sonden gekauft werden muss.
Im Gegensatz zu IKS Aquastar werden bei LiWeBe moderne Schnittstellen verbaut.
LAN , WLAN , USB , Cloud , IOS , Android.

Mein Fazit:
Eine durchaus gelungene Konkurrenz zu GHL und IKS.
Alle drei Anbieter haben ihre Stärken aber auch Schwächen.
Nun muss jeder seine eigenen Vorlieben und damit Schwerpunkte finden.
« Letzte Änderung: 17-02-2018, 08:30:24 von Ditmar »
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 301
  • -an Dich: 507
  • Beiträge: 10181
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: LiWeBe noch eine alternative Steuerung
« Antwort #1 am: 16-02-2018, 19:38:57 »
Hallo Ditmar,

danke für Deine Recherche und Einschätzungen.

Anzumerken wäre noch: Die LiWeBe-Box ist eine „lebendiges“ Projekt. Neben der Möglichkeit Sonderwünsche bezüglich Anschlüssen und Design (andere Frontplatte, persönlicher Schriftzug) gibt es wenig, was als unmöglich gilt.

Außerdem sind zwei neue Anschlüsse dazugekommen, die noch nicht dokumentiert sind: Audio und HDMI. Damit dürfte sich das Displaythema auch schon bald lösen lassen.
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 440
  • Beiträge: 10986
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: LiWeBe noch eine alternative Steuerung
« Antwort #2 am: 16-02-2018, 19:56:21 »
Hallo Nobby

Danke für die Info.
Man sagt immer "Wo ein Wille ist , ist auch ein Weg".
Im Falle LiWeBe würde ich dank WLAN und IOS/Android Möglichkeit ein günstiges Handy/Tablet als Display anbieten. Was sich natürlich auch für GHL anbietet wenn einem die GHL Lösung zu klein oder teuer erscheint.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

 

Echinodorus grisebachii amazonicus (Echinodorus amazonicus), eine vergessene Ech

Begonnen von Hobby

Antworten: 0
Aufrufe: 428
Letzter Beitrag 27-02-2019, 17:09:45
von Hobby
Ich suche noch die "ideale" Schnecke

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 24
Aufrufe: 12627
Letzter Beitrag 28-02-2012, 19:51:55
von Scheibenhalter
Suche immer noch nach der besten Methode Enchyträen zu "ernten"

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 3
Aufrufe: 3350
Letzter Beitrag 01-10-2011, 12:43:26
von Günter-W
Brauche dringend eine zweite Meinung! Diksken sind krank, drei herbe Verluste

Begonnen von scott24

Antworten: 19
Aufrufe: 9458
Letzter Beitrag 19-02-2012, 19:37:31
von scott24
Diskus nach 10 Tg. immer noch sehr scheu und fressen kaum

Begonnen von ralf

Antworten: 8
Aufrufe: 9141
Letzter Beitrag 28-02-2011, 11:51:07
von ralf
Noch fünf der Babydisken leben, drei ganz fit, zwei...so nana

Begonnen von Norgefee

Antworten: 2
Aufrufe: 2377
Letzter Beitrag 10-12-2014, 09:51:02
von Norbert Koch
Umdenken bei Stendker? Leider noch nicht in Sachen Haltungsempfehlungen...

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 6
Aufrufe: 3689
Letzter Beitrag 22-08-2014, 20:04:36
von Wurzelsepp
Bitte Hilfe. Noch ein Nitritpeak? Ich verzweifle langsam etwas.

Begonnen von little-mushroom

Antworten: 10
Aufrufe: 4771
Letzter Beitrag 08-02-2015, 20:26:34
von little-mushroom
Wie entwickelt sich eine Diskusgruppe über mehrere Jahre.

Begonnen von Ditmar

Antworten: 4
Aufrufe: 4665
Letzter Beitrag 06-12-2013, 18:41:35
von Ditmar
Mein Diskusbecken, eine Abhandlung über Aufbau und Ausstattung

Begonnen von Hobby

Antworten: 4
Aufrufe: 3076
Letzter Beitrag 25-09-2017, 16:39:19
von Ditmar