purpose

Thema: Vollentsalzer komischer Leitwert  (Gelesen 2299 mal)

Offline Wolverine

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 49
Vollentsalzer komischer Leitwert
« am: 25-07-2014, 21:57:08 »
allo zusammen,

nach langer Abwesenheit melde ich mich im Diskusbereich zurück  ;D

Und schon die erste Frage, da wir relativ hohe Silikatwerte im Leitungswasser haben und ich mal was anderes ausprobieren wollte habe ich mir einen 20 Liter Vollentsalzer (stark sauer und stark basisch) von Gralla gekauft.

Brav gespült vor der ersten Anwendung und nach ca. 1000 Liter was ich bisher durchlaufen hab lassen (der Kati ist mit einen Farbindikator ausgestattet und der ist bis knapp zur Hälfte ungefähr rot gefärbt) habe ich immer noch einen Leitwert von ca. 100.

Jetzt habe ich gerade wieder eine Tonne durchgelassen und der Leitwert ist auf 400 hoch geschossen. Jetzt denken wahrscheinlich alle das der VE erschöpft ist und regeneriert werden muss aber warum ist dann die GH und die KH laut Tröpfchentest immer noch bei 0.

Ist das normal oder hat vielleicht mein Leitwertmeßgerät nen defekt?

Hab gerade einen Test mit destillierten Wasser gemacht und da ist der Leitwert bei 0, das heißt einen Defekt des Gerätes würde ich damit ausschließen.

Besten Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße

Martin
Viele Grüße

Martin
 

Offline Jörg Gottwald

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 84
  • Beiträge: 2314
    • JG Wasseraufbereitung
Re: Vollentsalzer komischer Leitwert
« Antwort #1 am: 26-07-2014, 09:19:47 »
Hallo Martin
also wenn mal davon ausgeht das die Harze eigenltich nicht kaputt sein können, ist der nicht regeneriert. Ich ändere das liebe noch mal um in; der ist nicht richtig oder vollständig regeneriert. Da hilft nur Hand anlegen
mfg
jörg
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 512
  • Beiträge: 10183
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Vollentsalzer komischer Leitwert
« Antwort #2 am: 26-07-2014, 09:25:58 »
Hallo Martin,

sind die Harze neu oder gebraucht? Klingt für mich ebenfalls nach nicht oder nicht richtig regenerierten Harzen...

Wenn Du direkt bei Gralla gekauft hast, würde ich dort um eine Erklärung bitten.
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Wolverine

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 49
Re: Vollentsalzer komischer Leitwert
« Antwort #3 am: 26-07-2014, 09:59:54 »
Hallo ihr beiden,

die Harze sind neu, Gralla ist jetzt zwei Wochen in Urlaub.

Er hat mir aber gestern Abend noch auf meine nicht so nette Email geantwortet, in der er schreibt das er mir ein nicht richtig regeneriertes Ani Harz geschickt hat. Find ich persönlich eine Fre.... da es heißt dass die Säule im regenerierten Zustand ausgeliefert werden.

Dann werd ich mal zum regenerieren anfangen.

Danke Euch beiden.

Viele Grüße

Martin
Viele Grüße

Martin
 

Offline Jörg Gottwald

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 84
  • Beiträge: 2314
    • JG Wasseraufbereitung
Re: Vollentsalzer komischer Leitwert
« Antwort #4 am: 26-07-2014, 10:04:22 »
Hallo Martin
dann hoffe mal das nur der ANI nicht in Ordnung ist. Nicht das der Kati auch nicht zu 100 % regeneriert wurde
mfg
jörg
 

Offline Wolverine

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 49
Re: Vollentsalzer komischer Leitwert
« Antwort #5 am: 26-07-2014, 10:08:25 »
Hallo Jörg,

der Kati ist mit einen Farbindikator ausgestattet und da hab ich noch jede Menge Luft, und die KH und GH zieht da Kati ja raus also von daher müsste der eigentlich funktionieren.

VG

Martin
Viele Grüße

Martin
 

 

Osmoseanlage: Wie ist euer Leitwert von Permeat und Abwasser

Begonnen von Bachspautzer

Antworten: 15
Aufrufe: 4407
Letzter Beitrag 09-11-2015, 19:59:16
von Ditmar
PH/Leitwert Kombimessgerät für permanent Einsatz

Begonnen von michael2302

Antworten: 1
Aufrufe: 1269
Letzter Beitrag 14-05-2015, 17:26:27
von Jörg Gottwald
Empfehlungen Überwachung Leitwert/Leitfähigkeit

Begonnen von Kate

Antworten: 1
Aufrufe: 959
Letzter Beitrag 16-12-2019, 19:39:44
von Michael K
Leitwert und Mineralien

Begonnen von Armin C.

Antworten: 8
Aufrufe: 3843
Letzter Beitrag 07-12-2012, 22:54:37
von Chrigele
Mineralien & Leitwert

Begonnen von Armin C.

Antworten: 40
Aufrufe: 13121
Letzter Beitrag 23-04-2013, 13:49:53
von Armin C.
Leitwert = 33xdGH

Begonnen von Armin C.

Antworten: 7
Aufrufe: 2108
Letzter Beitrag 19-04-2013, 13:38:44
von Armin C.
Leitwert senken

Begonnen von Axel

Antworten: 58
Aufrufe: 12231
Letzter Beitrag 25-11-2015, 19:53:32
von Armin C.
Mal wieder der Leitwert

Begonnen von Fred Krüger

Antworten: 13
Aufrufe: 1450
Letzter Beitrag 13-04-2017, 10:37:05
von Fred Krüger
Leitwert?

Begonnen von Armin C.

Antworten: 51
Aufrufe: 14688
Letzter Beitrag 22-03-2013, 16:04:34
von scareface63
Osmose-Anlage contra Vollentsalzer

Begonnen von scott24

Antworten: 10
Aufrufe: 8848
Letzter Beitrag 29-08-2011, 19:02:02
von Jörg Gottwald