purpose

Thema: Zeolith als Deko?!  (Gelesen 1521 mal)

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 301
  • -an Dich: 507
  • Beiträge: 10181
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Zeolith als Deko?!
« am: 23-09-2015, 22:22:30 »
Hallo zusammen,

angeregt durch Armin denke ich über die Nutzung von Zeolith als Dekosteine nach.

Dieses "Nachdenken" nahm bereits konkrete Formen an: Gestern kamen 30 kg in 70 - 200 mm (war recht preiswert).

Man liest ja so einiges über Zeolith. Das Binden von Schwermetallen ist bei mir eher kein Thema, da ich ausschließlich Wasser über einen Aktivkohlefilter einlasse; hin und wieder behaupten einige, es würde auch Nitrat und Phosphat binden.

Da ich die Steine ja auf dem Boden drapiere dürften die Effekte wohl eher sehr gering ausfallen; was mir noch Kopfzerbrechen bereitet, ist die irgendwann einsetzende Rücklösung...

Wie lange sollte ich die Steine einsetzen können, ohne den positiven Nebeneffekt wieder umzukehren?
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Armin C.

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 187
  • -an Dich: 219
  • Beiträge: 4194
  • Natur kapieren & kopieren
    • slalom-fish
Re: Zeolith als Deko?!
« Antwort #1 am: 23-09-2015, 22:34:28 »
Hallo Nobby,

... hatte Zeolith schon über 5 Jahre im Becken und auch im Biofilter ...

konnte in der Zeit nie was negatives in Bezug auf "Rücklösung" feststellen ...
... Gruß Armin

je mehr man weiß, desto mehr weiß man, was man nicht weiß!
 

Offline Wurzelsepp

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 67
  • -an Dich: 58
  • Beiträge: 909
  • Jumbo ist übertrieben, so schwer bin ich nicht
Re: Zeolith als Deko?!
« Antwort #2 am: 23-09-2015, 22:42:49 »
Hallo Norbert,

du weißt ja, wie ich zu Aussagen und Ideen von Armin stehe,... ;-)

Bisher hatte ich mit Zeolith noch keine negativen Auswirkungen.
Selbst nach Entfernung, wegen komischer Werte, war auch Wochen danach keine Änderung ohne Zeolith feststellbar.
D.h. es lag immer an etwas anderem.

Mach mal ruhig, ich denke es klappt.

Gruß Herbert

PS: Ich hab sogar das Gefühl, ohne läuft es etwas schlechter. Aber das kommt ja immer auf die Ausgangswerte an.
Marlboros,  RotTürkis , Pidgeon Blood Red, Kobalt, RoteNeon, L262, L201"BigSpot", Antennenwelse (+),

-Wenn dich jemand alt nennt, schlag ihn mit deinem Stock und wirf ihm dein Gebiss hinterher-
 

Offline Robert B

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 6
  • -an Dich: 184
  • Beiträge: 2010
Re: Zeolith als Deko?!
« Antwort #3 am: 23-09-2015, 22:53:50 »
Hallo Norbert,

rücklösen in nenneswerten Mengen kann sich eigentlich nur dann was, wenn ich irgendwelche Wasserwerte sprunghaft ändern. Wenn das Wasser konstant bleibt sollte da nichts passieren. Allerdings weiß ich auch nicht was du dir davon versprichst. Das Zeolith wird einige Zeit aktiv sein, und dann irgendwann mit einem Bakterienfilm belegt sein, dass es nahezu inert ist und keinerlei Wirkungen mehr hat.

Wenn du Zeolith einsetzen willst, dann würde ich eher zu regelmäßig ausgewechselten Mengen im Filter raten.

Gruß,
Robert
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 301
  • -an Dich: 507
  • Beiträge: 10181
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Zeolith als Deko?!
« Antwort #4 am: 23-09-2015, 23:02:03 »
Hallo Robert,

es geht mir nicht um die aktive Wirkung des Zeoliths; mein Wasser ist ja gut...

Ich möchte es tatsächlich als Deko verwenden und mir dabei aber keine "tickende Zeitbombe" einhandeln.

Eure Aussagen haben mir aber geholfen letzte Zweifel auszuräumen. Danke! :up:
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

 

Filter Siporax reinigung und Zeolith einbringen

Begonnen von Lumontur

Antworten: 30
Aufrufe: 8339
Letzter Beitrag 29-11-2015, 20:28:58
von Chris1980
Fragen und Erfahrungen zu Zeolith & Co

Begonnen von Miggi

Antworten: 2
Aufrufe: 2053
Letzter Beitrag 27-01-2013, 19:56:47
von Miggi
Zeolith Pulver Wasseraufbereiter

Begonnen von Markus W.

Antworten: 15
Aufrufe: 6003
Letzter Beitrag 27-04-2015, 14:49:31
von Markus W.
Zeolith wieder im Einsatz

Begonnen von Ditmar

Antworten: 18
Aufrufe: 3375
Letzter Beitrag 18-11-2016, 20:18:43
von Ditmar
Zeolith Filterung

Begonnen von Berti

Antworten: 77
Aufrufe: 34875
Letzter Beitrag 17-04-2011, 20:59:07
von Uli
Zeolith, O³ & Torf

Begonnen von Armin C.

Antworten: 29
Aufrufe: 10811
Letzter Beitrag 12-01-2013, 16:23:16
von Armin C.
Zeolith,Smbb und UVC

Begonnen von Wurzelsepp

Antworten: 10
Aufrufe: 3596
Letzter Beitrag 30-01-2013, 10:01:07
von Uli
Zeolith und Huminstoffe ?

Begonnen von new0x

Antworten: 4
Aufrufe: 1202
Letzter Beitrag 01-04-2019, 19:59:28
von new0x
Zeolith - Wow!

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 49
Aufrufe: 8976
Letzter Beitrag 24-03-2016, 17:57:46
von Wurzelsepp
"Neue" Deko im Stil von Avatar

Begonnen von PETER B.

Antworten: 8
Aufrufe: 2572
Letzter Beitrag 15-02-2013, 19:58:29
von Horst