purpose

Thema: Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!  (Gelesen 7345 mal)

Offline Uli

  • Wildfang
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 87
  • -an Dich: 50
  • Beiträge: 2237
Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« am: 07-02-2012, 22:33:11 »
Hallo,

Ich glaube ich habe mein Problem mit meinen Pflanzen gefunden. Viele Pflanzen verschwinden ja bei mir einfach, was ja nicht sein kann. In meinem großen Becken haben die Rhg so zugenommen, das ich es jetzt sehe. Sie fressen meine Pflanzen auf. Ich habe es vorher so nicht gesehen. Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht?
Vor allem, wie dämme ich es ein? Hätte nicht gedacht, das Rhg zu Vegetarieren werden:-(

Gruß
Uli
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 518
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« Antwort #1 am: 07-02-2012, 22:38:17 »
Hallo Ulrike,

ich habe ja selbst keine Ringelhänder (ich finde sie zwar interessant, aber alles andere als hübsch); dachte aber, dass sie eher auf tierische Kost angewiesen sind.

Meine Empfehlung wäre: Deutlich mehr füttern und einige rausfangen und abgeben...
Freundliche Grüße aus Bad Aibling

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Uli

  • Wildfang
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 87
  • -an Dich: 50
  • Beiträge: 2237
Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« Antwort #2 am: 07-02-2012, 22:50:59 »
Hallo Norbert,

Was kann ich denen geben? Was füttere ich denen? Bei 5 Diskus und ca. 150 RHG die fressen alles.

Also du kannst gerne welche haben wenn es nicht mehr so kalt ist. Aber die fressen mir wirklich die Pflanzen weg. Habe auch gedacht, die wären Mülleimer für alles.
Ich finde sie eigentlich ganz interessant die RHG. Die Männchen sind auch hübsch.
Gruß
Uli
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 518
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« Antwort #3 am: 07-02-2012, 23:06:21 »
Hallo Ulrike,

ich lehne dankend ab!

Wie wäre es mit Futtertabletten zur Nacht hin?
Freundliche Grüße aus Bad Aibling

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

spunt

  • Gast
Re: Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« Antwort #4 am: 07-02-2012, 23:15:11 »
Hallo Ulrike,

die Ringelhandgarnele gehört zu den Macrobrachium.
Davon gibt es sehr viele.

http://en.wikipedia.org/wiki/Macrobrachium

Hier mal eine die warscheinlich auch auf pflanzliche Nahrung steht.

http://www.garnelenstuebchen.com/product_info.php?products_id=157
 

Offline Hermann

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 2
  • -an Dich: 11
  • Beiträge: 424
Re: Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« Antwort #5 am: 07-02-2012, 23:24:45 »
Hallo Ulrike, :wink:

ich habe die gleichen Erfahrungen wie Du gemacht. Es sind regelrechte Fressmaschienen!

Wenn es zu viele werden gehen sie sehr gerne an junge Pflanzentriebe. In meinem Würfelbecken haben sie ein paar Pandawelse in den Tot getrieben.
Sie graben Löcher und nehmen dabei keine Rücksicht auf Pflanzen. Ich hatte vier RHG vor einem halben Jahr als "Nutztiere"eingesetzt. Vor zwei Wochen konnte ich 60 Stück  aus meinem großen Becken herausgefangen und verschenken.
Beim letzten WW habe ich noch 18 St. herausgefangen.

Der Grund für meinen Entschluss: Meine Diskus schwammen nur noch im rechten Drittel des Beckens und als ich dann noch beobachten konnte, dass sich eine RHG an die Flossenspitze eines meiner Lieblinge heftete war ihr "Todesurteil " gesprochen.

Fangmethode: Die abendliche Fütterung aussetzen und am nächsten Morgen mit Granulat und Netzt bewaffnen! Dann noch etwas Geduld. Da die RHG nur auf fressen und vermehren fixiert ist kann man sie leicht überlisten. Die Annahme, dass die jungen RHG als Futter für Diskus dienen könnten, konnte ich nicht einmal beobachten.
Ich freue mich auf den Tag wo die letzte RHGarnele mein Haus verlässt.  Und Norbert, Du hast Recht, es sind hässliche Tiere.

nette Grüße Hermann
 

Offline Hermann

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 2
  • -an Dich: 11
  • Beiträge: 424
Re: Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« Antwort #6 am: 07-02-2012, 23:31:33 »
noch einen positiven Satz zur RHG,

Außer der Einrichtung fressen sie wirklich alles. Du brauchst nie wieder Futterreste absaugen.
Du kannst jedem befreundeten Aquarianer ein Tütchen RHG mitbringen...

so ein bisschen Humor muss auch sein
Hermann
 

Offline ChristofP

  • Neo-Minimalist
  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 2
  • -an Dich: 6
  • Beiträge: 309
Re: Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« Antwort #7 am: 07-02-2012, 23:54:28 »
@Uli

Ringelhandgarnelen benötigen zwar proteinreichere Nahrung als andere Garnelen, trotzdem gehen sie an Pflanzen, wenn Du ihnen zu proteinlastig fütterst. Wenn Du Sie behalten willst, musst Du meiner Meinung nach pflanzlich zufüttern, z.B. mit Laub im Becken. Eine Futterliste findest Du z.b. hier: http://www.malawicichliden-online.de/macrobrachium-dayanum.html

Gruß, Christof
Danke & Grüßle, Christof :tschuess:

... 1034 Liter auf 20 qm:



Amazonien 750 Liter mit Diskus-Wildfangnachzuchten: 2x San Merah, 3x Santarem, 2x Alenquer Barra Mansa, 4x Brilliant Türkis. Dazu 4 Geophagus Tapajos "Red Head", 3 Asselkugelfische, 5 Schwielenwelse, 2x L144, 15x Platinbeilbauch und Macrobrachium dayanum "Blau Rot".
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 463
  • Beiträge: 11178
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« Antwort #8 am: 08-02-2012, 07:02:16 »
Hallo Ulli ......  :wink:

Und ich dachte ich hätte keine Ahnung von Pflanzen. :mecker:

Dabei stellt sich heraus das meine RHG meinen Pflanzen Dschungel vernichtet haben. :O:

Ulli ich liebe sie und du kannst mir gerne zukommen lassen wenn das Wetter es zulässt.

Muss doch meinen Puristen Status mit aller Macht durchsetzen nicht das sich doch noch ein Pflänzchen bei mir überlebt. :pfeifend:

Meine Sterbais sind ebenfalls nicht gefährdet wie man an den letzten Bildern sehen konnte.
Meine Diskus fressen sie zwar nicht aber nageln sie an die Wand wenn sie dem Gelege zu nahe kommen.
Als Räumkommando sind sie für mich unersetzlich.

Außerdem Clarkii sorgt dafür das sie nicht übermütig werden. :pfeifend:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Jörg Gottwald

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 88
  • Beiträge: 2392
    • JG Wasseraufbereitung
Re: Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« Antwort #9 am: 08-02-2012, 07:31:07 »
Hallo !
ich habe seit Jahren RGH im Becken und die zu hunderten. Es mag ja sein das die Pflanzen anfressen, aber ich habe auch L134 im Becken. Ferner : kleine Welse in den tod treiben, sorry ich haben in den letzten Wochen zig kleine Welse abgegeben und ich denke nicht das viele Welse und viele RGH zusammen passen. Auch werden meine RGH regelmässig von den Diskus gefressen und das hat seinen Grund. Die Diskus kriegen ehe nur einmal am Tag etwas und ich mache auch Futterpausen, manchmal sogar 2-3 Tage. Dann sollen die sich ihr Futter suchen. Ach so: ich fahre auch ohne Skrupel 14 Tage in den Urlaub und die Fische kriegen nichts.
mfg
jörg
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 463
  • Beiträge: 11178
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« Antwort #10 am: 08-02-2012, 12:00:24 »
Hallo Jörg  :wink:

Ich gebe zu ich bin ein Weichei  :verlegen: wenn Diskus nicht minimal 3x am Tag was zu fressen kriegen bekomme ich Depressionen.

Selbst im Urlaub läuft der Granulat Automat mit vier Sorten gemischt 3x am Tag.

Many hat mich auch mal erschüttert als er meinte meine Scheiben hätten Übergewicht als er sie Live betrachtete. :'(

Na und meine Altum haben auch leichte Ausbuchtungen an den Hüften. :pfeifend:

Um so wertvoller ist meine Putzkolonne.
10x Sterbai , 4x L134 , 1x Golden Nugget , 1x Dornauge , 30x RHG , 1x Clarkii

Die RedFire kommen größtenteils in den Biofilter und sie waren nie wieder gesehen.

Ja und meine 100x Rotköpfe und 10x Neon wollen ja auch noch was ab haben.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Jörg Gottwald

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 88
  • Beiträge: 2392
    • JG Wasseraufbereitung
Re: Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« Antwort #11 am: 08-02-2012, 12:06:14 »
Hallo Ditmar
also wenn meine Tiere nicht das Futter sofort fressen, gibt es am nächsten Tag nichts. Je mehr ich reinschmeisse desto mehr muss ich quasi rausholen. Deine Putzkolonne ist aber recht klein, selbst nachdem ich locker 100 Welse abgegeben habe, habe ich noch mehr. Ich hoffe das ich noch 10 oder 20 L134 kriege, aber das steht noch in den Sternen. Da ich parafreie
Tiere habe, ist das immer nicht so einfach.
mfg
jörg
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 463
  • Beiträge: 11178
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Hilfe meine RhHG fressen meinePflanzen auf!
« Antwort #12 am: 08-02-2012, 12:10:36 »
Hallo Jörg  :wink:

Ich glaube meine Portion sind kleiner. :sweet:

Einmal durfte ich Nobby beim füttern zu sehen das waren Portionen. :hungry:

Meine Portionen sind innerhalb ein paar Minuten weg. :fish01:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

 

Aus "Meine Zwerge" entstandene Diskussion

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 9
Aufrufe: 5540
Letzter Beitrag 04-05-2011, 16:16:20
von stp
meine Messerrücken oder besser gesagt was ein Diskus erleiden muss

Begonnen von Saskia

Antworten: 22
Aufrufe: 31897
Letzter Beitrag 01-09-2012, 10:56:56
von Saskia
Meine Diskusfische schiessen durchs Aquarium gegen die Scheiben

Begonnen von Diskus

Antworten: 34
Aufrufe: 33823
Letzter Beitrag 26-10-2012, 15:24:13
von Jojo1000
Meine Marlboros haben in Rekordzeit gelaicht

Begonnen von acrorich

Antworten: 298
Aufrufe: 81085
Letzter Beitrag 10-02-2013, 08:45:05
von acrorich
Was war damals anders? - Ein Rückblick auf meine Diskusanfänge

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 9
Aufrufe: 5602
Letzter Beitrag 20-07-2016, 11:59:38
von leitplanke
Meine Erfahrungen mit den Ausströmern von Eheim

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 3
Aufrufe: 6998
Letzter Beitrag 14-05-2011, 12:55:02
von Onkel Tom
Meine Pläne nach den Verlusten

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 14
Aufrufe: 7814
Letzter Beitrag 03-09-2011, 17:57:15
von Norbert Koch
Meine persönliche Erfahrung mit Bilocil!

Begonnen von EDE 05

Antworten: 42
Aufrufe: 32986
Letzter Beitrag 02-12-2015, 10:00:48
von Günter-W
Meine kleinen Bavarian spotted

Begonnen von Uli

Antworten: 64
Aufrufe: 24315
Letzter Beitrag 13-07-2012, 23:42:58
von Jojo1000
Meine Blue Knight sind da

Begonnen von Miggi

Antworten: 62
Aufrufe: 20389
Letzter Beitrag 26-02-2013, 21:39:08
von Miggi