purpose

Thema: Diskushaltung-Biotopaquaristik/Pflanzenbecken - ein Spagat zwischen zwei Welten  (Gelesen 14428 mal)

Offline Hobby

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 77
  • Beiträge: 516
Hallo Norbert,

dies ist eine "schw.... Arbeit, habe dieses Prozedere vor längerer Zeit im Garnelenbecken durchgestanden. Der Soilboden ist zwar am Anfang gut, aber wenn er sich erschöpft und zerfällt eine Katastophe.Nie wieder kommt der nocheinmal zum Einsatz!
Warte gespannt auf deine Bilder von der neuen Gestaltung.

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 426
  • Beiträge: 10888
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Hallo Tobias

Zitat von: Tobias
Die GUI von ghl fürs Smartphone ist aber ein Schritt in die richtige Richtung.So zumindest meine Erfahrung damt. Läuft stabil und ist übersichtlich.
Kann ich ebenfalls bestätigen. :good:
Hat zwar recht lange nach der letzten Version die nur für die GHL ProfiLux 3 lief gedauert aber nun läuft sie auch auf meinem Galaxy Note sehr gut. :good:
Eine Cloud ( MyGHL ) Anbindung gibt es ja auch noch die ich allerdings nicht oder sollte ich sagen noch nicht nutze.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 299
  • -an Dich: 506
  • Beiträge: 10170
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Hallo Jürgen,

ich bin auch schon ganz gespannt wie es wird! Die Pflanzen kommen erst heute an; hoffentlich hat die kalte Nacht keinen Schaden angerichtet.

Ja, mit dem Soil sagst Du was Wahres: Am Anfang echt klasse. Den Panzerwelsen und den Diskusfischen hat es auch gefallen. Aber mittlerweile wurden die Staubwolken immer größer. Ich bin froh, wenn ich diese Sauerei heute abschließen kann (gestern war beruflich zuviel los).
Auch ich bin mir sicher: Nie wieder Soil!

Hallo Ditmar,

danke für‘s Auslagern des GHL-Themas.

Hallo zusammen,

der geplante Einsatz diverser Technik stellt mich vor neue Herausforderungen: Da man möglichst wenig davon sehen soll habe ich mich entschieden die hängenden Wurzeln alle selbst zu bauen. So kann ich die Tauchpumpe samt Schlauch und Kabel für die Regensimulation schön verstecken.

Wie ich das mit dem Philips Tropical Water Purifier löse weiß ich noch nicht 100%ig; aber wahrscheinlich gibt es auch eine Verblendung in Form einer künstlichen Wurzel...

Viel Arbeit bis zum Ziel, aber Hobby ist nunmal, wenn der Verstand aussetzt... :laugh2:
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 299
  • -an Dich: 506
  • Beiträge: 10170
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Hallo zusammen,

kurzer Zwischenstand: Soil, alle asiatischen und afrikanischen Pflanzen (außer der Barclaya longifolia) sind auch weg. Alles in allem habe ich heute rund 25 l Pflanzen entsorgt.
Das Paket mit den neuen Pflanzen steht bereit.

Im Moment laufen nich letzte Reinigungsarbeiten am Bodenglas und mehrere große Wasserwechsel um die Trübung durch den aufgewirbelten Soil-Staub in den Griff zu bekommen:
[ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ]
Wird aber...

Und dann heißt es Sand waschen und gärtnern. Der Abend ist gerettet:
[ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ]
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 299
  • -an Dich: 506
  • Beiträge: 10170
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Hallo zusammen,

der Sand ist jetzt im Aquarium, die Pflanzen sind gesetzt und das Wasser wird täglich klarer; bald kann ich Euch eine Gesamtansicht zeigen. Der Sand von Schicker Mineral ist wirklich klasse! Er ist kantengerundet und vorgewaschen. Das merkte man auch: Bereits beim dritten Mal spülen war das Wasser beim Waschen des Sandes fast klar.

Die hängenden Wurzeln habe ich fast vollständig vom Moos befreit, sämtliche Schwimmpflanzen habe ich entsorgt. Diese Maßnahme soll sicherstellen, das die Bodendecker in der Anwachsphase genügend Licht bekommen.
Die Wurzeln werde ich in der nächsten Zeit  durch selbst hergestellte Silikonwurzeln ersetzen (damit ich meine Beregnungstechnik verstecken kann), die dann auch wieder mit Moos besetzt werden.

Bezüglich der Schwimmpflanzen hoffe ich immer noch darauf die Mosaikpflanze irgendwo zu finden (falls nicht werde ich wohl wieder Muschelblumen einsetzen); ebenso fehlt mir noch die Zwergseerose.
Ansonsten ist das Becken jetzt seitens der Pflanzenvielfalt komplett; an Volumen muss sich natürlich noch einiges tun, aber in zwei / drei Wochen wird das schon ganz anders aussehen.

Nachdem ich knapp 15 l Moos auf dem Kompost entsorgt habe, musste ich feststellen, das meine Diskusfische ziemlich faul  und verwöhnt sind: Ich habe eine extreme Menge an Rückenstrichgarnelen:
[ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ] [ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ]

Durch die Neugestaltung des Aquariums ergab sich auch eine seltene Chance einen der drei L18 richtig gut vor die Linse zu bekommen:
[ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ] [ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ] [ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ]

Wie geht es jetzt weiter?

Nun: Zunächst muss in den nächsten beiden Tagen das Wasser endlich klar werden. Da ich bei der Soil-Aktion auch sämtliche schwarze Turmdeckelschnecken entfernt habe (nicht biotopgerecht), habe ich gestern Abend 6 Aselone spixi bestellt (mein eigener Bestand wurde Opfer der mexikanischen Bachflohkrebse). Die sollten im Laufe der nächsten Woche eintreffen.
Ansonsten gönne ich den Tieren und Pflanzen jetzt erstmal Ruhe.
Wenn das Wasser klar ist werde ich die Hintergundbeleuchtung wieder einschalten.

Für meine Beregnungs-Installation kommt heute eine Hydor Pico Evolution 400. Das heißt ich werde morgen bereits damit anfangen die erste künstliche Wurzeln zu basteln, deren Kopf etwas stämmiger ausfallen wird, um die Pumpe aufzunehmen. In den nächsten Tagen will ich dann insgesamt 4 bis 5 künstliche Wurzeln herstellen. In deren Kopf werde ich jeweils eine Distanzhülse mit integrierter V2A-M5-Mutter einarbeiten, damit man sie bequem am auf den Streben liegenden ALU-U-Profil aufhängen kann. Von dieser Aktion zeige ich Euch dann auch Bilder...

Björn (LiWeBe) war diese Woche in Dortmund; daher kann ich erst nächste Woche erste Details zur Technik mit ihm besprechen. Parallel dazu möchte ich mir in einem Baumarkt mal die Gardena MicroDrip Sprenkler ansehen bzw. kaufen, damit ich weiß, wie die Schläuche dafür verlegt werden müssen.

Außerdem werde ich mich schon mal mit der Wiedergabe des Donners beschäftigen. Das sollte aber recht einfach umzusetzen gehen:
Als Basis dient ein Soundmodul (ein steuerbarer MP3-Player); den Donner speichere ich als MP3 auf einer MicroSD-Karte. die Ausgabe wird dann durch den LiWeBe-Controller gesteuert und über einen wasserfesten (IP 65) Mini-Lautsprecher umgesetzt. Abgespielt werden die Sounds dann durch einen entsprechenden Schaltimpuls der LiWeBe-Box.
Genaueres zur Umsetzung schreibe ich dann, wenn das System läuft...
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 426
  • Beiträge: 10888
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Hallo Nobby

Schön zu sehen da es vorwärts geht. :good:
Deine Garnelen habe Glück das sie keine Altum kennen. :hungry:
Bei mir hält sich der Bestand nun über Jahre bei ca. 30 Tieren.
Davon 10 im Becken und 20 in der Vorfilterkammer.

Bin gespannt wie sich die Technische Seite entwickelt.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 231
Hallo Norbert,
dein Projekt ist wirklich interessant!
Gestern ist auch mein LiWeBe sx gekommen, aber ich habe leider noch kein Licht herausbekommen :hmm:
Ich werde das in meinem Beitrag noch kommentieren und mit Björn schreiben.
MfG Wolfgang
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 426
  • Beiträge: 10888
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Hallo Wolfgang , Nobby

"Erfahrungen mit LiWeBe Steuerung" wäre ein guter Titel um uns die LiWeBe näher zu erläutern.
Bin gespannt auf eure Eindrücke.


Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 299
  • -an Dich: 506
  • Beiträge: 10170
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Hallo Wolfgang,

ich bin mir sicher, dass Dir Björn da auf die Sprünge helfen kann. Hörtsicv gür mich wie ein Anschlussproblem an...

Bei meinem Projekt wird aber die LiWeBe-Box zum Einsatz kommen; die LiWeBe SX ist ja ein reiner Lichtcontroller.

Hallo Ditmar,

klar werde ich über meine Erfahrungen berichten; bis dahin ist es aber noch ein langer (und kostspieliger) Weg.
Morgen geht es erstmal an‘s Wurzelbauen und nächste Woche beschäftige ich mich mit dem Donner (die erforderlichen Teile - außer einem Gehäuse - habe ich heute morgen für insgesamt knapp 48,- € inkl. Porto bei ELV bestellt, und ein paar MP3-Files mit Gewitter habe ich mir auch schon runtergeladen).
Ich möchte wissen / testen, wie ich die Impulse schalte, um mit Björn zusammen auszutüfteln, ob wir es schaffen abhängig von den Messdaten der Wetterstation im Amazonas einzelne MP3‘s anzusteueren (fernes Donnergrollen, kräftiger Donner als Loop oder einzelne Donner je nach Blitzaktivität, etc.). Und es soll zu abschaltbar sein (wenn Gäste da sind oder mal was Brauchbares im TV kommt, will man das Geräusch ja evtl. nicht haben). Das Ganze soll ja in Kombination mit der Beleuchtung ein stimmiges Ganzes ergeben.
Wenn das Ganze gut und zuverlässig läuft ist es auch denkbar, dass es das Gesamtset fertig vorkonfiguriert als AddOn zur LiWeBe-Box geben wird. Ist quasi ein Pilotprojekt.
Und dann interessiert ja auch, wie die Stromverbrauch / Betriebskosten beeinflusst werden.

Es gibt also auch einige interessante Unterthemen zu diesem Projekt. Ich werde diese der Übersicht wegen auch als separate Themen erfassen und dann hier verlinken...
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 299
  • -an Dich: 506
  • Beiträge: 10170
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
« Letzte Änderung: 10-02-2018, 17:11:33 von Norbert Koch »
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 299
  • -an Dich: 506
  • Beiträge: 10170
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Hallo zusammen,

hier ein erster (immer noch getrübter) Eindruck:
[ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ]
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 231
Hallo Norbert,
Das mit den hängenden Wurzeln sieht interessant aus, auch da kein Kontakt zum Boden ist.
Das muss ich mir auch mal überlegen.
Gibst du in den anderen Bericht über die künstlichen Wurzeln auch eine Bauanleitung?
MfG Wolfgang
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 299
  • -an Dich: 506
  • Beiträge: 10170
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Hallo Wolfgang,

ja klar!

Früher hätte ich auf Rainer Stenzel (http://www.zabo-diskus.de) verwiesen, aber:
1.) Stellt Rainer „nur“ sehr schöne Standwurzeln her und
2.) kommt Rainer kaum mit der Fertigung hinter der Nachfrage her, da er leider auch mit dem ein oder anderen Zipperlein kämpft und sich ständig den Silikondämpfen auszusetzen ist nicht ohne!

Wer es sich also handwerklich nicht zutraut oder keine Zeit dazu hat und wem stehende Wurzeln für sein Layout passen: Rainer leistet tolle Arbeit zu fairen Preisen!
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 299
  • -an Dich: 506
  • Beiträge: 10170
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Hallo zusammen,

langsam wird es besser:
[ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ]
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Hobby

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 77
  • Beiträge: 516
Hallo Norbert,

langsam nimmt dein neugestalteste Becken Form an und man kann erahnen wie sich die Pflanzenwelt darstellen wird.
Auf den ersten Blick vermag ich zu erkennen, dass du die Echinodorus vesuvius (?) im engen Verband und im Vordergrund gepflanzt hast. Ebenso im linken Teil sind die Pflanzen im Bund gepflanzt.
Insgesamt rate ich dir alle Pflanzenbündel zu zerpflücken und sie einzeln zu setzen. Die ist zwar eine mühselige Arbeit aber im Interessse der Pflanzen dringend angeraten. Sie können, bei entsprechenden Abstand zueinander, besser anwurzeln und sich gleichmäßig entwickeln.
Sollte es sich mittig um E. vesuvius handeln, bedenke, dass diese Pflanze Platz benötigt und bei guter Pflege gut 20cm hoch wird. Ich würde selbige deshalb in den Mittelgrund stellen mit entsprechenden Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen.
In den gesamten vorderen Teil dann alle anderen kleinbleibenden Echinodoren einzeln gesetzt.


 

Pflanzenbecken vs. Wurzel "Biotop"

Begonnen von Armin C.

Antworten: 13
Aufrufe: 6306
Letzter Beitrag 25-09-2013, 15:05:58
von Jojo1000
Diskusbecken mit Pflanzen oder Pflanzenbecken mit Diskus?

Begonnen von scareface63

Antworten: 15
Aufrufe: 6812
Letzter Beitrag 27-01-2012, 19:47:21
von scareface63
Fragen zu: Grundlagen der Diskushaltung/ Fragen und Antworten

Begonnen von Robert B

Antworten: 6
Aufrufe: 3954
Letzter Beitrag 02-01-2011, 12:52:59
von Robert B
Mein 840l Diskus Pflanzenbecken

Begonnen von microsash

Antworten: 539
Aufrufe: 136342
Letzter Beitrag 05-10-2016, 14:00:38
von ChrisK23
Maxspect R420r im Diskus Pflanzenbecken

Begonnen von Peter_T

Antworten: 11
Aufrufe: 4438
Letzter Beitrag 29-09-2014, 21:29:46
von Peter_T
Wie die Diskushaltung von anderen Aquarianern gesehen wird

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 0
Aufrufe: 1036
Letzter Beitrag 24-02-2017, 21:20:32
von Norbert Koch
Die schwerste Aufgabe bei der Diskushaltung

Begonnen von Steffen

Antworten: 6
Aufrufe: 3162
Letzter Beitrag 02-06-2013, 11:28:41
von Horst
Die Arten der Diskushaltung

Begonnen von Armin C.

Antworten: 6
Aufrufe: 3545
Letzter Beitrag 22-01-2014, 18:34:03
von Norbert Koch
Diskushaltung im Voralpenland...

Begonnen von Nathan

Antworten: 7
Aufrufe: 1607
Letzter Beitrag 22-10-2017, 13:49:04
von Nathan
Noch fünf der Babydisken leben, drei ganz fit, zwei...so nana

Begonnen von Norgefee

Antworten: 2
Aufrufe: 2105
Letzter Beitrag 10-12-2014, 09:51:02
von Norbert Koch