purpose

Thema: Wildfänge und ihre Farben  (Gelesen 3870 mal)

Iguanadad

  • Gast
Wildfänge und ihre Farben
« am: 15-05-2013, 14:36:51 »
Hallo zusammen

Richtig gute Seite gefunden.Da kann man wunderbar nachlesen wie sich ein Diskus ausfärbt.Da hat sich einer sehr viel Mühe gegeben.
Respekt!!!http://www.diskuswildfaenge.de/wf.html

He Ireneus :lese das über die Curis mal.Echt klasse.Da kann ich ja noch hoffen das meine die Farbenbracht sprengen.
Aber auch die Unterschiede der Tefe (grüne) Jetzt nach dem lesen und Betrachten der Bilder erkannt.

Gruß  :wink:
 

Offline norderjorgi

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 2
  • Beiträge: 10
Re: Wildfänge und ihre Farben
« Antwort #1 am: 15-05-2013, 14:54:16 »
Hallo Dieter,

die Seite ist mir schon seit langem bekannt und wirklich sehr informativ.

Na und der Floh, der mir ja ins Ohr gesetzt wurde bzgl. meiner Curis, scheint nun ja auch bei Dir angekommen zu sein. Hier wird sogar berichtet, dass es fast 3 Jahre dauert, bis ein Curi sich vollständig ausgefärbt hat. Ebenfalls, dass die Grundfarbe eines Curis auch gelb ist und nicht braun-rot..... usw. Ja, ja der Floh......  :laugh2: :laugh2: :laugh2:

lg. Jörg
 

Offline Miggi

  • Wildfang
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 520
  • -an Dich: 115
  • Beiträge: 1777
  • "Weniger ist oft mehr!"
Re: Wildfänge und ihre Farben
« Antwort #2 am: 15-05-2013, 14:55:03 »
Hey Dieter,

eine klasse Seite.  :super:
Hab sie sofort in meine Favoriten geschoben.

Also bei dem Anblick der Heckel muss ich mich aber ganz schön disziplinieren.
ABER irgendwann schwimmen diese kleinen Juwelen auch in einem meiner Becken.
1 Blaues, das hab ich und ein Wildes das werd ich mir irgendwann noch verwirklichen.
Liebe Grüße
Ev
"Nimm das Leben nicht so ernst,
da kommst du eh nicht wieder lebend raus!"
"Schau dir deine Scheiben an und sie zeigen dir
was ihnen gefällt, ihnen gut tut!
Alles andere stell ab, lass es sein,
mach es besser!"
:cheeky: "Der Weg ist das Ziel!" :cheeky:
 

 

Wildfänge im Norden

Begonnen von 2010fabmag

Antworten: 1
Aufrufe: 1474
Letzter Beitrag 30-01-2023, 22:00:37
von Manolo_70