purpose

Thema: Wasserwerte WF ?  (Gelesen 4760 mal)

Offline Börni

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 18
Wasserwerte WF ?
« am: 12-01-2016, 20:29:21 »
Hallo Leute ,
ich habe 5WF ( 2x nahmunda, 2x tefe, 1x alenquer) die ihre Farben
einfach nicht richtig zeigen möchten.
Welche sind die besten Wasserwert für die Wilden ??

Meine Wilden sitzen bei einem ph wert von 7,2 und einem Leutwert von 600µ .

Was kann bzw. soll ich tun ??

grüße Bernd.
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 301
  • -an Dich: 507
  • Beiträge: 10181
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #1 am: 12-01-2016, 20:48:02 »
Hallo Bernd,

welche Wasserwerte kannst Du dauerhaft und stabil bereitstellen?

Zunächst einmal finde ich den Mix nicht gelungen! Grüne haben doch ein bisschen andere Anforderungen als Braune. Für beide Arten gilt aber: Der Leitwert und der pH-Wert entsprechen so gar nicht den Anforderungen der Tiere.

Hardliner unter den Wildfanghaltern arbeiten mit Leitwerten von 10-30 Microsiemens. Ich selbst vertrete due Ansicht, dass (abgesehen vom Heckel) ein Leitwert bis zu 180 Microsiemens nich vertretbar ist. Den pH-Wert sollte man im leicht sauren Bereich (6 - 6,5) einstellen.

Aber für wirkliche Tipps sollten wir mehr über Dein Aquarium, Deine Filterung, die Fütterungen usw. wissen - es gibt auch andere Faktoren, warum sich Deine Tiere nicht in Topform präsentieren - abgesehen von den ungeeigneten Wasserwerten.
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 439
  • Beiträge: 10976
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #2 am: 12-01-2016, 20:49:34 »
Hallo Bernd

Da bräuchten wir noch ein paar Werte.

kH , Nitrat , Temperatur , Beckenmaße.

Ich würde als erstes pH unter 7 drücken und den Leitwert unter 300µScm
Den Leitwert nicht auf einmal sondern in mehreren Schritten.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Börni

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 18
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #3 am: 12-01-2016, 20:59:46 »
Hallo Leute ,
zunächst danke für eure Antworten.

Also die Wf Schwimmen in 300liter (100x50x60)
Nitrat ist kaum meßbar ,Temperatur 27° .

Ich filtere das Becken mit einem Eheim 4+ /600, ein 11Watt UV klärer ist auch
im Einsatz.

Zusätzlich habe ich eine filterpatrone ( 10x10x50  hmf) noch im Becken.

Ich habe gehört ich soll den Leitwert auf 280 einstellen und den Ph wert auf 6,5 ??

Grüße Bernd.

 

Offline Börni

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 18
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #4 am: 12-01-2016, 21:02:45 »
Ich bins nochmal ,

zur Fütterung ich füttere kein Rinderherz,
nur weiße und schwarze Mücken, lebende Enchyträen, artemia, Mysis ,
Granulat  ( Tropical Wild) .
und ab und zu D50.

Grüße Bernd.
 

Offline WasseraufbereiterAC

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 10
  • -an Dich: 6
  • Beiträge: 94
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #5 am: 12-01-2016, 21:07:26 »
Hallo Bernd,

hast du Siporax im Filter? Messe mal den Silikatwert, hat bei mir zur Farblosigkeit geführt, vor allem das schwarze Wildfangband blieb sehr farblos. Durch setzten auf reines Leitungswasser mit kaum Silikat war die Farbe innerhalb von Tagen da.

Lg
Christian
Suche immer gute Wildfänge, habe auch immer ausgesuchte Wildfänge abzugeben.
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 301
  • -an Dich: 507
  • Beiträge: 10181
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #6 am: 12-01-2016, 21:08:40 »
Hallo Bernd,

das Aquarium hat aus meiner Sicht die richtige Größe zur Zucht von Wildfängen, nicht aber für eine dauerhafte Haltung. Gerade bei der Haltung von Wildfängen lastet eine noch höhere Verantwortung gegenüber dem Tier auf unseren Schultern!

Ich empfehle Dir dringend, Dich in die Thematik einzulesen! Sehr gute Bücher sind die von Hans J. Mayland und von Heiko Bleher.

Zeig uns doch bitte mal eine Gesamtansicht. Dann kann man sich ein besseres Bild Deiner Aquaristik machen.

Außerdem sind meine Fragen nur ansatzweise beantwortet: Was für Filtermaterial ist im Außenfilter, welche Durchflussgeschwindigkeit hast Du eingestellt?
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Diskusopa

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 13
  • -an Dich: 4
  • Beiträge: 66
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #7 am: 12-01-2016, 21:33:08 »
Hallo Bernd
Soltest Du wirklich WF für ca.1500 €Dir zugelegt haben ,sind die Tiere bei den Kentnissen so gut wie verloren.
Warum fragst Du nicht fachkundige Leute oder bereitest Dich dem entsprechend vor.
Ich habe 15 Stück im Becken und meine Frau fährt alleine im Urlaub -
Gruß Maxe
 

Offline Diskus&Koi Heribert

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 32
  • -an Dich: 56
  • Beiträge: 1291
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #8 am: 12-01-2016, 23:32:56 »
Hallo zusammen,

bevor wir hier weitere Ratschläge auf dem Weg bringen, sollten wir erst ein mal die aktuellen Wasserwerte in Erfahrung bringen und zwar die im Aquarium und wie gemessen wurde!

Grüße Heribert

Ich wünsche viel Freude beim Vermehren der gewonnenen Einsichten! (Maybrit Illner)

Wer viel misst, misst viel Mist...
Nur wer viel Mist gemessen hat, lernt, wie er mit wenigen Messungen das Entscheidende misst.

Weil Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
 

Offline Lumontur

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 133
  • -an Dich: 16
  • Beiträge: 867
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #9 am: 13-01-2016, 05:37:56 »

Hallo Bernd,

hast du Siporax im Filter? Messe mal den Silikatwert, hat bei mir zur Farblosigkeit geführt, vor allem das schwarze Wildfangband blieb sehr farblos. Durch setzten auf reines Leitungswasser mit kaum Silikat war die Farbe innerhalb von Tagen da.

Lg
Christian

Hallo Christian

Ist Siporax nicht gut in einem Diskusbecken? Hab selber eine nicht unerhebliche Menge in meinem Filter :(

Liebe Grüße
Martin
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 439
  • Beiträge: 10976
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #10 am: 13-01-2016, 08:48:52 »
Hallo Martin

Siporax ist ein hoch effizientes Filtermaterial.
Für Pflanzenbecken wahrscheinlich zu effizient.

Je kleiner das Filtervolumen ist desto effizienter sollte/muss das Filtermaterial sein.
In einem Pflanzenlosen Becken hingegen gibt es keine Obergrenze weder beim Filterbecken noch beim Filtermaterial.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline WasseraufbereiterAC

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 10
  • -an Dich: 6
  • Beiträge: 94
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #11 am: 13-01-2016, 18:13:10 »
Hallo Martin,

ich hatte ca. 50 Liter in einem 200 Liter Filterbecken. Damit wurde ein 250l und ein 350l Becken betrieben. Silikat konnte  dabei ca 40mg/l messen, das Leitungswasser hat bei mir 2mg/l. Meine Wf waren immer blaß. Hab das Siporax weggeworfen, war Orginal S... danach kamen sofort die Farben. Besonders das schwarze Band.

Lg
Christian
Suche immer gute Wildfänge, habe auch immer ausgesuchte Wildfänge abzugeben.
 

Offline Lumontur

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 133
  • -an Dich: 16
  • Beiträge: 867
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #12 am: 13-01-2016, 18:22:16 »
Hallo Christian

Hab das gleiche im Filterbecken allerdings für 1200l.

Mit was hast du das Siporax dann ersetzt? Silikat ist bei mir auch immer durch die Decke, massiv aber erst seitdem ich 20kg Zeolith eingebracht habe.

Bin da auch am Rätseln wie ich hier weiter vorgehen soll :(

Liebe Grüße
Martin
 

Offline WasseraufbereiterAC

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 10
  • -an Dich: 6
  • Beiträge: 94
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #13 am: 13-01-2016, 19:59:43 »
Hallo Martin,

durch Wasser hab ich es ersetzt, das Filterbecken ist leer bis auf eine Blaue Matte als die ursprünglich als Vorfilter gedacht war. Habe aber vor einiges an Biofilterbällen einzubringen die ich stark belüften möchte.

Lg
Christian
Suche immer gute Wildfänge, habe auch immer ausgesuchte Wildfänge abzugeben.
 

Offline Lumontur

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 133
  • -an Dich: 16
  • Beiträge: 867
Re: Wasserwerte WF ?
« Antwort #14 am: 13-01-2016, 20:18:14 »
Hallo Christian

spannend wie jeder seinen Filter zusammengesetzt hat ...

Irgendwie wäre es mal interessant eine kleine Übersicht zu machen was jeder wie im Filterbecken verwendet... die Theorien und Materialen die eingesetzt werden sind wirklich vielfältig! Das beste aber .. für jeden funktionierts eigentlich.

lg
Martin
 

 

Wasserwerte in den Habitaten

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 16
Aufrufe: 15516
Letzter Beitrag 15-03-2019, 09:05:41
von Atabapo