purpose

Thema: Neues Aquarium - Vorstellung  (Gelesen 18369 mal)

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 452
  • Beiträge: 11072
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Neues Aquarium - Vorstellung
« Antwort #30 am: 20-06-2020, 20:18:23 »
Hallo Luc

Ja das Video hätte Günter sehr gefallen. :optimist:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Atabapo

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 7
  • Beiträge: 85
Re: Neues Aquarium - Vorstellung
« Antwort #31 am: 05-07-2020, 16:52:15 »
Hallo Zusammen,

Wir versuchen ja ständig unser System zu optimieren. Ich wollte zum Beispiel das Becken ein bisschen besser strukturieren. Da die Umwälzung aber zu schwach war blieb Kot immer am Boden liegen und musste 2-3 Mal in der Woche abgesaugt werden um eine konstante Wasserqualität zu gewährleisten.

Nun hab ich am Wochenende zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen indem ich:

1/ Ein bisschen Holz eingesammelt, gereinigt und eingesetzt habe
2/ Die Umwälzung mit einer Tunze 6045 optimiert habe.

Die Tunze leistet bis zu 4500 Liter in der Stunde, ist aber Gott sei Dank regelbar. Bei maximaler Leistung können nämlich die Kleinen nur noch schräg schwimmen. Mit 2000 Liter ist jedoch die Umwälzung optimal und das Wohlbefinden der Tiere scheint gesteigert.

Schwebeteilchen sind alle weg, da alles viel schneller zu den Filter abtransportiert wird und die beiden Filter konnt ich noch ein bisschen drosseln. Erhoffe mich dadurch eine noch bessere biologische Filterung.




Schönen Restsonntag

Liebe Grüsse
Luc
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 452
  • Beiträge: 11072
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Neues Aquarium - Vorstellung
« Antwort #32 am: 06-07-2020, 07:51:15 »
Hallo Luc

Sieht gut aus  :good:
Das Wassergeräusch wäre mir zu stark wenn das Becken im Wohnzimmer stehen sollte.
Deshalb haben meine Pumpen den Auslauf immer unter Wasser.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Atabapo

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 7
  • Beiträge: 85
Re: Neues Aquarium - Vorstellung
« Antwort #33 am: 06-07-2020, 09:28:24 »
Hi Ditmar,

Das Wassergeräusch gehört zur Musik im Video  :pfeifend:

Das Aquarium ist absolut lautlos.

Grusss
Luc
 

Offline Atabapo

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 7
  • Beiträge: 85
Re: Neues Aquarium - Vorstellung
« Antwort #34 am: 11-10-2020, 23:43:46 »
Hallo Zusammen,

Das Becken wurde inzwischen ein bisschen umdekoriert und auch im unteren Bereich besser strukturiert. Die Panzerwelse freuen sich, sowie der vor 2 Monaten eingezogene Baryancistrus xanthellus (L-achtzehn)

Das kann man sich jetzt erlauben, da die Altum die 30 cm Spannweite locker geknackt haben (innerhalb von einem Jahr...!) Es wird weniger gefüttert, nämlich nur noch 4-5 Mal am Tag statt wie bisher 8-10 Mal.

Die Rasboras sind ausgezogen. Es ging bis vor 6 Wochen alles super und plötzlich schwammen sie sehr kompakt zusammen und waren den ganzen Tag nur noch damit beschäftigt den Altum ausm Weg zu schwimmen. Bewohnen jetzt ein dicht bepflanztes 240 Liter Aquarium bei einem bekannten aus der Nähe.

Somit sind die Pterophyllum die einzigen Freiwasserfische in diesem Aquarium und das genügt.

Ein ärgerliches Unglück ist mir auch passiert. ich hatte aus ästhetischen Gründen die Ansaugröhre der Aussenfilter mit in der Länge aufgeschnitten Schwämme bedeckt. Daraus ergab sich zwischen Schwamm und Rohr eine Spalte die auch gerne von den Panzerwelsen zur Eiablage genutzt wurde.
Aber als ich sie gestern rausnahm und sie spülen wollte blieb mir ein Teil des Skeletts eines Corys im Finger stecken...  Armes Tier muss da stecken geblieben und verendet sein. Hab den Müll gleich weggeworfen.

Jetzt gibts noch ein kleines Video. Die Pterophyllum kämpfen jeden Abend um die besseren spots. Eine halbe Stunde später wirds schlimmer, man hörts von aussen wie sie sich schlagen, aber da ist es zu dunkel um zu filmen...

Schönen Abend noch


 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 452
  • Beiträge: 11072
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Neues Aquarium - Vorstellung
« Antwort #35 am: 12-10-2020, 08:26:06 »
Hallo Luc

Gefällt mir gut dein Becken so im halbdunkel. :good:
Geh mit der Fütterung auf 2x am Tag zurück.
Die Altum werden sonst sehr breit im Kopfbereich wenn sie nicht mehr alles in Höhe umwandeln können.
Ich spreche da aus Erfahrung. Meine Orinoco Altum hatten eine breitere Kopfpartie als meine 20cm großen Diskus.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Atabapo

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 7
  • Beiträge: 85
Re: Neues Aquarium - Vorstellung
« Antwort #36 am: 12-10-2020, 08:32:57 »
Guten Morgen Ditmar,

Danke für den Tipp, werde ich umsetzen.

Du weisst aber wie schwer es einem fällt wenn sie den ganzen Tag der Frontscheibe entlang schwimmen und um Futter betteln   :hungry:

Schönen Tag
Luc
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 452
  • Beiträge: 11072
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Neues Aquarium - Vorstellung
« Antwort #37 am: 12-10-2020, 10:28:36 »
Hallo Luc

Genau das war damals mein Fehler. :fish01: :pfeifend:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Eduard

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 26
Re: Neues Aquarium - Vorstellung
« Antwort #38 am: 25-10-2020, 18:15:27 »
Hallo Luc,

Gefällt mir ebenso, und sehr schöne Tiere hast du da ins Becken.

Wenn ich dass sehe ist es an die Zeit meine Asronotus doch endlich mal abzugeben um wie lange geplant Platz zu schaffen
für sämtliche Altum.

Ich hätte allerdings im hinteren bereich des Bodens / Rückwand etwas mehr umstrukturiert mit Mohrkienholz und Steine
damit der Übergang Boden / Rückwand nog ein wenig Natur ähnlicher aussieht, ist halt Geschmack Sache und nicht als Kommentar gemeint.

Freundlichen Gruß,

Eddy
 

 

Mein 720 Liter Aquarium ohne Diskus

Begonnen von robert32

Antworten: 42
Aufrufe: 25876
Letzter Beitrag 12-09-2018, 18:54:04
von Atabapo
Mein Altum Orinoco Aquarium

Begonnen von makirsch

Antworten: 13
Aufrufe: 9630
Letzter Beitrag 20-07-2016, 20:43:26
von leitplanke