purpose

Thema: Anentome Helena sieht komisch aus  (Gelesen 2777 mal)

Offline Horst

  • Wildfang
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 44
  • -an Dich: 60
  • Beiträge: 1523
Anentome Helena sieht komisch aus
« am: 21-09-2010, 23:21:40 »
Hallo Zusammen ,

ein paar meiner Helenas haben die Spitze des Hauses recht hell gefärbt .

Habt Ihr auch schonmal so etwas gehabt ? Es haben nur ein paar Schnecken

dieses Phänomen , woran könnte das liegen ?
Lieben Gruß aus Ostfriesland , Horst
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 512
  • Beiträge: 10187
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re:Anentome Helena sieht komisch aus
« Antwort #1 am: 22-09-2010, 05:35:41 »
Hallo Horst,

da fallen mir drei Möglichkeiten ein:
1.) Das Alter der Tiere; ab etwa 2 Jahren kann es schon vorkommen, dass die ältesten Gehäuseteile nicht mehr so schön aussehen und an Pigmentierung verlieren.
2.) Zu weiches Wasser. Falls die Schnecken jünger sind, ist es durchaus möglich, dass sie bei zu geringem Mineraliengehalt "alle Kraft" in das aktuelle Wachstum stecken müssen und daher die älteren Teile des Gehäuses nicht mehr richtig versorgt werden.
3.) Zu niedriger pH-Wert; falls das Wasser stark sauer ist (Werte ab etwa 5,8 und tiefer), kann das das Kalkskelet der Schnecken angreifen; da die Enden der Gehäuse dem Wasser ja am längsten ausgesetzt sind, fängt der Abbau dort an.
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Horst

  • Wildfang
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 44
  • -an Dich: 60
  • Beiträge: 1523
Re:Anentome Helena sieht komisch aus
« Antwort #2 am: 22-09-2010, 06:24:31 »
Hallo Norbert ,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort .

Mit dem zu niedrigen PH-Wert kann ich das Phänomen nicht vorstellen , da ich meine Becken mit einem PH-Wert von 6,8 - bis 7,1 fahre .  Mineralienmangel würde ich ebenfalls ausschließen , da ich meinem Wechselwasser , obwohl es Leitungswasser ist , Mineralien zugebe .
Also sollte es dann wohl das Alter sein , es leuchtet mir ja auch ein , wir werden mit zunehmenden Alter ja auch heller auf dem Kopf .  ;D
Welche Lebenserwartung haben diese Schnecken eigendlich ?
Lieben Gruß aus Ostfriesland , Horst
 

 

Plötzlicher Bestandsrückgang bei Anetome helena

Begonnen von Ditmar

Antworten: 17
Aufrufe: 3519
Letzter Beitrag 10-05-2011, 19:08:13
von Ditmar
Anetome helena Frage

Begonnen von homa

Antworten: 6
Aufrufe: 2303
Letzter Beitrag 13-01-2012, 08:19:00
von homa
Wie sieht er aus, der schönste?

Begonnen von Chrigele

Antworten: 11
Aufrufe: 4309
Letzter Beitrag 16-10-2011, 20:50:58
von Spucki
Anentome helena

Begonnen von Armin C.

Antworten: 21
Aufrufe: 4161
Letzter Beitrag 15-02-2013, 23:30:09
von Horst