purpose

Thema: Vorstellung/ Neuling braucht eure Hilfe!  (Gelesen 3459 mal)

Offline Sebastian :D

  • Larve
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 2
Vorstellung/ Neuling braucht eure Hilfe!
« am: 26-11-2020, 21:05:18 »
Hallo liebe Diskusgemeinde,
 
wenn ich mich kurz vorstellen darf, ich bin der Sebastian, 26 Jahre jung und komme aus Südost-Bayern.
Meine Aquaristiklaufbahn ist bis jetzt bescheiden, ich hatte als Kind mehrere Jahre ein Guppybecken. Das wars dann auch schon.
Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Zuallererst möchte ich mich für dieses tolle Forum bedanken, durch dass ich schon eine Menge lernen konnte.  :applaus2:

Seit einiger Zeit habe ich die Überlegung mir ein Diskusaquarium zuzulegen. War schon immer mein Traum, schon damals als Kind, nur waren die Disken (Mehrzahl so richtig? :hmm:) meinen Eltern immer zu teuer.

So nun zu meinem Vorhaben:

Möchte mir ein gebrauchtes Aquarium mit der Beckengröße 130x50x60cm LxBxH (390 ltr) zulegen. Größer geht leider absolut nicht, da ich eine sehr kleine Wohnung habe.  :verlegen:
Ich hätte vor nur sehr wenige Pflanzen in das Aquarium zu setzen (evtl. Anubias) und eine größere unechte Wurzel.
Als Bodengrund hätte ich den Sandmann Aquarium Sand in der Körnung 0,2-0,4mm genommen und ca. 1,5 cm Füllhöhe aufgeschüttet.
Würde dann das Aquarium 2 Wochen einfahren lassen, dann die Beifische kaufen.
Beifische würde ich nur Panzerwelse (corydoras sterbai) und Napfschnecken halten. Wäre nett wenn ihr mir hier eine Anzahl schicken könntet wie viele sinnvoll wären.
Dann würde ich nochmals 2 Wochen warten und 7-8 Stendker Disken in der 8cm Variante dazugeben. Hätte auch lieber einen ortsnahen Züchter gewählt, nur leider keinen gefunden. Vllt weiß einer von euch einen.
Kommen wir nun zur Filterung, hier wäre ein gebrauchter Eheim professionel 3 600 dabei.
Meine Wasserwerte laut Wasserwerk:
GH 20,3 Gesamthärte
KH 18,3 Carbonathärte
pH 7,49 pHtb
706 Leitfähigkeit bei 25 Grad Celsius
Nitrat 8,9
Nitrit < 0,02
Sulfat 7,8

Würde das Wasser mit einer Osmoseanlage fischtauglich machen und evtl. mit Preis Diskusmineralien aufhärten.
Habe auch schon von einem Vollentsalzer gelesen. Habe nur leider keine Ahnung wie das funktioniert  :undecided:

So nun meine Fragen: :fish03:

Ist es überhaupt möglich mit dieser Beckengröße Disken zu halten?
Habe mir schon viel durchgelesen da steht meistens was von 50-60 ltr. pro Fisch. Die Diskuszucht Stendker gibt an, dass mindestens 10 Tiere gehalten werden müssen, dass sich der Diskus richtig wohl fühlt. Ich hätte vor so 7-8 Tiere zu halten. Geht das noch, oder kann es sein dass Tiere ausgeschlossen werden? Mir ist wichtig, dass die Tiere artgerecht, soweit das in einem Aquarium möglich ist, zu halten.

Reicht die Filterleistung des eheim professionel 3 600 aus? Der Filter ist schon 10 Jahre alt
Filterung ist ja beim Diskus besonders wichtig.

Habe schon gehört, dass man Osmosewasser mit Leitungswasser mischen kann. Aber sind dort dann nicht schädliche Stoffe beim Leitungswasser dabei? Sollte man bevor das Wasser in die Osmoseanlage geht durch einen Carbonfilter(wie z.B Atlas Filtri) filtern?

Habe für die Sauerstoffzufuhr schon mal was von Sprudlersteinen gehört. Sollte man die benutzen? Könnt ihr mir für mein Becken einen empfehlen?

Bis jetzt ist noch nichts gekauft und eventuelle Fehler noch korrigierbar!
Seid bitte nachsichtig bin wirklich totaler Anfänger.
Vielen Dank im Voraus schon mal für die Tipps und Aufklärungen!


Schönen Abend noch wünscht

Sebastian :fish01:
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11134
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Vorstellung/ Neuling braucht eure Hilfe!
« Antwort #1 am: 27-11-2020, 09:07:37 »
Hallo Sebastian  :wink:

Erst einmal ein herzliches  :welcome: bei uns.

Wenn du schon länger hier mitliest weißt du vielleicht schon meine Einstellung zu solch kleinen Becken und solch großen Tieren wenn sie ausgewachsen sind.

Zur Aufzucht ist dein Becken absolut ausreichend groß , aber eben nur zur Aufzucht.
Ausgewachsene Diskus brauchen viel und vor allem abwechselungsreiches Futter was auch viel Abfallstoffe bedeutet.
Dies bedeutet wiederum sehr viel Wasserwechsel in kurzen Intervallen um eine einigermaßen Artgerechte Wasserqualität gewährleisten zu können.
Die dazu gehörige Filtertechnik muss mindestens doppelt so Leistungsfähig sein wie vom Hersteller für diese Beckengröße vorgeschlagen wird.

Nun aber zum wichtigsten Argument:
Ausgewachsen Diskus ( Barsche ) sind Revierbildend und brauchen daher viel Platz um ausweichen.
Schwächere Tiere leiden daher stark unter Stress was sehr schnell zu Krankheiten kommen kann.
Dem Diskus muss man die Möglichkeit geben aus dem Sichtfeld des dominanten Tieren ausweichen zu können sonst ist sein Ende absehbar.

Diskus können in guter Artgerechter Haltung locker > 10 Jahre alt werden.
Leider werden sie im Schnitt selten älter als ein Jahr im Aquarium.
Die Wirkung eines zu kleinen Beckens wird meiner Ansicht völlig unterschätzt.

Man zieht kleine Diskus erfolgreich groß und versteht gar nicht warum es dann zu Problemen kommt.
Es es so viele Hochinteressante Fische in der Aquaristik die auch zu einem kleineren Becken passen.
Man sollte sich immer zum maximalen möglichem Becken die passenden Fische suchen und nicht umgekehrt.

Sorry für die klaren Worte. Dabei machst du es absolut richtig und informierst dich vorher um möglichen Frust zu vermeiden. :good:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Hobby

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 107
  • Beiträge: 687
Re: Vorstellung/ Neuling braucht eure Hilfe!
« Antwort #2 am: 27-11-2020, 13:03:39 »
Hallo Sebastian,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.
Es freut mich, dass du dich im Vorfeld beraten lässt und nicht, wie es leider viel zu oft geschieht, erst wenn das Kind im Brunnen liegt, um Rat nachfragst.

Ditmar hat dir mit klaren Worten die Anforderungen an eine artgerechte Diskushaltung geschildert, wobei ich davon einmal ausgehe, dass er die von dir angepeilte Anzahl von Tieren als Maßstab nahm.
In den
http://www.ph-diskus.de/Artikel/RGD/RGD.pdf
wird deine geplante Beckengröße als gerade noch geeignet aufgeführt.

Aber ich möchte der Reihe nach beginnen.
Zuerst vergesse alles, was du bei ST.... über die Diskushaltung gelesen hast und folge den RGD.

Wenn du kleine Diskus (8cm) erwerben möchtest, dann stehst du als Anfänger vor einer sehr schweren Aufgabe.
Diese Tiere müssen bis zu einer Größe von mind. 10 cm in einen freien Aquarium aufgezogen und bis zu 7mal am Tag gefüttert werden.
Nach der Fütterung sind die Futtereste abzusaugen und am Abend ist ein 50% Wasserwechsel vorzunehmen.
Wenn du dich nicht an dieses Prozedere halten kannst, jeder Aufzuchtfehler wird durch Form und Flossenfehler bestraft, dann nehme von diesen kleinen Tieren Abstand.
Ein unerfahrener Diskusanfänger sollte mit Tieren ab einer Größe von mind. 10 cm beginnen.
Hier ist eine 3malige Fütterung am Tag ausreichend.
Wasserwechsel steht jede Woche zu 50% an und das Aquarien-,und Wechselwasser sollte einen kH-Wert von 4 - max 5 aufweisen!
Zitat
Ich hätte vor nur sehr wenige Pflanzen in das Aquarium zu setzen (evtl. Anubias) und eine größere unechte Wurzel.
Als Bodengrund hätte ich den Sandmann Aquarium Sand in der Körnung 0,2-0,4mm genommen und ca. 1,5 cm Füllhöhe aufgeschüttet.
Hinsichtlich der Bodengrundkörnung gibt es keinen Einwand, nur würde ich die Füllhöhe erweitern auf 3-5cm. Dies nimmt dir zwar etwas vom Gesamtvolumen Wasser, aber für Pflanzen angebracht. Auf Wurzel und Anubia verzichte, statt dessen pflanze  Heteranthera zosterifolia,Limnophila sessiliflora  und Eichhornia diversifolia.
Die Limnophila sessiliflora lasse nach oben auswachsen und sie wird dein Becken beschatten. Dies kannst du in meinen Video "Diskus" ersehen.

Wieviel Diskus darfs sein?
Hier beschränke dich auf 5 Diskus und 10 C.sterbai.
Zum Einfahren des Becken werden zuerst die C.sterbai eingesetzt und dann, wenn die Werte i.O. sind die Diskus.
Hinsichtlich der Farbschläge von Stendker würde ich dir nur Tiere anraten, die noch in der Lage sind ihr Wohlbefinden oder Unwohlsein durch Streifenbildung und Verfärbung anzuzeigen.
Hierzu zählen aus der Stendkerzucht Santarem, Alenquer und Brilliant Türkis.

Wenn die Tiere größer werden dann musst du 2mal in der Woche WW vornehmen.

Den Filter kannst du verwenden nur würde ich einen kleineren Filter vorschalten, welcher als mechanischer Filter wirksam wird.

Viele Fragen kannst du auch über die Suchfunktion oder über die Profile der Mitglieder klären.


Offline Sebastian :D

  • Larve
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 2
Re: Vorstellung/ Neuling braucht eure Hilfe!
« Antwort #3 am: 28-11-2020, 13:24:28 »
Hallo Ditmar,
Hallo Jürgen,

danke schon mal für die Tipps!
Dann würde ich die 10cm Tiere nehmen und nur 5 Stück reinsetzen.
Habe gehört bei Haltung unter 10 Stück kann es bei dauerhafter Haltung zu Problemen kommen.
Was ist eure Meinung dazu?

Grüße
Sebastian
 

Offline Hobby

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 107
  • Beiträge: 687
Re: Vorstellung/ Neuling braucht eure Hilfe!
« Antwort #4 am: 28-11-2020, 14:33:29 »
Hallo Sebastian,

Zitat
Habe gehört bei Haltung unter 10 Stück kann es bei dauerhafter Haltung zu Problemen kommen.

darauf kann ich nur spaßig antworten " Morgen kommt der Weihnachtsmann"

Es wird viel erzählt, vor allem im Netz und manchen Verkäufer.

Ich habe in den letzten 2 Jahren nur 4 Diskus in meinen Becken gehalten und davon waren 2 noch ein festes Paar.
Die hätten sich demzufolge nur streiten und jagen müssen. Davon ist in meinen Videos nichts zu sehen und in der Realität auch nicht vorgekommen.
Mit 5 liegst du richtig und im Rahmen des Möglichen für dein Vorhaben.
Bleibe in der vorgeschlagenen Farbwahl, dann können sie untereinander kommunizieren und gegebenenfalls ihre Unterwerfung deutlich anzeigen.
Dies können alle Bonbonfarben nicht!!

Offline Roswitha

  • Larve
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 2
Re: Vorstellung/ Neuling braucht eure Hilfe!
« Antwort #5 am: 05-01-2021, 18:47:16 »
 :wink: Hallo Sebastian, auch ich möchte dich hier in diesem tollen Forum begrüßen !
Ich bin als Diskushalter auch neu und kann dir von meinen Erfahrungen erzählen ! Mein Traum von den Diskussen wurde im November 2020 war! Endlich, nach ca 8 Wo Einlaufphase kaufte ich mir die ersten 11 Sterbais, 6 Welse und 14 Tage später schließlich  6 ausgewachsene Diskusse bei einem kleinen Hobbyzüchter hier bei uns in der Ecke! Ich war so glücklich endlich meine Traumfische zu besitzen und saß total faszinierend vor dem Aquarium. Allerdings hingen meine Diskusse nur in einer Ecke total dunkel und waren sehr schreckhaft! Das angebotene Futter (egal was ich auch anbot) wurde ignoriert  :'( Ich bin sogar nachts aufgestanden um nachzusehen, ob sie noch alle leben ! :fish01:  Fakt war, für mein Aquarium  (2,50x70x70cm) waren die 6 Fische einfach zu wenig. Nachdem ich jetzt noch 8 Stück dazu gesetzt habe schwimmen sie schön im Schwarm und fressen tun sie jetzt auch  :good:
 

 

Vorstellung "nachträglich"

Begonnen von 12markus12

Antworten: 6
Aufrufe: 3666
Letzter Beitrag 04-01-2016, 10:23:55
von Ditmar
Vorstellung meiner Wenigkeit und meines Neuaufbaus

Begonnen von Christian F.

Antworten: 46
Aufrufe: 15209
Letzter Beitrag 13-02-2015, 02:07:09
von colt seavers
Tach...Vorstellung und gleich eine Frage

Begonnen von magicdee

Antworten: 2
Aufrufe: 2863
Letzter Beitrag 25-04-2017, 21:10:20
von magicdee
Meine Vorstellung --- Ein Ostfriese ist bei Euch 2.0

Begonnen von Horst

Antworten: 7
Aufrufe: 3366
Letzter Beitrag 09-06-2015, 23:52:40
von Horst
Vorstellung und direkt eine Frage

Begonnen von Andre V.

Antworten: 0
Aufrufe: 1123
Letzter Beitrag 04-02-2019, 11:54:14
von Andre V.
Vorstellung meiner Person

Begonnen von Holger

Antworten: 23
Aufrufe: 9479
Letzter Beitrag 15-03-2012, 16:58:36
von Holger
meine Vorstellung (die zweite ;) )

Begonnen von Andreas.S

Antworten: 10
Aufrufe: 5729
Letzter Beitrag 16-03-2012, 20:03:26
von Andreas.S
Hallo aus München - Vorstellung

Begonnen von Southlander

Antworten: 56
Aufrufe: 22269
Letzter Beitrag 11-09-2013, 08:57:20
von Southlander
Vorstellung als neuer Mitglied

Begonnen von Diskwomen

Antworten: 25
Aufrufe: 9583
Letzter Beitrag 18-07-2014, 08:45:00
von Norbert Koch
Hallo zusammen, Vorstellung

Begonnen von dechlein

Antworten: 25
Aufrufe: 5498
Letzter Beitrag 21-09-2018, 18:45:57
von dechlein