purpose

Thema: Neuvorstellung mit Frage an die Experten  (Gelesen 1024 mal)

Offline Jürgen_MD

  • Larve
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 2
Neuvorstellung mit Frage an die Experten
« am: 12-03-2021, 14:19:39 »
Liebe Diskusfreunde,

bitte erlaubt, dass ich zuerst mich und dann mein geplantes Projekt vorstelle, zu dem ich ein 2 Fragen an die Erfahrenen hätte.
Ich bin der Jürgen, 60 Jahre alt, wohne in Magdeburg und habe schon in frühester Kindheit mit meinen ersten Aquarien begonnen.
Nach einer längeren Abstinenz und nachdem die Kinder nun alle raus sind, möchte ich nun endlich wieder einsteigen, besonders da es sich aufgrund eines Hausbaus anbietet alles von Grund an neu zu gestalten.
Es soll nun endlich ein Diskusbecken (ca. 12 Diskus) mit Beifischen (Salmler + Welse) werden.
Die Größe des Beckens ist schon festgelegt auf (200x80x65) cm.
Im Becken wird ein Rückwandfilter (vom Aquarienkontor) hinter eine BTN-Rückwand verbaut. Dieser bietet angeblich genug Potenzial zur Filterung, auch was die riesige biologische Filterkammer betrifft.
Als Untergestell werde ich ein Alu-Profil-System verwenden.
Unterhalb des Gestelles werde ich Anschlüsse für Kalt-/Warmwasser + Ablauf verbauen, auch um später mal einen automatischen WW hinzubekommen.
Gesteuert werden soll die Technik über einen GHL Profilux.
Für den Teilwasserwechsel möchte ich 2 x wöchentlich in einer Tonne ca. 200 l Trinkwasser aufbereiten, indem ich das einlaufende Wasser aus dem Hahn über einen Aktivkohlefilter hineinlaufen lasse, es temperiere und evtl. mittels Erlenzäpfchen, Seemandelblättern und Wasseraufbereiter verbessere.
Über den Einsatz eines UV-Entkeimers und CO2-Zugabe bin ich mir noch nicht ganz im Klaren, da ich einerseits für den Anfang noch nicht sehr viele Pflanzen einplane und erst die Entwicklung der Wasserwerte abwarten muss.
Für das Einfahren des AQ bis zum endgültigen Besatz mit Diskus plane ich eine längere Zeit ein. Kann ruhig 3 Monate dauern.
Das Trinkwasser hat laut Versorger folgende Werte: Caliumcarbonat 14,2° dH und pH-Wert 7,59.

Im Boden möchte ich einen Fluter verbauen. Darauf kommt feinkörniger heller Sand (0,4 - 1,2 mm).
Die Beleuchtung wird eine LED ScapingLight, auch vom Aquarienkontor.

Das Besondere an dem Aufbau ist, dass das Aquarium zu ¾ im Technikraum steht und sich ¼ innerhalb der angrenzenden Wand zum Wohnzimmer befinden. Somit zeigt nur die Frontscheibe zum Wohnzimmer.

Nun meine Fragen:
Gibt es spezielle Empfehlungen hinsichtlich Wasseraufbereitung und Filterung?
Haltet ihr es für schwierig sämtliche Arbeiten nur von der Rückseite und dann auch nur von oben durchzuführen?
Aber vielleicht fallen euch ja noch andere Dinge ein, die ich noch nicht bedacht habe.
Ich würde mich sehr über eure Meinungen freuen.

Viele Grüße
Jürgen
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 456
  • Beiträge: 11105
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Neuvorstellung mit Frage an die Experten
« Antwort #1 am: 13-03-2021, 07:55:18 »
Hallo Jürgen  :wink:

Erst einmal ei herzliches  :welcome: bei uns.

Deine Vorstellung hört sich schon gut durchdacht an. :good:
Wie du in meiner Signatur sehen kannst sind meine Beckenmaße ähnlich zu deinem Projekt auch was die Filterung angeht.

Bei mir ist bis heute der Biofilter noch nie gereinigt worden was >10 Jahre bedeutet.
Moderater Besatz mit großer Filterleistung gepaart bringen dir sehr lange Standzeiten was die Biofilterreinigung angeht.
So ausgelegt kannst du auch dein Becken 1/4 zu 3/4 in der Wand verstecken.

Allerdings wirst du nicht an einer sinnvollen Wasseraufbereitung herumkommen um ein Artgerechtes Diskuswasser bereitzustellen.
Hier bietet sich eigentlich nur Osmose oder VE an.
Lies dich einfach einmal in diese Methoden der Wasseraufbereitung ein um das für dich passende heraus zu finden.
Beide Verfahren haben Vor- und Nachteile die allerdings jeder für sich selbst bewerten muss.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Jürgen_MD

  • Larve
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 2
Re: Neuvorstellung mit Frage an die Experten
« Antwort #2 am: 13-03-2021, 09:40:48 »
Hallo Ditmar,

vielen Dank für deine Antwort, über die ich mich sehr gefreut habe.
Auf dich scheint ja wirklich Verlass zu sein, wie man an deinen unzähligen Beiträgen erkennen kann.

Schön zu hören, dass du mir die Standzeit des Biofilters bestätigst. Ich habe ewig alle verschiedenen Filtervarianten neu durchdacht und bin bei dem hängen geblieben. Mein vorheriges Filterbecken war auch nicht schlecht, aber dieser RWF scheint unschlagbar zu sein.
Ich plane als Obergrenze auch nur max. mit 12 Disken. Obwohl einige sagen, dass bei dieser Beckengröße und um mehr Ruhe in den Schwarm reinzubringen, noch Luft nach oben wäre.
Aber meine Devise ist auch, dass weniger manchmal mehr ergibt.

Mit dem Thema Wasseraufbereitung, so wie du empfohlen hast, muss ich mich noch intensiver befassen, bevor es los geht.
Ich habe von einigen gehört, die mit ähnlichen Wasserwerten, wie ich sie besitze, ohne Wasseraufbereitung die Disken vom Diskus-Markt-Mußtopf problemlos aufziehen und diese sogar laichen.
Aber du hast Recht, die Wasserwerte sollten besser sein.

Deine Signatur habe ich schon mit großen Interesse gesehen. Man kann die BTN gut erkennen.
Gibt es eventuell ein großformatiges Bild, um dein AQ besser betrachten zu können?

Viele Grüße und nochmal Danke.

Jürgen



 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 456
  • Beiträge: 11105
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Neuvorstellung mit Frage an die Experten
« Antwort #3 am: 13-03-2021, 12:12:57 »
Hallo Jürgen

Bilder von meinem Becken sollten zigfach im Forum hier vorhanden sein.
Immerhin steht das Becken ja schon ca. 10 Jahre.

Verbaut wurde die "Back to Nature Große Amazonas"
Diese passt exakt in ein 2m Becken inklusive ca. 40 cm der Seitenwände
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

 

Tach...Vorstellung und gleich eine Frage

Begonnen von magicdee

Antworten: 2
Aufrufe: 2805
Letzter Beitrag 25-04-2017, 21:10:20
von magicdee
Vorstellung und direkt eine Frage

Begonnen von Andre V.

Antworten: 0
Aufrufe: 1034
Letzter Beitrag 04-02-2019, 11:54:14
von Andre V.
Neuvorstellung: IG-D-Gründer Heribert

Begonnen von Diskus&Koi Heribert

Antworten: 6
Aufrufe: 3100
Letzter Beitrag 03-11-2010, 23:13:43
von Horst
Neuvorstellung aus Sachsen-Anhalt

Begonnen von langer202

Antworten: 7
Aufrufe: 2208
Letzter Beitrag 23-10-2011, 17:39:06
von homa
neuvorstellung

Begonnen von daraeus

Antworten: 10
Aufrufe: 3868
Letzter Beitrag 29-09-2010, 20:03:10
von daraeus
Neuvorstellung

Begonnen von Marcel88

Antworten: 11
Aufrufe: 2783
Letzter Beitrag 15-02-2011, 20:05:36
von Marcel88
NeuVorstellung

Begonnen von Volker2411

Antworten: 0
Aufrufe: 1513
Letzter Beitrag 06-01-2012, 19:47:20
von Volker2411
Neuvorstellung

Begonnen von ChristianS

Antworten: 14
Aufrufe: 2403
Letzter Beitrag 28-10-2013, 19:20:37
von ChristianS
Neuvorstellung

Begonnen von Chris1980

Antworten: 14
Aufrufe: 3749
Letzter Beitrag 17-01-2014, 10:48:34
von Chris1980
Neuvorstellung

Begonnen von Midgard

Antworten: 30
Aufrufe: 6093
Letzter Beitrag 24-01-2014, 19:49:04
von Ditmar