purpose

Thema: Hallo aus Oberfranken  (Gelesen 3531 mal)

Offline Bruce73

  • Larve
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 3
Hallo aus Oberfranken
« am: 20-12-2019, 11:07:31 »
Hallo zusammen,

Erstmal danke für die Aufnahme in diesem Forum.

Mein Name ist Bernd und ich komme aus der Nähe von Bayreuth.
Ich beschäftige mich seit 1992 mit Aquarien.
Angefangen habe ich mit einem 60 Ltr Gesellschaftsbecken, bis ich mir dann 1995 ein 240 Ltr Malawibecken zugelegt habe.
Von 2002 bis 2018 musste ich leider Platzbedingt eine Pause mit diesem Hobby einlegen.
Seit letztem Jahr pflege ich wieder in meinem Trigon 350 Malawibarsche.
Jedoch habe ich mich vor kurzem in die Diskus verguckt und würde diese Jett gerne pflegen.

Erstmal zu meinem Becken.

Becken: Trigon 350
Beleuchtung: von LED Auquristik betrieben mit TC 420
Filter: HMF P 60 Malawi vom HMF Shop
Heiter: 300 Watt Juwelheitzstab
Membranpumpe mit Eheim Luftströmer
Bodengrund: Qurzsand 0,4-0,8 mm
Basaltsteine als Deko.

Da,ich mein Becken wie gesagt in ein Diskusbecken umwandeln möchte, nachdem ich meine Barsche verkauft habe, brauche ich euer Fachwissen.

Meine Fragen wären:

- wieviele Fische kann ich in meinem Trigon 350 halten?
- was muss ich bei der Pflege von Diskus beachten?
- gibt es „Einsteigerdiskus“ ( blödes Wort, aber ich denke ihr wisst, was ich meine. )
- Sind meine Wasserwerte Diskustauglich? ( PH 7,5 KH 6 GH 7 NO2 0 ) mit Sera Tröpfchentest gemessen.
- Meine Malawis gebe ich Reines Leitungswasser beim WW
- Was muss ich für die Deko / Pflanzen beachten?

Danke schon mal für euer Wissen und Hilfe

Gruss Bruce73 ( Bernd )
 

Offline Hobby

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 100
  • Beiträge: 643
Re: Hallo aus Oberfranken
« Antwort #1 am: 20-12-2019, 18:46:32 »
Hallo Bernd,

auch hier in unseren Forum ein herzliches Willkommen.
Ich habe dir auf deine Fragen bereits im anderen Forum eine umfangreiche Antwort gegeben und verweise deshalb nochmal auf selbige.
Wesentlich sei angemerkt, dass ich nochmals meine geäußerte Einschätzung bekräftige, dass dein vorhandenes Aquarium für die Diskushaltung sehr grenzwertig ist.

Offline Bruce73

  • Larve
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 3
Re: Hallo aus Oberfranken
« Antwort #2 am: 20-12-2019, 21:18:56 »
Hallo Jürgen,

auch hier danke für das Willkommen. Da das andere Forum am 30.06.2020 schließt, habe ich mich nach einem neuen Forum umgesehen und die selbe Frage hier nochmals gestellt.
Deinen Beitrag im anderen Forum habe ich sehr interessiert gelesen und danke dir für die Antwort.
Für deine Bedenken, was mein Aquarium betrifft, muss ich dir leider etwas widersprechen.
Ich habe mich bei Stendker Diskuszucht etwas eingelesen und dort heißt es, dass man 10 adults Tiere auf 350 Ltr. Halten kann und sollte, um eine Ausgrenzung einzelner Tiere zu verhindern und den Futterneid zu fördern.

https://www.diskuszucht-stendker.de/plugins/pdfs/Mythos-50-Liter_de.pdf


Aus dem Grund, denke ich, auch wenn mein Aquarium die Mindestanforderungen erfüllt, kann ich Diskus darin halten.
Des Weiteren habe ich in dem anderen Forum einige Besitzer des Trigon 350 gesehen und gelesen die erfolgreich und artgerecht Diskus halten.

Gruß Bernd
 

Offline Clown

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 35
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 82
Re: Hallo aus Oberfranken
« Antwort #3 am: 20-12-2019, 22:32:21 »
Hallo Bernd

Wenn du dich in den einschlägigen Foren informierst und Informationen zur erfolgreichen Haltung der Diskus suchst, dann wird dir von erfahrenen Haltern gerne geholfen. Immer mit dem Ziel, dass die Tiere ein artgerechtes langes Leben haben.

Wenn du jedoch auf den Seiten eines professionellen Vermehrers Informationen suchst, dann findest du dort die absoluten Minimalanforderungen die die Diskus brauchen um eine Weile zu überleben. Immer mit dem Ziel, dass bald neue Tiere gekauft werden, denn der Umsatz ist wichtiger für das Unternehmen als ein langes Diskusleben.

Wenn du dann aber als unerfahrener, vielleicht  angehender,  Diskushalter den Ratschlägen von gutmeinenden Forenmitgliedern widersprichst um deine vorgefassten Meinungen zu bestätigen sagt das viel aus. Und leider werden es zukünftige Diskus auszubaden haben.
Gruss, Max
 

Offline Bruce73

  • Larve
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 3
Re: Hallo aus Oberfranken
« Antwort #4 am: 20-12-2019, 22:59:05 »
Hallo Max,

Ich sehe schon, es ist hier nicht anders als in FB Foren.
Es gibt die Vollprofis die keine andere Meinung akzeptieren und Leute wie mich, die versuchen, sich im Netz und in Foren schlau zu machen.
Wenn man dann Gegenargumente die man aus verschiedenen Quellen hat, anspricht, hat man das Gefühl, der größte Tierquäler zu sein und verliert die Freude und Interesse am Hobby.
Ich habe einen privaten Züchter hier in der Nähe der mich beraten wird, was geht und was nicht.
Ich bin dann mal weg.
Auf so etwas hab ich keine Lust, da kann ich gleich zu FB gehen!
Viel Spaß noch, sorry das ich Gegenargumente gebracht habe.
 

Offline Clown

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 35
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 82
Re: Hallo aus Oberfranken
« Antwort #5 am: 21-12-2019, 08:05:06 »
Hallo Bernd

Es geht nicht darum, dass nur eine Meinung akzeptiert wird hier. Man muss auch nicht alles umsetzen was empfohlen wird, denn es gibt verschiedene Wege um die Diskus artgerecht zu halten.

Wenn du aber Jürgen‘s ausführlichen und begründeten Antworten “widersprichst“ (deine Worte), mit den Argumenten des Massenvermehrers, da reizt es mich schon eine entsprechende Antwort zu schreiben.

Du schreibst jetzt, dass du dich von einem privaten Züchter beraten lassen wirst. Das finde ich gut und zielführend. Denn durch den persönlichen Kontakt kann vieles besser erklärt werden als durch Verkaufsbroschüren.

Übrigens: es gibt auch auf fb seriöse Interessengruppen zum Thema Diskus. In diesem Sinne, viel Glück bei deinen Recherchen und für deine zukünftigen Pfleglinge!

Gruss, Max
 

Offline Jörg Gottwald

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 84
  • Beiträge: 2315
    • JG Wasseraufbereitung
Re: Hallo aus Oberfranken
« Antwort #6 am: 28-12-2019, 11:05:16 »
Hallo Bernd
der Weg Diskus zu pflegen ist recht beschwerlich und was du heute als bevormunden ansiehst, wird dir in 10 Jahren vielleicht als logisch erscheinen. Ich bin schon ein paar Jahre dabei oder war es und habe so manchen Streit mit anderen "ausgefochten" .  Denke aber mal darüber nach, wie willst du irgendwas neues lernen wenn du immer deine eigene Meinung hast? Nur durch Perspektive anderer und wie die das sehen, wirst du weiter kommen. Immer nur auf Konfrontation , das bringt dich nicht weiter.
mfg
jörg
 

 

Ein "Hallo" an alle!

Begonnen von JanM

Antworten: 0
Aufrufe: 2063
Letzter Beitrag 07-07-2016, 11:28:50
von JanM
Hallo aus Hagen. Und zwinkre an nobby kennst mich noch ?

Begonnen von Saskia

Antworten: 11
Aufrufe: 6517
Letzter Beitrag 21-08-2012, 18:06:09
von Saskia
Hallo zusammen! Möchte mich kurz vorstellen

Begonnen von Alex Z.

Antworten: 23
Aufrufe: 10263
Letzter Beitrag 12-12-2012, 09:59:43
von PETER B.
Hallo, ich bin der Neue und komm jetzt öfter

Begonnen von Matze66

Antworten: 5
Aufrufe: 4066
Letzter Beitrag 20-09-2013, 14:41:07
von Matze1
Hallo, wollt mich mal eben vorstellen

Begonnen von fbkoi

Antworten: 2
Aufrufe: 3191
Letzter Beitrag 07-02-2015, 11:09:07
von Ditmar
Hallo euch allen aus dem Raum Dortmund

Begonnen von Ludwig

Antworten: 3
Aufrufe: 2761
Letzter Beitrag 09-11-2018, 09:53:48
von SOTO
Hallo aus Karlsruhe/Malsch/Völkersbach

Begonnen von Bennum

Antworten: 5
Aufrufe: 4083
Letzter Beitrag 21-11-2010, 09:45:46
von Diddi
Wollte auch mal hallo sagen!!!

Begonnen von Steffen

Antworten: 18
Aufrufe: 9628
Letzter Beitrag 03-02-2011, 14:55:16
von Steffen
Ein herzliches Hallo aus Rheinland Pfalz

Begonnen von Diskuszucht Stein

Antworten: 8
Aufrufe: 5204
Letzter Beitrag 09-02-2011, 19:15:36
von Diddi
Hallo aus Pforzheim (nähe Karlsruhe)

Begonnen von pepsi

Antworten: 12
Aufrufe: 7039
Letzter Beitrag 16-04-2012, 17:25:25
von Günter-W