purpose

Thema: Rote Mückenlarfen  (Gelesen 503 mal)

Offline ralli71

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 2
  • Beiträge: 142
Rote Mückenlarfen
« am: 13-01-2019, 14:26:02 »
Hi
Ich habe mal ne Frage warum keine Rote Mückenlarfen wegen dem Wasser in dem sie leben könnte nämlich doch vorher abwaschen oder ich habe von einem kleinen Wiederhaken gehörtüber Antworten würde ich mich sehr freuen
Gruß Ralf
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 434
  • Beiträge: 10958
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Rote Mückenlarfen
« Antwort #1 am: 13-01-2019, 14:36:36 »
Hallo Ralf

Hauptsächlich wegen dem Wasser in dem sie aufgewachsen bzw. gezüchtet wurden.
Selbe Problem haben die früher gern verfütterten Tümpelwürmer ( Tubifex ).
Da die Quelle nicht gesichert ist würde ich keine verfüttern obwohl sie gerne genommen werden.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline ralli71

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 2
  • Beiträge: 142
Re: Rote Mückenlarfen
« Antwort #2 am: 13-01-2019, 15:17:50 »
Danke Ditmar für die Auskunft
Gruß Ralf
 

Offline Hobby

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 88
  • Beiträge: 551
Re: Rote Mückenlarfen
« Antwort #3 am: 13-01-2019, 15:38:29 »
Hallo Ralf,

möchte den Worten von Ditmar diesen Link beifügen.
Ich glaube besser kann man es nicht erklären

http://www.firstfish.de/cms/front_content.php?idcat=57&idart=154

TK-Ware kommt meist als Rohstoff aus Asien. Dort werden sie im Kloakenbereich von Geflügelfarmen gezüchtet.
Mehr Erläuterungen bedarf es nicht.
Die Lebendware, welche du im Zoohandel bekommst stammt teilweise von http://www.ichthyotrophic.pl/home_de.html
Wenn du diese Beutel bekommst, dann kannst du sie kaufen, aber hältere die Ware ausgepackt im Kühlschrank erst einige Tage in einen kleinen, mit Wasser gefüllten Schälchen und verfüttere selbige dann, wenn der Körper keine schwarzen Stellen mehr aufweist.Das Wasser in der Schale täglich wechseln.