purpose

Thema: Fressverhalten - Futterverweigerung  (Gelesen 216 mal)

Offline DJ Fritz

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 5
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 12
  • Das beste TV-Programm ist mein Aquarium!
Fressverhalten - Futterverweigerung
« am: 23-01-2018, 12:36:34 »
Hallo Gemeinde,

schon lange her, dass ich hier etwas gepostet habe, aber hier mal wieder eine Frage an die Profis unter euch.

vor ca. 5 Monaten habe ich mir einen Pigeon Blood Silber gekauft. In ergänzung habe ich mir einen Pigeon Blood Red zur gleichen Zeit gekauft. Erste Feststellung im neuen Zuhause. Red frisst, Silber nicht. Ca. Eine Woche danach, Silber frisst immer noch nicht, legt aber Eier ab :sweet:. Zugehörig der Red. Einen Tag später Gelege wieder weg. traurig aber nicht schlimm. Das ganze hat sich in den darauf folgenden Zwei Monaten noch dreimal wiederholt. Auch in dieser Zeit hat der Silber immer noch nichts gefressen. Auf meine Nachfrage bei dem Züchter empfahl mir dieser meine Temperatur für zwei Wochen bis auf 34° hoch zu fahren. Dies würde evtl. das Fressverhalten anregen. Beobachteter Erfolg: Maronibuntbarsche gehen am Stock, Diskus unverändert! Der Silberne frisst immer noch nicht. Nun schon 3 Monate!
Dann passiert das was man sich eigentlich nicht wünscht. Nachdem ich den Regler wieder auf 29° gefahren habe stelle ich kurz darauf fest, dass dieser nicht mehr regelt. Im Zuge eines Wasserwechsels und dem Versagen des Reglers ist die Temperatur auf 26° abgesunken. Schnell einen neuen Regler gekauft und die Fische beobachtet. Siehe da, seit der Temperaturabsenkung frisst der Silberne, gierig wie alle anderen auch und den Maronis geht es auch wieder gut.
Nun meine Frage: Warum reden immer alle nur vom Temperatur erhöhen bei Fressunlust und nicht vom Temperatur senken. Wie man bei meinem Silbernen gesehen hat, hat das Wunder bewirkt.
Im übrigen hat er auch bei weiter tiefliegenden Temperaturen ein Gelege abgelaicht. Hat zwar auch nicht lange überlebt, aber es hat beruhigt.


Gruß Jürgen

Was liegt bei Sternzeichen Fisch näher als Aquarianer zu sein!?