purpose

Thema: Der Kauf von Diskusfischen.  (Gelesen 9007 mal)

Offline Thomas Helmke

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 2
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 227
Der Kauf von Diskusfischen.
« am: 12-11-2011, 17:01:14 »
Hallo Forum.


Der Kauf von Diskusfischen.

Was sollte ich beachten?
1.) Zuerst würde ich mir verschiedene Züchter anschauen. Adressen findet man im Internet oder in der Zeitung. Sicherlich gibt es auch sehr kompetente Zoohandlungen, wo man hervorragende Tiere kaufen kann. Dazu muss man jedoch sagen, dass auch hier "schwarze Schafe" zu finden sind.

2.) Habe ich einen Züchter meines Vertrauens gefunden, beschaffe ich mir dort so viel Tiere, wie mein Becken aufnehmen kann. Dabei gilt die Faustregel: jeder große Diskus benötigt eine Menge von 50 Litern Wasser. Wenn man etwas enger stellt, geht das mit 6 bis 7 Tieren meist auch sehr gut. Der Diskus ist ein Schwarmfisch, der nicht gerne alleine lebt. Rechnen wir mal den Idealfall. Ein Becken in der Größe von mindestens 300 Litern Wasser sind ok. In diesem Becken kann ich maximal 5 Diskusse halten. Die restlichen 50 Liter rechne ich für Beifische. Weniger als 5 Diskusse würde ich nicht einsetzen, da sich die üblichen Machtkämpfe dann besser verteilen. ("Jeder bekommt mal Prügel ab!!")

3.) Welche Tiere suche ich mir beim Züchter heraus? Bitte nicht nur auf die Größe der Tiere achten: Wähle ich nur der Größe nach aus, liegt die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ich für mein Becken nur Männchen (Böcke) ausgesucht habe. Dann wird es zu endlosen Raufereien im Aquarium kommen. Also immer einen großen, einen mittleren und einen kleinen Fisch aussuchen. So habe ich sehr gute Chancen, beide Geschlechter eingekauft zu haben.
Leider gibt es bei den jungen Tieren keine Möglichkeit, das Geschlecht zu erkennen. Auch bei adulten Tieren bleibt es schwierig. Bislang war die Körpergröße immer ein einigermaßen verlässlicher Anhaltspunkt. Auf einen Bock weist eine breite Stirn und die weit ausgezogene Rückenflosse hin.

4.) Gesundheit der neuen Diskusse:
•   Lassen Sie sich zeigen, wie die Tiere fressen. Sie müssen schnell und gierig das Futter aufnehmen.
•   Die Fische sollten nicht scheu und dunkel in der Ecke stehen. Da gibt es keine Ausreden, wie "Habe ich gerade umgesetzt" oder dergleichen. Dann kann man wiederkommen und sich die Tiere 1-2 Wochen später wieder anschauen. Sie als Diskuskäufer haben ja keine Eile. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Wildfänge oder sehr nah am WF.  F1/2 Zuchten recht schreckhaft sind, also Zeit mitbringen. 
•   Schauen Sie sich die Tiere genau an. Achten Sie darauf, dass der Diskus keine Löcher im Kopfbereich aufweist,  keinen Messerrücken und keinen eingefallenen oder aufgeblähten Bauch hat. Achten Sie darauf, dass kein weißer Kot im Becken herum schwimmt. Das könnte ein Zeichen für Parasiten sein. Bitte aus solchen Becken keine Tiere kaufen. Der Diskus muss einwandfrei sein.
•   Keine eingelaufenen Flossensäume.
•   Nicht auf der Nase oder dem Schwanz stehend


5.) Farben/ Form, Augen und Streifen
•   Die Farben sollten klar erkennbar sein.
•   Bitte bei der Form auf einen runden Wuchs achten, keine länglichen Tiere kaufen. Eher höher gewachsene Tiere. (High Body)
•   Auge nicht zu groß zum Körper, besser kleiner. Das deutet auf gutes Wachstum hin.
•   Streifen sollten keine Fehler haben.
•   Für Züchter sehr wichtig: reine Linien, kein Mischmasch.
•   Augen sollten rot sein, jedoch kann bei WF nahen Tieren auch mal ein braunes Auge vorkommen. Pigeon oder in dieser Richtung rote Tiere sollten immer ein rotes Auge besitzen.
•   Der Punkt 5 sagt etwas über Schönheit aus, die individuell verschieden beurteilt wird. Da kann ein Red Fire auch schon mal ein gelbes Auge haben.

Danach geht es zur Quarantäne, siehe Bericht

LG
Thomas




« Letzte Änderung: 12-11-2011, 18:16:16 von Thomas Helmke »
Gruß
Thomas Helmke
Mail: info@helmke-diskus.de
http://www.helmke-diskus.de
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 515
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Der Kauf von Diskusfischen.
« Antwort #1 am: 14-11-2011, 09:18:55 »
Hallo Thomas,

vielen Dank für den tollen Beitrag! :applaus2:

Ergänzend möchte ich noch auf den Artikel Ratschläge zum Kauf von Diskusfischen von Mike hinweisen; eigentlich sind beide Beiträge zusammen quasi die Pflichtlektüre VOR dem Diskuskauf!
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

 

Quarantäne bei Diskusfischen.

Begonnen von Thomas Helmke

Antworten: 4
Aufrufe: 11996
Letzter Beitrag 12-12-2011, 21:03:51
von Thomas Helmke
Ratschläge zum Kauf von Diskusfischen

Begonnen von MikeSt

Antworten: 4
Aufrufe: 12791
Letzter Beitrag 07-07-2014, 13:43:04
von Ch.Eichenberger