purpose

Thema: Finanzwirtschaftskrise  (Gelesen 103173 mal)

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 451
  • Beiträge: 11056
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #645 am: 12-01-2015, 19:22:29 »
Hallo Applefreunde

Es gibt doch etwas Gerechtigkeit.
http://winfuture.de/news,85343.html
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Diskus&Koi Heribert

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 32
  • -an Dich: 57
  • Beiträge: 1291
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #646 am: 13-01-2015, 22:53:16 »
Hallo Ditmar,

was soll man denn sonst erwarten?
Widerspricht es doch ansonsten dem Grundgesetz!

Hallo Applefreunde

Es gibt doch etwas Gerechtigkeit.
http://winfuture.de/news,85343.html
Grüße Heribert

Ich wünsche viel Freude beim Vermehren der gewonnenen Einsichten! (Maybrit Illner)

Wer viel misst, misst viel Mist...
Nur wer viel Mist gemessen hat, lernt, wie er mit wenigen Messungen das Entscheidende misst.

Weil Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
 

Offline Diskus&Koi Heribert

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 32
  • -an Dich: 57
  • Beiträge: 1291
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #647 am: 13-01-2015, 23:01:08 »
Hallo,

nur wie die Banken mit unseren Vermögen und Kunstwerken umgehen, ist schon skandalös!
Die zerschlagenen WestLB und muss auf Druck der EU bis Ende 2016 verkauft oder abgewickelt werden. Quasi auf 0 abgewickelt werden und das sind die Auswirkungen:
http://www.rp-online.de/nrw/panorama/westlb-nachfolger-portigon-verkauft-kunst-aid-1.4780707
Grüße Heribert

Ich wünsche viel Freude beim Vermehren der gewonnenen Einsichten! (Maybrit Illner)

Wer viel misst, misst viel Mist...
Nur wer viel Mist gemessen hat, lernt, wie er mit wenigen Messungen das Entscheidende misst.

Weil Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
 

Offline Dani

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 6
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 422
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #648 am: 15-01-2015, 11:24:13 »
Was ist deiner Erwartung ....? Unternehmen wird abgewickelt und geschlossen darf aber Kunstwerke behalten?
Ich erkenne den Skandal nicht.
 

Offline Diskus&Koi Heribert

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 32
  • -an Dich: 57
  • Beiträge: 1291
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #649 am: 15-01-2015, 11:43:03 »
Hallo Dani,

hier geht es um Kunstwerke, welche den Museen / Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wurden. Gleichsam nur zu diesen Zweck finanziert wurden. (Steuervergünstigung)

Desweiteren wurden schnelle Versteigerungen im Vorfeld abgewickelt (bevor es allgemein publik wurde), und der Erlös brachte nicht einmal den Einkaufswert wieder, wovon wohl-möglich Bank-eigene Insider von wussten und letztendlich sogar dadurch profitiert haben. :hmm:
Grüße Heribert

Ich wünsche viel Freude beim Vermehren der gewonnenen Einsichten! (Maybrit Illner)

Wer viel misst, misst viel Mist...
Nur wer viel Mist gemessen hat, lernt, wie er mit wenigen Messungen das Entscheidende misst.

Weil Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
 

Offline Dani

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 6
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 422
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #650 am: 15-01-2015, 11:59:49 »
Und?
Willst du alternativ eine Gesetzesgrundlage dafür schaffen das Kunstwerke bei Unternehmensabwicklungen verschenkt werden dürfen?
Denk das doch mal zu Ende.
 

Offline Scholle

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 3
  • -an Dich: 4
  • Beiträge: 228
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #651 am: 29-01-2015, 22:20:00 »
na was sagt ihr hierzu ? immernoch alles Spinnerei ? hab das doch damals recht akkurat beschrieben oder nicht ? 

ab 6:40 ...

 

Offline Scholle

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 3
  • -an Dich: 4
  • Beiträge: 228
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #652 am: 29-01-2015, 22:49:44 »
na was sagt ihr hierzu ? immernoch alles Spinnerei ? hab das doch damals recht akkurat beschrieben oder nicht ? 

ab 6:40 ...


hier vielleicht NOCHMAL reinhören, vielleicht jetzt mit anderen Ohren ?

Not a valid youtube URL
 

Offline Dani

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 6
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 422
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #653 am: 30-01-2015, 06:33:30 »
Uhhhh jetzt erkenne ich die Verschwörung ....... ahhhh neee doch nicht ...

Was hast du denn beschrieben?  Erinnere mich nur an wilde Phantasien?  Die Videos sind auch wieder nicht stichhaltig.  Es gibt ganz tolle Möglichkeiten sich zu informieren Marvin.

LG
 

Offline Scholle

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 3
  • -an Dich: 4
  • Beiträge: 228
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #654 am: 02-02-2015, 12:18:46 »
was ist nicht stichhaltig ?

"Es ist noch gar nicht lange her, da wurden Personen, die behaupteten, es existiere ein massiver Pädophilen-Ring, in welchen Beamte aus den höchsten Ebenen der Regierung verwickelt sind, als Verschwörungstheoretiker und Spinner abgeschrieben. Das ist nicht mehr der Fall, zumindest in Großbritannien. Es stellte sich heraus, dass diese so genannte Verschwörungstheorie wahr ist, und nun wird endlich offiziell ermittelt."

http://www.neopresse.com/gesellschaft/u-k-paedophilenring-nur-die-spitze-des-eisberges-die-ganze-geschichte-ist-noch-viel-erschuetternder/

"Es klingt wie ein schlechter Krimi: Die Londoner Polit-Elite soll in einen Pädophilen-Ring verstrickt sein. Über Jahre wurden wohl sogar Morde vertuscht, nun kommt die Wahrheit langsam ans Licht."

http://www.welt.de/politik/ausland/article134848435/Britische-Elite-versinkt-im-Abgrund-der-Schande.html

Hää?? du hast mich massiv angeganen meine Liebe, les mal weiter vorne !
Guckt euch das Video an was ich übersetzt habe, wurde sich schon vor 2 Jahren hier drüber amüsiert...

ich kanns ja verstehen, aber irgendwann muss man auch einfach mal zugeben können, das man sich geirrt hat  :ohno:
 

Offline Dani

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 6
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 422
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #655 am: 06-02-2015, 17:17:49 »
Marvin ... es gibt unglaublich viele pädophile Männer und diese schließen sich natürlich zusammen da der Verkauf von Bildern und Videos nicht erlaubt ist .... das erstreckt sich aber leider über alle Klassen.
Das sind Politiker, Stars und der Typ von nebenan.  Immer wieder werden solche Ringe entdeckt und man kann nur hoffen dass es uns in Zukunft gelingen wird die schwächsten dieser Gesellschaft besser zu schützen.

Das hat aber nichts mit einer Verschwörung zu tun die zu einer neuen Weltordnung führt sondern mit perversen Verbrechern.

Es bleibt mir unbegreiflich wie man Pädophile instrumentalisieren kann für eine wilde Verschörungsgeschichte. Das ist eigentlich ne sauerei ....
 

Offline Scholle

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 3
  • -an Dich: 4
  • Beiträge: 228
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #656 am: 06-02-2015, 18:32:44 »
 :kaffee:
 

Offline Scholle

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 3
  • -an Dich: 4
  • Beiträge: 228
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #657 am: 03-12-2015, 21:40:11 »
soooo Freunde :) Dani bist du da ?

hier ist ein Interview von Xavier Naidoo, dieser Mann weiß´was läuft und versucht die Satanisten und Kinderficker in der Elite an die Öffentlichkeit zu spülen. Minute 17 ca. er ist nicht Homophob oder rechts.

Es ist alles gelogen!

ANSEHEN !!! Eilmeldung !! für Leute die dieses Thema hier nicht kennen , lest es durch... für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

LG Scholle
 

Offline Scholle

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 3
  • -an Dich: 4
  • Beiträge: 228
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #658 am: 09-01-2016, 19:07:50 »
Waren die Sex-Attacken geplant? Die These von Christoph Hörstel (ARD) im Check

 

Offline Scholle

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 3
  • -an Dich: 4
  • Beiträge: 228
Re: Finanzwirtschaftskrise
« Antwort #659 am: 30-07-2020, 14:06:10 »
Hallo Miteinander...

mittlerweile jemand wach?

LG :)