purpose

Thema: Re: Huminstoffe und deren Bedeutung für unsere Aquarien- aus "Hilfe" getrennt  (Gelesen 560 mal)

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 27
  • -an Dich: 413
  • Beiträge: 10665
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Hallo zusammen

Ich bin auch ein Freund von Huminstoffen und deren unbestrittenen Wirkungsweisen allerdings nicht permanent.
Allein schon wegen meiner Zusatzfilterung mit Zeolith kann ich WH67 von Weinböhler nicht permanent einsetzen.
Außerdem werden Huminstoffe durch meine recht große Filterung recht schnell abgebaut.
Gegen Ende der Zeolith Wirkungsdauer setze ich dann WH67 ein.
Ansonsten gezielt und in relativ hohen Dosen bei Bedarf.

SMBB und Erlenzapfen trifft man häufiger in meinem Becken an.
Diese langsame Auflösung steht für ein mindestmaß an benötigten Huminstoffen in meinem Becken.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, Blaue Kolumbianer, RHG's
 

 

5 Scheiben als Notfall aufgenommen. Hilfe und Tipps dringend benötigt

Begonnen von Der Micha

Antworten: 50
Aufrufe: 10429
Letzter Beitrag 13-03-2014, 09:21:41
von Der Micha
brauche Hilfe bei Todesursache raus zu finden

Begonnen von DonVito

Antworten: 1
Aufrufe: 1058
Letzter Beitrag 01-11-2013, 06:51:16
von Norbert Koch
Diskus hat Glotzaugen nach Wasserwechsel Hilfe

Begonnen von Payman

Antworten: 15
Aufrufe: 6819
Letzter Beitrag 04-12-2014, 19:59:21
von paraz
Hilfe bei kranen Diskus

Begonnen von Uwe

Antworten: 13
Aufrufe: 6530
Letzter Beitrag 27-04-2013, 08:55:37
von Peter L.
Hilfe Diskus

Begonnen von Diskus100

Antworten: 1
Aufrufe: 3706
Letzter Beitrag 28-06-2017, 20:29:19
von Ditmar
Hilfe

Begonnen von Christina33

Antworten: 42
Aufrufe: 6606
Letzter Beitrag 12-01-2018, 10:24:01
von Ditmar
"Stifte"

Begonnen von Axel

Antworten: 3
Aufrufe: 1551
Letzter Beitrag 30-05-2014, 21:49:05
von Peter L.