purpose

Thema: Diskus ist komplett dunkel und sondert sich von den Anderen ab  (Gelesen 2094 mal)

Offline David.02

  • Larve
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 1
Guten Tag ich bin Neuling in diesen Forum. Ich weiß nicht ob es zu diesen Thema schonmal einen Beitrag gab, trotzdem würde ich gerne Ratschläge haben und was die Ursache sein könnte und wie ich sie Behandeln kann. Nun zu dem Aquarium(grösse besatzt wasserwerte) , ich besitze ein 500l Aquarium mit 7 Disken , ein Teil ist aus einer Privaten zucht (3 Stück German Wonder) und die anderen aus einen Zooladen (4 Checkerboard Disken etwa 3 Wochen im Besitz und davon 1 Woche in Quarantäne), sie sind alle noch relativ jung und nicht voll ausgewachsen. Bei den Beifischen handelt es sich um 5 Pandapanzerwelse (relativ jung), 15 Neons sowie 5 Dalmatiner Mollys von einen Kollegen (Die Beifische sind schon länger im Aquarium und haben nie Probleme gemacht).
Wasserwerte sind alle gut :
Karbonathärte: 3
Gesamthärte: 7
Temperatur: 28°
pH-Wert: 6,8

Nun zu dem Diskus , einer von dem German Wonder Disken hat sich in den Letzten 2 Wochen Angefangen komisch zu verhalten, anfangs hat er sich abgesondert und war schreckhaft. Dann ca vor einer Woche als ich einen Wasserwechsel gemacht habe hat er sich extrem erschrocken und ist in den Sand "reingerasst" und hing mehr oder weniger im Bodengrund fest , aus seinen Kiemen kam auch Sand raus und ich habe direkt reagiert und ihn da sachte rausgeholt jz ca seit 2 Tagen hängt er nur in der Ecke
Ist komplett dunkel und frisst nicht , ausserdem schwimmt er sehr komisch durch AQ. Seit heut morgen fängt ein weiterer an zu Schwächeln, ich bin mehr oder weniger Ratlos da es den Disken seit dem ich sie habe gut ging und sie sehr aktiv waren und alle die ich von der zucht gekauft habe sehr gut durchkamen obwohl sie sehr jung zu dem Zeitpunkt waren . Ich denke das durch die neu erworbenen Checkerboard disken aus dem Zooladen etwas eingefangen haben obwohl diese 1 Woche lang im Quarantäne Becken waren und keine Anzeichen auf Diverese Krankheiten hatten.
In den letzten Wochen habe ich auch noch Torf ins Aq genommen als Filter aber erstmal weniger zur Gewöhnung der Fische, das waren die Einzigsten Änderungen im AQ in den Letzten Wochen .

Was hat der Diskus, hab ich mir die Diskusseuche eingefangen durch den Neukauf oder irgendwelche Viren, oder kann es auch evtl. am Torffilter liegen der seit 2 Wochen ca drinne ist???

Ich danke schonmal für hilfreiche Antworten :hopp:

 

Offline Markus W.

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 14
  • Beiträge: 271
Re: Diskus ist komplett dunkel und sondert sich von den Anderen ab
« Antwort #1 am: 26-12-2021, 14:49:45 »
Hallo David,

das ist aus der Ferne immer schwer zu beurteilen. Aber das hört sich doch nach einer Bakterienunverträglichkeit an.
Wie hast du die Quarantäne gemacht?
Einfach nur die neuen Tiere eine Woche separat halten und dann ins Bestandsbecken geben ist keine richtige Quarantäne. Damit kannst du zwar beobachten, ob es den neuen Tieren gut geht aber du kannst nicht erkennen wie es wird, wenn du die Tiere zusammensetzt.
Hier ist es gerade in der Diskushaltung wichtig, die neuen Tiere 7-10 Tage separat zu halten (am besten hat das Q.-becken 100% Wasser aus dem G.-Becken mit dem Altbestand bekommen)  und dann ein Tier aus dem Gesellschaftsbecken zu den Neuzugängen in Quarantäne zu setzen. Hier dann wieder mind. 14 Tage beobachten und wenn dann noch alles gut aussieht kann man die Tiere in einem Becken zusammen führen.
Dies läßt sich nur umgehen, wenn man in kurzem Abstand seine Tiere beim gleichen Züchter kauft.

BG

Markus
Danke und Gruß

Markus
 

Offline Hobby

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 112
  • Beiträge: 704
Re: Diskus ist komplett dunkel und sondert sich von den Anderen ab
« Antwort #2 am: 26-12-2021, 15:09:00 »
Hallo David,

zuerst ein herzliches willkommen in unseren Forum.
Deinen Ausführungen kann ich entnehmen, dass du über äußerst geringe fachliche Kenntnisse in der Diskushaltung verfügst und alles falsch gemacht hast, was man falsch machen kann.
Du hast zu den 3 Tieren aus der Stendkerzucht neue Tiere gesetzt, welche aus einer asiatischen Zuchtlinie stammen ( Checkerboard), dies war das Todesurteil für deinen Altbestand.
Wenn du dich in Vorbereitung deiner Planung belesen hättest, dann wäre dir die Warnung der Fa. Stendker Hinsichtlich der Mischung dieser Stämme bekannt geworden.

Zitat
etwas eingefangen haben obwohl diese 1 Woche lang im Quarantäne Becken waren und keine Anzeichen auf Diverese Krankheiten hatten.

Hier wird deutlich, dass du über keine Erfahrung hinsichtlich einer Quarantäne von Diskus hast und dich auch nicht diesbezüglich vorher belesen hast.
hier nur 3 Schwerpunkte:

1. Quarantänebecken wird frisch angesetzt, nach dem Einfahren neue Diskus zusetzen und 4 Wochen beobachten, zwischenzeitlich Fischmedizin gegen bakterielle Erkrankung zulegen;

2.Wasser schrittweise(Tage) mit dem Beckenwasser verschneiden und Tiere beobachten auf Verhaltensveränderungen, Hautveränderungen;

3.Testfisch aus dem Hauptbecken zusetzen und erneut beobachten. Bei auftretenden Problemen mit Antibiotika behandeln.

Du hast deinen Altbestand einen neuen Bakterienstamm, dem sie nicht gewachsen sind,ausgesetzt und somit zum Tod verurteilt.
Diese Tiere sind nicht mehr zu retten und werden sukzessive sterben.
Ich hoffe, dass deine Neuankömmlinge dies überstehen, die Chancen stehen 50/50.
Eine med. Behandlung bringt nichts mehr, da zuviel Zeit verstrichen ist!

Nehme deinen Altbestand sofort aus dem Becken und hältere selbige bei frisch angesetzten Wasser im Quarantänebecken, welches du vorher eingehend desinfizieren solltest.
Ebenso alle Gerätschaften darin.
Belese dich nun eingehend über Qurantäne.
Bakterielle Infektionen von Diskus, deren Behandlung bzw.,am wichtigsten, deren Vermeidung!!
Zu allen Themen findest du hier im Forum sowie auf den Händlerseiten ausreichend Hinweise.





 

Diskus frisst nicht, Bauch aufgebläht, Verstopfung?

Begonnen von Wurzelmensch

Antworten: 18
Aufrufe: 8094
Letzter Beitrag 05-11-2019, 21:57:56
von Clown
Problem, Diskus taumelt durchs Becken

Begonnen von Christian F.

Antworten: 6
Aufrufe: 8685
Letzter Beitrag 19-10-2014, 20:15:57
von Ditmar
Diskus hat Glotzaugen nach Wasserwechsel Hilfe

Begonnen von Payman

Antworten: 15
Aufrufe: 11009
Letzter Beitrag 04-12-2014, 19:59:21
von paraz
Pickel oder loch bei diskus

Begonnen von salihdurak

Antworten: 1
Aufrufe: 3222
Letzter Beitrag 05-06-2014, 08:27:51
von Günter-W
Diskus fressen nicht , weisser Kot

Begonnen von Markus W.

Antworten: 17
Aufrufe: 13614
Letzter Beitrag 13-01-2015, 18:10:20
von Markus W.
Diskus mit extrem dickem Bauch!

Begonnen von xMarcelx

Antworten: 14
Aufrufe: 7773
Letzter Beitrag 17-02-2015, 13:04:18
von Diskus&Koi Heribert
Diskus weißer Substanz ausgespuckt

Begonnen von Diskus100

Antworten: 0
Aufrufe: 5545
Letzter Beitrag 19-02-2017, 17:33:09
von Diskus100
Hilfe bei kranen Diskus

Begonnen von Uwe

Antworten: 13
Aufrufe: 9208
Letzter Beitrag 27-04-2013, 08:55:37
von Peter L.
Diskus mit Trüben Auge

Begonnen von baik

Antworten: 11
Aufrufe: 6595
Letzter Beitrag 11-05-2014, 10:36:01
von Mr. K
Kranke Diskus gekauft

Begonnen von Silverit

Antworten: 14
Aufrufe: 11041
Letzter Beitrag 18-07-2014, 21:56:47
von Silverit