purpose

Thema: GR: Dr. Bassleer Biofish Food regular  (Gelesen 5540 mal)

Offline EDE 05

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 6
  • -an Dich: 3
  • Beiträge: 545
GR: Dr. Bassleer Biofish Food regular
« am: 09-05-2012, 21:20:22 »
Hersteller:Aquarium-Münster
Name:Dr. Bassleer Biofish Food regular
Gebinde:Erhältlich in verschiedenen Größen (Dosen) und verschiedenen Körnungen
Beschreibung:Granulat (quirlt ca. 2/3 der Körnungsgröße nach)
Inhaltsstoffe:Fisch- und Fischnebenerzeugnisse, Weich- und Krebstiere, Getreide, Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Hefen 
Zusammensetzung:Rohprotein: 52%
Rohfett: 18%
Rohfaser: 1,5%
Feuchtigkeit: 6%
Rohasche: 9%
Zusatzstoffe:Vitamine: Vitamin A 75.000 IE/kg, Vitamin D3 2.500 IE/kg, Vitamin C 500 mg/kg, Vitamin E 260 mg/kg 
Kaufdatum:09.05.12
MHD (ungeöffnet):Muss ich nachschauen ;)
Bezugsquelle:aquapro2000.net  ... Der Hersteller (aquarium-munster.com) hat aber eine Händlerliste auf der Homepage, wo auch andere Bezugsquellen ausgewählt werden könnten-
Preis / Gebinde (ca.): 150g/6,90 €
Preis / je 100 g/ml:3-4€
Geruch:angenehm, leicht nach Fisch, aber nicht eklig
Aussehen:Kleine braune? Granulatkügelchen, abhängig von der Körnungsgröße
Handhabung:einfach
Quellverhalten (bei Granulaten):Quirlt ordentlich nach, aber laut Ioan (Forenmitglied) füttert er dieses Futter regelmäßig per Futterautomat.
Quelldauer (bei Granulaten):1-2min
Produktinfos im Web:http://www.aquarium-munster.com/index.php?con_cat=122&con_lang=1
Liebe Grüße Pascal
 

Offline Ioan C.

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 3
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 26
    • norvegianwoods
Re: GR: Dr. Bassleer Biofish Food regular
« Antwort #1 am: 10-05-2012, 11:27:44 »
Hi,
ich habe ca. 45 Snakeskin-Diskus nach der Nauplienfütterung ausschließlich mit diesem Futter ernährt. Sie sind in einer Woche ein Jahr alt und keiner hat jemals irgendwelche Probleme gehabt die auf das Futter beruhen könnten. Es sind nicht die die auf den Bildern in meiner Anmeldung zu sehen sind, sondern ihre Geschwister von denen ich keine Bilder eingestellt habe.
Diese Fische habe ich absichtlich ausschließlich mit diesem Futter ernährt, weil ich ihre Farben von Zusatzfarbstoffen nicht beeinflussen lassen wollte. Sie sind deshalb sehr wenig gefärbt und das ist so weil ich die selektieren möchte die die intensivste Färbung zeigen, die allein ihrer Genen zu verdanken ist.
Wer also bunte Fische haben möchte der sollte auch Farbfutter beimischen, ob anderes Granulat, oder Astaxantin, oder Lebendfutter das Carotinoide enthält.
Gruß, Ioan.
 

Offline Spucki

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 16
  • -an Dich: 42
  • Beiträge: 712
Re: GR: Dr. Bassleer Biofish Food regular
« Antwort #2 am: 10-05-2012, 12:15:23 »
Hallo Ioan, wenn ein futter die natürliche Farben des Fisches nicht entwickeln läst wie in der Natur, ist es IMO nicht als allein Futter geeignet, den auch carotin sorgt für die Gesundheit wenn ich mich nicht irre.

Wie ist die abwachsrate gegen über Rinderherzmischung usw.?

gruß Tu
 

Offline Günter-W

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 131
  • -an Dich: 147
  • Beiträge: 1606
Re: GR: Dr. Bassleer Biofish Food regular
« Antwort #3 am: 10-05-2012, 13:44:42 »
Hi Tu

>>den auch carotin sorgt für die Gesundheit wenn ich mich nicht irre. <<<

Ganz genau,Carotinoide sind sogar sehr gesund,die Dosis macht´s
LG
Günter-W
Ra

meine Galerie