purpose

Thema: LF: Glanzwurmzucht  (Gelesen 1447 mal)

Offline Otmar

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 22
LF: Glanzwurmzucht
« am: 01-07-2021, 13:59:42 »
Hallo zusammen
Ich habe seit einiger Zeit ein kleines Becken mit Glanzwürmer besetzt . Läuft momentan sehr gut  .mal sehen wie es weiter geht . Füttern tu ich mit  Salatblätter (Vorsicht bei Gekauften)und TabiMin . Sie sollen auch Haferflocken fressen , war bei mir nicht so gut (starke Wasserbelastung) .
Ww mache 1-2 mal die Woche , und einmal im Monat wird das Becken gründlich gereinigt .
Gruß aus der Eifel
Otmar
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11134
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #1 am: 01-07-2021, 16:35:22 »
Hallo Otmar  :wink:

Erzähl einmal wie du mit deiner Zucht gestartet bist.
Also Technik , Temperatur , Licht , Zeitraum bis zur ersten Ernte , .... , Glanzwürmer-Quelle.

Was meinst du mit ".... einmal im Monat gründlich gereinigt."
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Otmar

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 22
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #2 am: 01-07-2021, 18:26:13 »
Hallo Ditmar

Also , gestartet bin ich mit einem 12ltr. Becken .
Dort habe ich kleine Rechtecke ca. 12cm x 8cm aus 1cm dicker Filtermatte rein gelegt . Beschwert habe ich die Matten mit flachen Flusskiesel etwa 6-7cm groß .
Füttern tu ich meine momentan mit Salat- und Gemüseblätter aus dem Garten und TabiMin . Vorsicht mit gekauftem Salat und Gemüse(Pestizide).
Ich habe momentan 5 Steine im Becken und unter jedem Stein ist ein Salatblatt .Reicht bei meinem Bestand für ca.3 Tage .
Technik gibt es keine ausser einem Sprudelstein .
Temperatur sollte nicht über 25°C steigen ,am besten so um die 20°C . Wenn es zu warm ist stellen sie die Vermehrung ein und die Zucht  kann absterben .
Es reicht Tageslicht .
Zeitraum bis zur ersten Ernte kann ich nicht sagen , hab nicht drauf geachtet .
Bezugsquelle naja andere Aquarianer , Internet , Zoogeschäft . 
Beim Ww ( den mache ich alle 3-4 Tage ) nehme ich die Matten und Steine heraus und tue sie in einen sauberen kl. Eimer . Die Würmer die dann noch im Becken sind sauge ich mit einem 4/6 Schlauch ab und habe sie anfangs noch in den kl.Eimer getan . Später ,  wenn der Bestand groß genug ist , kann man diese Würmer verfüttern .
Gründlich reinigen tue ich so alle 2-4 Wochen .Das heißt : Im Becken entsteht so ein Schmierfilm den wische ich dann kompl. ab .
Ich werde demnächst wenn ich noch 1-2 Becken mehr habe , mal versuchen was passiert wenn ich den Film über 2-3 Monate nicht weg mache . Mal sehen ob das einen positiven oder negativen Einfluß hat .
So , genug geschrieben .
Wenn ihr noch Fragen habt , immer raus damit .
 

Gruß aus der Eifel
Otmar
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11134
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #3 am: 02-07-2021, 11:17:20 »
Hallo Otmar  :wink:

Vielen Dank für deine Anleitung. :cheers:
Immer gut ein paar Anleitungen für unterschiedliche Lebendfuttertiere zu haben.

Ich habe in meinem Quarantänebecken zeitweise "Futtergarnelen" gezogen. 
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Otmar

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 22
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #4 am: 02-07-2021, 11:23:21 »
Hallo Ditmar
Das mit den Futtergarnelen würde mich auch noch interessieren . Da im Quarantänebecken waren es also Süsswassergarnelen oder ?
Gruß aus der Eifel
Otmar
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11134
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #5 am: 02-07-2021, 14:26:38 »
Hallo Otmar

Ja , es waren Redfire die sind recht klein ( Mundgerecht ) und vermehren sich sehr gut und schnell.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Otmar

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 22
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #6 am: 27-08-2021, 09:16:44 »
Guten Morgen

Jetzt haben wir seid ein paar Tagen auch wieder Internet  :hurra:.

Die Glanzwürmer kann man , wie ich jetzt ausprobiert habe , auch mal 2 Wochen alleine lassen .
Ich habe vorher einen Ww gemacht und einige Salatblätter sowie eine halbe Tabimin gegeben .

Gruß aus der Eifel
Otmar
 

Offline Otmar

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 22
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #7 am: 11-09-2021, 15:48:26 »
Hallo
 Feldsalat  wird auch sehr gerne genommen. Vorgestern habe ich ihnen mal Brennnessel überbrüht gegeben bin mal gespannt ob was übrig bleibt .
Gruß aus der Eifel
Otmar
 

Offline Otmar

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 22
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #8 am: 13-09-2021, 10:12:14 »
Hallo
Also die Brennnessel werden zwar gefressen sind aber nicht so der Renner . Am besten geht Feldsalat . Naja solange im Garten noch verschiedene Salate gedeihen geht es ihnen gut . Wenn die Gartenzeit jetzt dem Ende zu geht , muss ich wohl oder übel das Grünzeug aus dem Supermarkt versuchen . Da weiss man nie wie es gezogen wurde .
Gruß aus der Eifel
Otmar
 

Offline Otmar

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 22
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #9 am: 13-09-2021, 18:40:02 »
Hallo
Ich war heute noch im Baumarkt Farbe kaufen ,da fiel mir am Saatgutständer Samen für winterharten Spinat (0,99€) auf .Wusste garnicht das es sowas gibt .Hab den natürlich direkt mitgenommen und werde es in der kalten Jahreszeit mal damit in einem 60cm Blumenkasten im Wintergarten probieren .  Mehr wie schiefgehen kann es ja nicht .
Gruß aus der Eifel
Otmar
 

Offline Otmar

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 22
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #10 am: 23-09-2021, 09:45:27 »
Hallo zusammen
Also die Sache mit den Brennnesselblätter ist eine etwas (gibt es kein naserümpfender Smiley) nicht so wohl riechende Angelegenheit .Wenn jemand schon mal Brennnesseljauche angesetzt hat weiss wovon ich schreibe . Für den Garten :good: für die Nase :bad:
Gruß aus der Eifel
Otmar
 

Offline LuckyJack

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 6
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #11 am: 23-09-2021, 10:59:02 »
Hey Ditmar,

wie bist du an die Glanzwürmer gekommen? Mein örtlicher Dealer führt leider keine und mein erster Tümpleversuch war ohne Erfolg. Wobe ich inzwischen gelesen habe, das vorallem Waldtümpel der übliche Lebensraum sind. Ich hatte mein Glück an einem Recht offenen Gewässer mit starker Bewaldung Versucht.

gruß
Robin
 

Offline Otmar

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 4
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 22
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #12 am: 23-09-2021, 16:19:48 »
Hallo Robin
Womit hast du es denn versucht ? Nimm jede Menge Salat- und Gemüseabfälle und binde sie zu einem Ballen zusammen . Tu in die Mitte einen Stein ,damit es absinkt . Eine Schnur dran damit du es wieder raus holen kannst .Lass es einige Tage im Tümpel liegen , dann müsstest du ne Menge Glanzwürmer haben . Oder du machst es so wie ich , bestellst sie im Internet  :hurra:. Ich glaube Interaquaristik hat noch welche .
Gruß aus der Eifel
Otmar