purpose

Thema: LF: Glanzwurmzucht  (Gelesen 235 mal)

Offline Otmar

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 10
LF: Glanzwurmzucht
« am: 01-07-2021, 13:59:42 »
Hallo zusammen
Ich habe seit einiger Zeit ein kleines Becken mit Glanzwürmer besetzt . Läuft momentan sehr gut  .mal sehen wie es weiter geht . Füttern tu ich mit  Salatblätter (Vorsicht bei Gekauften)und TabiMin . Sie sollen auch Haferflocken fressen , war bei mir nicht so gut (starke Wasserbelastung) .
Ww mache 1-2 mal die Woche , und einmal im Monat wird das Becken gründlich gereinigt .
Gruß aus der Eifel
Otmar
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11127
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #1 am: 01-07-2021, 16:35:22 »
Hallo Otmar  :wink:

Erzähl einmal wie du mit deiner Zucht gestartet bist.
Also Technik , Temperatur , Licht , Zeitraum bis zur ersten Ernte , .... , Glanzwürmer-Quelle.

Was meinst du mit ".... einmal im Monat gründlich gereinigt."
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Otmar

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 10
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #2 am: 01-07-2021, 18:26:13 »
Hallo Ditmar

Also , gestartet bin ich mit einem 12ltr. Becken .
Dort habe ich kleine Rechtecke ca. 12cm x 8cm aus 1cm dicker Filtermatte rein gelegt . Beschwert habe ich die Matten mit flachen Flusskiesel etwa 6-7cm groß .
Füttern tu ich meine momentan mit Salat- und Gemüseblätter aus dem Garten und TabiMin . Vorsicht mit gekauftem Salat und Gemüse(Pestizide).
Ich habe momentan 5 Steine im Becken und unter jedem Stein ist ein Salatblatt .Reicht bei meinem Bestand für ca.3 Tage .
Technik gibt es keine ausser einem Sprudelstein .
Temperatur sollte nicht über 25°C steigen ,am besten so um die 20°C . Wenn es zu warm ist stellen sie die Vermehrung ein und die Zucht  kann absterben .
Es reicht Tageslicht .
Zeitraum bis zur ersten Ernte kann ich nicht sagen , hab nicht drauf geachtet .
Bezugsquelle naja andere Aquarianer , Internet , Zoogeschäft . 
Beim Ww ( den mache ich alle 3-4 Tage ) nehme ich die Matten und Steine heraus und tue sie in einen sauberen kl. Eimer . Die Würmer die dann noch im Becken sind sauge ich mit einem 4/6 Schlauch ab und habe sie anfangs noch in den kl.Eimer getan . Später ,  wenn der Bestand groß genug ist , kann man diese Würmer verfüttern .
Gründlich reinigen tue ich so alle 2-4 Wochen .Das heißt : Im Becken entsteht so ein Schmierfilm den wische ich dann kompl. ab .
Ich werde demnächst wenn ich noch 1-2 Becken mehr habe , mal versuchen was passiert wenn ich den Film über 2-3 Monate nicht weg mache . Mal sehen ob das einen positiven oder negativen Einfluß hat .
So , genug geschrieben .
Wenn ihr noch Fragen habt , immer raus damit .
 

Gruß aus der Eifel
Otmar
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11127
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #3 am: 02-07-2021, 11:17:20 »
Hallo Otmar  :wink:

Vielen Dank für deine Anleitung. :cheers:
Immer gut ein paar Anleitungen für unterschiedliche Lebendfuttertiere zu haben.

Ich habe in meinem Quarantänebecken zeitweise "Futtergarnelen" gezogen. 
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Otmar

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 10
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #4 am: 02-07-2021, 11:23:21 »
Hallo Ditmar
Das mit den Futtergarnelen würde mich auch noch interessieren . Da im Quarantänebecken waren es also Süsswassergarnelen oder ?
Gruß aus der Eifel
Otmar
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11127
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: LF: Glanzwurmzucht
« Antwort #5 am: 02-07-2021, 14:26:38 »
Hallo Otmar

Ja , es waren Redfire die sind recht klein ( Mundgerecht ) und vermehren sich sehr gut und schnell.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's