purpose

Thema: Worst-Case-Szenario  (Gelesen 465 mal)

Offline Norbert Koch

  • Mühlenstr. 6, 26629 Großefehn
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 279
  • -an Dich: 485
  • Beiträge: 9736
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Worst-Case-Szenario
« am: 25-09-2017, 21:15:02 »
Hallo zusammen,

ich bin kein Freund von Zwangsverpaarungen. Und derzeit habe ich auch keinerlei Ambitionen zur Zucht (das Zuchtregal ist außer Betrieb, die Tiere sind auf die Aquarien im Haus verteilt). Mir fehlt es an der Zeit und insbesondere an der Lust.

Aquaristik ist derzeit Nebensache.

Doch es hat sich ein Paar gebildet (leider suboptimal, da mir der Bock überhaupt nicht gefällt). Und das schafft es in einem Altwasseraquarium (ich fülle eigentlich nur Wasser nach, da die Werte im Großen und Ganzen dank der üppigen Bepflanzung absolut diskustauglich sind) regelmäßig die Larven bis zum Anschwimmen (trotz Kaisertetras, L18, Sterbai, Turmdeckelschnecken und 4 weiterer Diskusfische) aufzuziehen.

Und hier das Video vom heutigen Ablaichen (das Gelege hat ca. 200 Eier):
« Letzte Änderung: 04-10-2017, 06:28:18 von Norbert Koch »


Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 27
  • -an Dich: 406
  • Beiträge: 10560
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Worst-Case-Szenario
« Antwort #1 am: 26-09-2017, 07:16:41 »
Hallo Nobby

Naja den natürlichen Trieb kann wohl keiner aufhalten. :pfeifend:

Daher ist die These das alles in Ordnung ist solange Nachwuchs produziert werden nicht immer korrekt.

Aquaristik ist nicht mein einziges Hobby aber ohne möchte ich nicht sein.
Allerdings habe ich sehr wenig Arbeit damit und kann mich so der Optik erfreuen.
Mein eigentliches Hobby ist die Technik in einigen Facetten.
Daher nutze ich dieses Hobby um mir meine Aquaristik so komfortabel wie möglich zu halten.
Züchten war in den letzten 50 Jahren nie mein Ziel nur die Ruhe und Entspannung vor einem Becken nach meinem Geschmack.
Auch hatte ich mich schon immer auf mehr als ein Hobby konzentriert.
So wie es im Moment läuft ist es voll in Ordnung für mich.
Ruhig ohne Stress bei gemeinsamen Frühstück bei aufgehender Sonne.......
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, Blaue Kolumbianer, RHG's
 

Offline hans2511

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 39
Re: Worst-Case-Szenario
« Antwort #2 am: 27-09-2017, 16:15:52 »
Hallo Norbert,
wie kommt man denn an das Video?
Ich sehe nichts, wo ich klicken könnte ...

Gruß
Hans
 

Offline Norbert Koch

  • Mühlenstr. 6, 26629 Großefehn
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 279
  • -an Dich: 485
  • Beiträge: 9736
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Worst-Case-Szenario
« Antwort #3 am: 27-09-2017, 17:11:17 »
Hallo Hans,

ich sehe gerade, dass das Youtube-Plugin nicht mehr richtig funktioniert. Ich kümmere mich bei Gelegenheit darum...

Unter dem Text (mit etwas Abstand) findest Du einen anklickbaren Link zum Video.
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!