purpose

Thema: Neue Bewohner in meinem Nano-Becken  (Gelesen 3491 mal)

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 301
  • -an Dich: 509
  • Beiträge: 10181
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Neue Bewohner in meinem Nano-Becken
« am: 06-01-2011, 10:39:12 »
Hallo zusammen,


wie einige von Euch ja wissen, habe ich ein Nano-Becken von Fluval (siehe auch: Mein "Nano-Projekt" (Fluval Edge)). Darin waren / sind Red Fire Zwerggarnelen. Da die Nachzuchten jedoch schwierig an den Mann zu bringen sind und es mir widerstrebt, höhere Tiere (ja ich weiß, die Garnelen zählen noch zu den niederen Tieren) zu verfüttern, habe ich nun, nachdem ich nur noch ein paar der kleinen Garnelen habe, meinen Besatz geändert.

Gestern zogen 7 (eigentlich wollte ich ja 2 Pärchen einsetzen, aber mein Lieblingszoohändler macht für 14 Tage Urlaub und hatte wohl keine Lust mehr, nach dem Fangen zu kontrollieren, was Männlein oder Weiblein ist - also hat er mir kurzerhand 3 Tiere geschenkt) Cambarellus patzcuarensis sp. orange - Orangener Zwergkrebs / CPO in das Becken ein. Sie fühlen sich sichtlich wohl. Mal gespannt, ab wann ich mich über den Nachwuchs freuen darf. :sweet:

Hier die Bilder dazu:



Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 301
  • -an Dich: 509
  • Beiträge: 10181
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re:Neue Bewohner in meinem Nano-Becken
« Antwort #1 am: 06-01-2011, 13:51:29 »
Hallo zusammen,

hier ein kleiner Nachtrag (gerade beim Wasserwechsel entdeckt): Die ersten Krebse paaren sich:

(schwierig zu erkennen und noch schwerer zu fotografieren, aber ein tier liegt auf dem Rücken, das andere sitzt darauf und die beiden "füsseln")
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 441
  • Beiträge: 11000
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re:Neue Bewohner in meinem Nano-Becken
« Antwort #2 am: 06-01-2011, 15:49:26 »
Hallo Nobby

Ich weiß ja das das hier ein offenes Forum ist aber geht das nicht zu weit am helllichtem Tag Garnelen beim Poppen zu veröffentlichen. :groehl:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 301
  • -an Dich: 509
  • Beiträge: 10181
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re:Neue Bewohner in meinem Nano-Becken
« Antwort #3 am: 15-01-2011, 21:58:37 »
Hallo zusammen,

hier mal ein kleines Update (alle Bilder von heute abend):



Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Horst

  • Wildfang
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 44
  • -an Dich: 60
  • Beiträge: 1523
Re:Neue Bewohner in meinem Nano-Becken
« Antwort #4 am: 18-01-2011, 23:47:08 »
Hallo Nobby ,

die CPOs sind ja total putzige Tiere , es ist nur schade , daß sie mit den höheren Temperaturen im Diskusbecken nicht wirklich zurechtkommen . Von den Proportionen gefallen sie mir wesentlich besser , als die RHGs .

Aber mal schauen , ich hätte ja auch noch ein Becken für die CPOs frei ,  :zwinker:  :zwinker: .
Lieben Gruß aus Ostfriesland , Horst
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 301
  • -an Dich: 509
  • Beiträge: 10181
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re:Neue Bewohner in meinem Nano-Becken
« Antwort #5 am: 24-01-2011, 21:46:06 »
Hallo zusammen,

"wir" sind guter Hoffnung:



Die Eier dürften etwa 2 bis 3 Wochen alt sein; da sie dunkel sind, sind sie befruchtet. Bei einer Temperatur von ca. 26° Celsius im nanobecken sollte es in etwa 2 Wochen kleine (noch kleinere) Krebse geben. :jump:
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Hermann

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 2
  • -an Dich: 11
  • Beiträge: 424
Re:Neue Bewohner in meinem Nano-Becken
« Antwort #6 am: 24-01-2011, 23:54:52 »
hallo Norbert,
sehr schöne Tiere...aber wie machst Du das mit dem Kies?
Erst braun, dann grau und zum Schluß schwarz ;)
mfG Hermann
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 441
  • Beiträge: 11000
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Guten Morgen Nobby

Zwei super Aunahmen von deinen etwas anderen Schützlingen. :applaus: :applaus: :applaus:
Wenn das bei unseren großen nur so einfach wäre.

Ich glaub ich bin auf der falschen Seite schiebe es dorthin wo es hingehört.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 301
  • -an Dich: 509
  • Beiträge: 10181
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re:Neue Bewohner in meinem Nano-Becken
« Antwort #8 am: 25-01-2011, 06:33:40 »
Hallo Ditmar,

jetzt passt's. :)
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Sternchen

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 2
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 40
Re:Neue Bewohner in meinem Nano-Becken
« Antwort #9 am: 04-02-2011, 21:23:58 »
Hallo Nobby,

super schöne und vorallem interessante Bilder  :applaus:
Bin schon gespannt auf die kleinen Minikrebschen ......

Liebe Grüße
Eva
 

 

Hier mal meine 2 Becken eines wegen der Streiterei überbesetzt

Begonnen von ralf

Antworten: 8
Aufrufe: 3505
Letzter Beitrag 18-03-2011, 22:22:00
von "
2000L Südamerika Becken mt Diskus, Rochen, Altum, Geophagus

Begonnen von RyanAir

Antworten: 27
Aufrufe: 10329
Letzter Beitrag 11-06-2013, 20:55:17
von RyanAir
Mein Wieder-Einsteiger-Becken (ohne Diskus)

Begonnen von lady_masque

Antworten: 15
Aufrufe: 5230
Letzter Beitrag 03-06-2011, 17:55:40
von lady_masque
hallo hier mein becken und meine disken :-)

Begonnen von sanmerah26

Antworten: 18
Aufrufe: 4935
Letzter Beitrag 31-08-2011, 23:27:35
von Horst
Wollte auch mal mein Becken zeigen!

Begonnen von Marian

Antworten: 0
Aufrufe: 1712
Letzter Beitrag 14-04-2012, 12:53:15
von Marian
Rotes und Albinos - quer durch's Becken

Begonnen von Thomas Arnemann

Antworten: 6
Aufrufe: 2959
Letzter Beitrag 05-03-2013, 11:49:11
von Armin C.
neues 1000 Liter Becken

Begonnen von Peter_T

Antworten: 1
Aufrufe: 1582
Letzter Beitrag 31-01-2011, 06:28:13
von Ditmar
Mal ein paar Bilder in mein Becken

Begonnen von Horst

Antworten: 13
Aufrufe: 6299
Letzter Beitrag 16-01-2011, 10:17:42
von Horst
Es geschehen seltsame Dinge bei mir im Becken

Begonnen von Horst

Antworten: 11
Aufrufe: 4037
Letzter Beitrag 05-11-2010, 18:31:02
von Diskus&Koi Heribert
Einmal quer durch die Becken

Begonnen von Thomas Helmke

Antworten: 19
Aufrufe: 5657
Letzter Beitrag 05-03-2012, 05:32:47
von Norbert Koch