purpose

Thema: Zuchtansatz Corydoras sterbai  (Gelesen 6906 mal)

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 515
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re:Zuchtansatz Corydoras sterbai
« Antwort #15 am: 24-09-2010, 07:15:08 »
Hallo Horst,

das scheint mir ein guter und brauchbarer Tipp zu sein; muss mir nur noch überlegen, wie ich das mit dem Filter und dem Heizstab mache, wenn ich den Wasserstand ein oder zwei Tage reduziert halte.

Ich habe gestern seit längerem mal wieder etwas mehr Zeit gehabt und die Becken kontrolliert; leider wieder mit einem niederschmetterndem Ergebnis: Ein Großteil der Eier ist wieder verpilzt - und das trotz inzwischen guter Wasserqualität. Ich denke, ich werde mit Eichenextrakt und etwas mehr Humin ein saureres Milieu schaffen. Wäre doch gelacht, wenn das nicht klappt...
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 515
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re:Zuchtansatz Corydoras sterbai
« Antwort #16 am: 30-09-2010, 20:09:43 »
Hallo zusammen,

da wieder trotz jetzt eingefahrenem Filter und guter Wasserhygiene die Eier verpilzt sind, werde ich nun langsam den pH-Wert absenken.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 515
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re:Zuchtansatz Corydoras sterbai
« Antwort #17 am: 01-10-2010, 21:15:23 »
Hallo zusammen,

ich habe nun über 2 Tage verteilt die Wasserwerte so eingestellt:
2° dKH
5° dGH
pH-Wert 6,0
Nitrit (NO²): 0,0 mg/l
Nitrat (NO³): 10 mg/l
FE: 0

Mal sehen, ob es jetzt besser klappt...
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Tommi 05

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 2
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 314
Re:Zuchtansatz Corydoras sterbai
« Antwort #18 am: 04-10-2010, 21:22:12 »
Hallo Nobby,
die Wasserwerte sind eigentlich ok. Kannst noch ein bisschen runter gehen. Wenn die Sterbais gelaicht haben, gib dem Wasser mal eine ordentliche Portion esha 2000 zu. Etwas höher dosiert als in der Beschreibung. Dann klappt das garantiert. Habe Sterbais in Massen gezüchtet.Zum Anregen der Laichbereitschaft gut füttern und beim Wasserwechsel ruhig mal einen kalten Strahl verpassen. Dabei kann die Wassertemperatur ruhig mal 10 Grad runtergehen.

Gruß Thomas
Tu Niemanden etwas Gutes, dann passiert Dir nichts Böses.
 

 

Alle sieben L 133 und ein Corydoras beim Transport gestorben

Begonnen von ralf

Antworten: 10
Aufrufe: 6782
Letzter Beitrag 12-02-2011, 09:46:13
von Günter-W
Wassertreter in meinem Sterbai-Aquarium

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 6
Aufrufe: 3341
Letzter Beitrag 28-11-2013, 12:23:56
von Elessar
Doch Sterbai-Nachwuchs!

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 30
Aufrufe: 9918
Letzter Beitrag 26-06-2012, 05:53:54
von Norbert Koch
Sterbai Eier verpilzen

Begonnen von leobua

Antworten: 4
Aufrufe: 2913
Letzter Beitrag 03-03-2012, 21:04:24
von leobua
Corydoras mit blasen?

Begonnen von Jumbo/Klaus

Antworten: 9
Aufrufe: 4413
Letzter Beitrag 29-12-2010, 19:42:05
von Ditmar
Corydoras Calmund

Begonnen von Armin C.

Antworten: 11
Aufrufe: 4340
Letzter Beitrag 18-01-2013, 18:24:05
von Armin C.
Zuchtansatz Enchyträen

Begonnen von Jörg023

Antworten: 8
Aufrufe: 3705
Letzter Beitrag 16-01-2015, 15:11:49
von Wolfgang Katinger
Corydoras Sterbai von privatem Züchter - Gefahren?

Begonnen von Haensel

Antworten: 2
Aufrufe: 2803
Letzter Beitrag 14-03-2015, 11:27:06
von Haensel