purpose

Thema: UVC Klärer  (Gelesen 3924 mal)

Offline Thomas K.

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 6
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 29
  • Diskus was gibts schöneres!!!
UVC Klärer
« am: 03-05-2013, 19:06:18 »
Hallo Leute habe mir heute einen UVC Klärer gekauft Osaga 18 Watt L/H 8000 ist normalerweisse für Teiche der Händler meinte das wäre egal.
Ist das nicht zuviel für mein 450l Becken ? Der Händler meinte das dürfte es schon sein. Was meint ihr.


mfg. Thomas :fish01: :fish01: :fish01: :fish01:
;) mfg Thomas
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 512
  • Beiträge: 10187
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: UVC Klärer
« Antwort #1 am: 03-05-2013, 19:15:56 »
Hallo Thomas,

ich nutz(t)e einen 36 Watt JBL CrystalClear an meinem 450er Aquarium, als noch Diskus drin waren.

18 Watt ist wenig bis ausreichend, aber keinesfalls zuviel!
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Thomas K.

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 6
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 29
  • Diskus was gibts schöneres!!!
Re: UVC Klärer
« Antwort #2 am: 03-05-2013, 19:26:47 »
Ja aber ist es egal ob für Teich oder Aquarium und noch eine frage hängt mann denn vor oder nach dem Aussenfilter.
mfg Thomas
;) mfg Thomas
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11115
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: UVC Klärer
« Antwort #3 am: 03-05-2013, 19:32:02 »
Hallo Thomas

Wenn man ihn wirklich braucht wird er zu knapp sein und wenn man eigentlich nicht braucht ist er zu groß. :pfeifend:
Man sollte die Fehler wodurch man ihn braucht vermeiden damit man ihn nicht braucht. :pfeifend:

Es gibt sicher Einsatzmöglichkeiten aber eigentlich sollten die in einem normal besetztem Gesellschaftbecken nicht nötig sein dann ist an der gesamtkonzeption schon was falsch gelaufen.

Natürlich und ich denke das ist meistens der Fall beruhigt es nur das schlechte Gewissen.
Schaden kann es eigentlich auch nicht und das bisschen Strom drauf geschi....  :pfeifend:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 512
  • Beiträge: 10187
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: UVC Klärer
« Antwort #4 am: 03-05-2013, 19:37:14 »
Hallo Thomas,

am Besten hängt der UV-C zwischen einem Vor- und dem Hauptfilter, so bleibt er recht lange sauber und die ausgefällten, bestrahlten organischen Partikel landen im Filter und nicht im Aquarium.

Ob für Teiche oder Aquarien ist eher sekundär; die Geräte für die Aquaristik haben oftmals ein optisch ansprechenderes Gehäuse und sind (manchmal) etwas kleiner / filigraner. Im Umkehrschluss sind Teichgeräte häufig robuster und fast immer günstiger zu haben. Wenn der Platz dafür da ist, passt das dann schon...
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11115
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: UVC Klärer
« Antwort #5 am: 03-05-2013, 19:38:29 »
Hallo Thomas

Auch hier gibt es zwei Meinungen.

1. Vor dem Außenfilter damit die tote Masse im Außenfilter bleibt und nicht erst durch ganze Becken wandert.

2. Nach dem Außenfilter damit nur gereinigtes Wasser durch den UV-C läuft.

In jeden Fall nur in einem Bypass den nur langsam fließendes Wasser im UV-C kann richtige Arbeit leisten nämlich töten alles was lebt.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Thomas K.

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 6
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 29
  • Diskus was gibts schöneres!!!
Re: UVC Klärer
« Antwort #6 am: 03-05-2013, 19:46:09 »
Danke für die Antworten werde es mal Versuchen.
 :fish01: :fish01: :fish01: :fish01: :fish01: :fish01:
;) mfg Thomas
 

Offline Miggi

  • Wildfang
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 520
  • -an Dich: 115
  • Beiträge: 1777
  • "Weniger ist oft mehr!"
Re: UVC Klärer
« Antwort #7 am: 03-05-2013, 20:13:59 »
Hey ihr Lieben,

ich denke er ist nicht zu viel wenn das Wasser stimmt, denn dann ist er einfach unterstützend. Zu wenig kann er nicht werden, es sei denn es herrschen üble Wasserverhältnisse im GB, wovon ich mal bei uns nicht ausgehe.
Ich habe meinen nach dem Filter als Bypass, so ballert zwar abgetötetes Zeuchs ins Becken, doch das ist nicht ohne Grund, meine Bakis dort brauchen ja auch noch was zu futtern.  :hihi:
Nein natürlich nicht wirklich der Grund! Aber ich denke einfach, wenn ich den vor den Filter setze kommt nicht mehr genug verwertbares Futter für meine Bakis im Filter an!?  :fish03:

Bei meinen 300L hab ich einen 5W gewählt und ich muss sagen der reicht durchaus.
Liebe Grüße
Ev
"Nimm das Leben nicht so ernst,
da kommst du eh nicht wieder lebend raus!"
"Schau dir deine Scheiben an und sie zeigen dir
was ihnen gefällt, ihnen gut tut!
Alles andere stell ab, lass es sein,
mach es besser!"
:cheeky: "Der Weg ist das Ziel!" :cheeky:
 

scareface63

  • Gast
Re: UVC Klärer
« Antwort #8 am: 04-05-2013, 19:34:24 »
moin,

umso langsamer das wasser an der uv-c lampe vorbei kommt, desto effektiver die entkeimung.

umso großer das wasservolumen, desto weniger leistung (watt) wird benötigt-deshab kommen die teiche in der regel auch mit geringeren wattzahlen aus, weil dort durch das hohe volumen, gleichbedeutend mit geringerer besatzdichte, die keimrate niedriger liegt.

ich persönlich würde in deinem fall ein extra filter mit max 300l/h installieren-wenns denn überhaupt not tut.
 

 

UVC Klärer, Glaskörper gelber Belag

Begonnen von Lumontur

Antworten: 10
Aufrufe: 3292
Letzter Beitrag 08-10-2015, 06:48:13
von Lumontur
UV-Klärer: Ja oder Nein?

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 10
Aufrufe: 12249
Letzter Beitrag 17-11-2010, 20:36:42
von "
Welchen Dünger bei UV Klärer

Begonnen von Robert B

Antworten: 15
Aufrufe: 14025
Letzter Beitrag 31-12-2011, 09:51:42
von André F.
Wo ist euer UV-KLärer

Begonnen von André F.

Antworten: 75
Aufrufe: 25155
Letzter Beitrag 23-05-2012, 18:37:19
von Ditmar
Ab wann UV- Klärer?

Begonnen von Chrigele

Antworten: 8
Aufrufe: 4185
Letzter Beitrag 08-09-2011, 23:04:05
von Chrigele
UVC-Klärer und das Pflanzenwachstum...

Begonnen von renneeh

Antworten: 0
Aufrufe: 1413
Letzter Beitrag 01-06-2012, 16:37:47
von renneeh
UVC Klärer am Luftheber

Begonnen von Markus W.

Antworten: 7
Aufrufe: 2841
Letzter Beitrag 04-09-2018, 09:17:17
von Ditmar
UVC Klärer

Begonnen von Uli

Antworten: 4
Aufrufe: 4626
Letzter Beitrag 22-09-2010, 20:47:26
von Jörg Gottwald
UV-C Klärer

Begonnen von homa

Antworten: 12
Aufrufe: 5074
Letzter Beitrag 12-07-2014, 16:59:23
von Jürgen I.