purpose

Thema: Tageslichtsimulator, aber welchen  (Gelesen 1988 mal)

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 294
  • -an Dich: 504
  • Beiträge: 10160
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #15 am: 03-02-2018, 11:27:31 »
Hallo Ditmar,

ich betrachte mich als IT-technisch nicht unbegabt. Einerseits würde es meine Betufsehre verbieten so eine unterirdisch schlechte Software abzuliefern und andererseits würden mir meine Kunden so etwas (zu Recht) um die Ohren hauen.
Wenn ich mich preislich im Premiumsegment bewege muss ich auch entsprechend abliefern!

Und wenn ich sehe, dass LiWeBe genau das kann und noch dazu deutlich!!! günstiger liefert, kann ich nicht anders als GHL zu zerreißen.

Hier mal ein Demovideo wie die LiWeBe-Box eingerichtet wird:
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 423
  • Beiträge: 10837
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #16 am: 03-02-2018, 12:59:19 »
Hallo Nobby  :wink:

Ja der Komfort bei LiWeBe-Box ist schon beeindruckend.  :good:

Beim GHL Control Center gibt es monatlich Updates um mehr Komfort in die Steuerung rein zu bringen.

Und du hast schon recht.
Für nicht so vorbelastete Kunden wie wir es sind könnten schon verzweifeln um der Logik von GHL zu folgen um ein für sie passendes Ergebnis zu erreichen.
Wie schon erwähnt nun bin ich voll zufrieden mit der GHL Steuerung und möchte sie auch keine Sekunde mehr missen.
Auch weil ich nun die Export Möglichkeiten für meine Weiterverarbeitung nutzen kann.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, Blaue Kolumbianer, RHG's
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 224
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #17 am: 03-02-2018, 13:59:18 »
Hallo,
ich habe mir jetzt den LiWeBe SX Controller auch mal bestellt, habe ihn auf eb.. für 130€ gefunden.
Mal schauen was er so kann.  ;D
MfG Wolfgang
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 294
  • -an Dich: 504
  • Beiträge: 10160
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #18 am: 03-02-2018, 22:06:07 »
Hallo Wolfgang,

ich bin mir sicher: Du wirst es nicht bereuen!

hab grad mal bei ebay nachgesehen. Der Verkäufer ist LiWeBe; muss mal Björn fragen, warum er zwei so abweichende Preise anbietet. Möglicherweise ist der Verkauf bei ebay weniger beratungsintensiv...

Kannst ja mal berichten wie Dir der SX-Controller gefällt. Vielleicht spendiere ich meinem Apistograma-Aquarium im Büro mal einen. Aber jetzt ist erstmal das Wohnzimmerbecken mit der LiWeBe-Bix dran.
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 224
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #19 am: 10-02-2018, 13:49:18 »
Hallo Leute!
Meine LiWeBe sx ist gestern gekommen, in das Heim Netzwerk konnte ich sie einbinden, in der Cloud habe ich mich auch angemeldet.
Nur leider bekomme ich kein Licht heraus...
Bei der Stromversorgung für den Leuchtbalken liegen 12,5 V an aber es wird keine Masse auf die Farbkanäle geschälten.
Verbindung zum Netzwerk hat die Box wohl, denn wenn ich ein Farbspektrum ansteuern will schreibt die Box "linked mode receive" aber es leuchtet nichts.
Ich werde mal schauen ob Björn mir da helfen kann.
MfG Wolfgang
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 294
  • -an Dich: 504
  • Beiträge: 10160
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #20 am: 15-02-2018, 16:34:47 »
Hallo Wolfgang,

gibt es Neuigkeiten? Funktioniert der Controller jetzt?

Wir sind hier auch an Problemen mit Herstellern bzw. deren Produkten interessiert, auch Kritik kann was bewegen (falls Du etwas zu kritisieren hast).

Lobhudeleien gibt es bei uns nur dann, wenn sie stimmen. Diese Neutralität möchten wir uns bewahren!

Also zögere nicht Deine Erfahrungen zu schildern.
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 224
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #21 am: 15-02-2018, 20:09:58 »
Hallo Norbert,
dann gebe ich mal mein Feedback.

Der Controller läuft noch nicht, ich habe ihn zur "Instandsetzung" wieder zurückgeschickt.
Aber zum Kritisieren gibt es trotzdem noch nichts, der Controller ist ja noch relativ neu am Markt und da dauert es eben bis alles perfekt läuft.

Das Problem war offensichtlich laut der Rückmeldung von LiWeBe folgendes :
Wenn der Controller das w-lan verliert arbeitet er nicht mehr weiter, steuert also bei keinem Kanal Masse aus.
Es wurde mit einer neuen Software behoben.
Es gibt also ein Update auf den Softwarestand 1.2 4

Wann ich den Controller wieder bekomme weiß ich noch nicht.
MfG Wolfgang
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 423
  • Beiträge: 10837
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #22 am: 15-02-2018, 20:23:32 »
Hallo Wolfgang

Zitat von: Wolfgang
...... ,der Controller ist ja noch relativ neu am Markt und da dauert es eben bis alles perfekt läuft.
Genau diesen Ausrede wirft man GHL vor.
Eine nicht ausgereifte Software dem Kunden zu zumuten.
Auch LiWeBe gehört nicht zu den Billigprodukten.

Hoffe das dir schnell geholfen wird.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, Blaue Kolumbianer, RHG's
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 294
  • -an Dich: 504
  • Beiträge: 10160
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #23 am: 15-02-2018, 20:42:25 »
Hallo Wolfgang,

danke für‘s Update.

Hallo Ditmar,

nicht ganz: Das vergleichbare GHL-Produkt ist 50 % teurer - das ist der erste Unterschied.

Der zweite Unterschied: Ich habe mein Profilux 2 ex - Freshwater Set 2012 für etwas mehr als 600,- € gekauft. Damals war die Konfigurationssoftware schlicht und einfach sch...e.
Als ich das Set vor dem Verkauf auf Funktion getestet habe, habe ich mir interessehalber die aktuelle Software gezogen und ausprobiert.
Wirklich besser ist daran nicht viel; nach über 6 Jahren!!!

Da muss man um es wirklich vergleichen zu können diesem Controller schon einen - wenn auch unschönen - Bug kurz nach Markteinführung zugestehen.

Den echten Vorteil bei LiWeBe sehe ich darin, dass man viel näher am Kunden, nämlich auf Augenhöhe und nicht wie bei GHL von oben herab agiert. Björn weiß, das er von seinen Kunden lebt. Bei GHL hat man das (vermutlich wegen der jahrelangen Monopolstellung) anscheinend vergessen. Denn die Entschuldigungen für die hakelige Software und die vollmundige Ankündigung nach einem neuen Programmiererteam zu suchen um dieses Problem zu lösen lesen sich nicht anders als 2012...  :kaffee:
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 423
  • Beiträge: 10837
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #24 am: 15-02-2018, 21:20:45 »
Hallo Nobby

Ich habe GHL nicht in Schutz genommen.
Für mich ist das eine so schlecht wie das andere.

Fehler können passieren.
Man darf Fehler aber nicht dem einem vorwerfen und dem anderen nicht.

Sobald ich einen Vertrag mit jemandem abschließe erwarte eine saubere Vertragserfüllung denn mein Geld ist ja auch nicht fehlerhaft.

Auch ich habe GHL hart kritisiert für ihre neue Software bis sie denn lief.

Ist es wirklich so das ich Fehler anhand der Höhe des Preises aktzeptieren muss.
Für mich ist der Preis völlig unerheblich was die Funktionalität angeht.
Ich kaufe auch keine Birne für 50 Cent die nicht brennt.

Warten wir es ab wie sich das ganze weiter entwickelt.
Denke schon das LiWeBe ebenso wie GHL größte Interesse daran haben ihre Probleme schnellst möglich zu lösen.

Ein schlechtes Image kann man an einem Tag schaffen.
Für ein gutes Image brauche man Jahre.

Für den Kunden ist es in jedem Fall ärgerlich egal wie teuer das Produkt ist.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, Blaue Kolumbianer, RHG's
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 294
  • -an Dich: 504
  • Beiträge: 10160
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #25 am: 15-02-2018, 21:50:38 »
Hallo Ditmar,

auch hier bin ich nicht ganz bei Dir: Wenn ich etwas Teueres kaufe, erwarte ich eine entsprechende Wertigkeit. Natürlich muss alles, was verkauft wird - egal in welchem Preissegment ich mich bewege - die zugesicherten Eigenschaften erfüllen, hier bin ich ganz bei Dir!

Aber wenn ich mir ein Luxusprodukt kaufe (und das sind Aquariencomputer zweifelsohne, da man sein Aquarium auch ohne betreiben kann), erwarte ich als Kunde auch eine entsprechende Behandlung.
Aktuell bescheinigt GHL im GHL-Forum seinen Anwendern die Probleme mit der Software auf Windows 10 PCs haben, sie würden diese Probleme selbst verursachen und - zwischen den Zeilen - sie sollen endlich aufhören zu quängeln. Das meine ich mit „von obrn herab“.

Und das ist für mich Grund genug jeden vor dem Kauf eines GHL-Produktes zu warnen. Mag sein, dass, wenn man sich tagelang durch Software und Forum gekämpft hat, alles zufriedenstellend funktioniert - mir ist der Weg dahin zu mühselig; und das, obwohl ich gerne experimentiere (siehe z.B. meine Umsetzungen zu akustischen Reizen und zur Beregnung).

Insofern bin ich gespannt, wie Du über den IKS Aquastar denkst und wie meine Erfahrungen mit der LiWeBe-Box ausfallen.

Aber genug Off Topic; warten wir hier die ersten Eindrücke von Wolfgangs Controller ab.
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline SOTO

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 11
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 258
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #26 am: 16-02-2018, 09:25:59 »
Zitat
der Controller ist ja noch relativ neu am Markt und da dauert es eben bis alles perfekt läuft.
Hallo,
Wenn das Ding etwas mehr Arbeit als nur Licht übernehmen soll wird es schnell ärgerlich. Wegschicken bedeutet wohl kein bootloader.Für mich persönlich dann ein KO Kriterium für dieses Produkt. Hat der große Liwebe einen bootloader?
Mit freundlichen Grüßen/ best regards

Tobias
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 294
  • -an Dich: 504
  • Beiträge: 10160
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #27 am: 16-02-2018, 16:19:12 »
Hallo Tobias,

die LiWeBe Box, LiWeBe Box Pro und die LiWeBe Mini-Box haben alle Bootloader und LiWeBe bietet für experimentierfreudige Zeitgenossen neben den Stable-Versionen auch Betas an.
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 224
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #28 am: 24-02-2018, 17:59:58 »
Hallo Leute,
meine LiWeBe ist wieder auf dem Weg zu mir.

Ich habe mal eine Skizze gemacht wie ich sie anschließe und mir überlegt welche Leuchten ich mir zur Erweiterung kaufe.
Ich bin auf ledaquaristik.de gestoßen und es wären folgende Kombinationen möglich.
1. So wie gezeichnet, 2x 30cm 5500K und 1x 50cm GROW (anscheinend für besonders Pflanzenwachstum) ohne Wasserkühlung (100€)

2. 2x 47cm GROW + Tropical 4500K und Wasserkühlung (165€)

3. 2x 47cm Day mit 5500K und Wasserkühlung (135€)

Das alles würde zusätzlich zu meinem 1m Lum-Light Balken ergänzt werden.

Bei meinem 1. Lum-Light Balken hatte ich keine Wasserkühlung und da waren nach einigen Monaten ca. 30% der LED kaputt.
Jetzt mit Wasserkühlung habe ich seit Jahren nur wenige LED die ausgefallen sind.

Was meint ihr??
MfG Wolfgang
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 224
Re: Tageslichtsimulator, aber welchen
« Antwort #29 am: 25-02-2018, 16:05:39 »
Hallo!

Ich werde auf jeden Fall einen Leuchtbalken mit Wasserkühlung kaufen.
Als Lichtfarbe werde ich Grow+ und Polar 7500 Kelvin nehmen.
Die Grow+ ist für Pflanzen und betont die Rottöne.
Die Polar betont zusätzlich die Blautöne.
Verbaut sind beide Farben jeweils in einem Balken mit 47cm.
Die Grow+ werde ich auf den grünen Kanal anschließen.

Im Anhang ist noch eine Beschreibung der Grow+ Leuchte und der neue Plan.
MfG Wolfgang
 

 

Fast schwach geworden, aber nur fast ...

Begonnen von AC Schnitzel

Antworten: 6
Aufrufe: 2657
Letzter Beitrag 19-12-2012, 22:10:24
von AC Schnitzel
Neues Becken - keine Rekordmaße aber für mich ganz ok!

Begonnen von tom1306

Antworten: 15
Aufrufe: 9394
Letzter Beitrag 24-10-2012, 12:24:21
von Norbert Koch
Der Geist ist willig, aber das Fleisch viel zu schwach...

Begonnen von Steffen

Antworten: 53
Aufrufe: 13456
Letzter Beitrag 11-09-2012, 17:09:09
von Uli
Angst vor BU aus Re: Weit weg vom Wildfang aber hübsch sind sie.

Begonnen von Jürgen I.

Antworten: 11
Aufrufe: 3504
Letzter Beitrag 22-03-2014, 17:39:12
von Jürgen I.
Weit weg vom Wildfang aber hübsch sind sie.

Begonnen von acrorich

Antworten: 28
Aufrufe: 10272
Letzter Beitrag 21-03-2014, 08:54:47
von Günter-W
Leitfähigkeits - Messgerät aber welches?

Begonnen von MichaelS

Antworten: 0
Aufrufe: 780
Letzter Beitrag 29-09-2013, 14:27:08
von MichaelS
1000liter-aber wie heizen?

Begonnen von Jojo1000

Antworten: 25
Aufrufe: 8273
Letzter Beitrag 16-09-2012, 12:00:38
von scareface63
neues Becken aber wie...

Begonnen von OnkelJosch

Antworten: 21
Aufrufe: 6185
Letzter Beitrag 02-11-2012, 10:19:16
von Ditmar
Wasserwechsel - aber richtig...

Begonnen von Derjoe

Antworten: 10
Aufrufe: 4059
Letzter Beitrag 13-10-2012, 16:26:06
von Derjoe
Stelzwurzel, aber welche?

Begonnen von MichaelS

Antworten: 5
Aufrufe: 2613
Letzter Beitrag 29-12-2014, 09:02:56
von Dennis