purpose

Thema: Maximale Grenze für Bindemittel beim selbstgemachten Futter  (Gelesen 2275 mal)

Offline 2010fabmag

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 11
Hallo zusammen :super: , verfolge hier schon seit längerer Zeit die ganzen Themen.

Es gibt ja einige Futterrezepte und auch einige Vorschläge für Bindemittel z.B. Johannisbrotkernmehl und Agar Agar. Ich habe die beiden bei der letzten ( einer meiner ersten ) Futterherstellung verwendet.

Nun habe ich aber den Warnhinweise auf dem Johannisbrotkernmehl gelesen. Dort steht: pro kg nicht mehr als 20g anwenden. Es könnte somit auch für die Diskus gefährlich werden und man kann ja vom Bindemittel nie genug haben, um die Wasserbelastung zu senken.

Da stellt sich die Frage: wie viel Bindemittel (Johannisbrotkernmehl) darf man maximal hinzufügen ?

Bei Agar Agar gibt es sicherlich keine Grenze (enthält Maltodextrin).

Dankeschön
Mit freundlichen Grüßen
Fabian
 

Offline Günter-W

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 131
  • -an Dich: 147
  • Beiträge: 1606
Re: Maximale Grenze für Bindemittel beim selbstgemachten Futter
« Antwort #1 am: 08-11-2017, 10:03:15 »
Hallo Fabian

Erst mal ein Willkommen. :wink:

Reichen 20g Johannisbrotkernmehl  für ein Kilo RH/ Garnelen Mischung nicht aus wie viel g müsste es denn sein um die Futtermischung gut zu Binden ich glaube nicht das 20g Johannisbrotkernmehl  dem Diskus Schaden da ja das Futter nicht ständig gefüttert wird ich füttere solche RH/Garnelen Mischung nur 2-3 Mal die Woche allerdings ohne Bindemittel.
Wie viel Agar Agar nimmst du für 1 Kilo Futter Mischung  :undecided:
LG
Günter-W
Ra

meine Galerie
 

Offline 2010fabmag

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 11
Re: Maximale Grenze für Bindemittel beim selbstgemachten Futter
« Antwort #2 am: 08-11-2017, 22:14:58 »
Hallo Günter,
Vielen Dank ! :cheeky:

Genau genommen bereite ich mein Futter nur mit Wildlachs (+ Gemüse...), dafür füttere ich es jeden Tag 3x.

Agar Agar habe ich für 500g circa 15g Agar Agar verwendet und eben das Johannisbrotkernmehl. Bei dem hatte ich es leider frei Schnauze dosiert da ich mehr Bindekapazität erwartet hatte. Zum Schluss kam es mir dann doch zu viel vor und ich habe es dann wieder mit mehr Futter verdünnt.

Beim nächsten mal wollte ich es dann abwiegen und eventuell hat ja jemand bereits Erfahrungswerte?
Ich vermute 20g könnten sogar noch zu wenig sein.

Mit freundlichen Grüßen
Fabian
 

 

Wieviel Futter braucht bzw. bekommt unser Diskus wirklich.

Begonnen von Ditmar

Antworten: 34
Aufrufe: 17246
Letzter Beitrag 01-11-2012, 09:30:02
von Peter L.
Suche gutes Granulat Futter bitte empfehlungen!!!

Begonnen von Ludwig Walz

Antworten: 4
Aufrufe: 3397
Letzter Beitrag 08-05-2015, 10:23:18
von Ditmar
Futter selber machen lohnt sich das ?

Begonnen von der maddin

Antworten: 4
Aufrufe: 3308
Letzter Beitrag 24-06-2012, 00:13:43
von Many
neues Projekt -- Futter-Aufzuchtstation & Behandlungsbecken

Begonnen von Peter_T

Antworten: 27
Aufrufe: 9007
Letzter Beitrag 18-10-2014, 23:18:45
von Peter_T
Futter nicht sofort finden

Begonnen von Günter-W

Antworten: 7
Aufrufe: 3587
Letzter Beitrag 10-01-2011, 08:23:37
von Günter-W
Futterverwertung bei Diskusfische und welches Futter.

Begonnen von Diskus&Koi Heribert

Antworten: 8
Aufrufe: 5680
Letzter Beitrag 09-02-2014, 10:20:37
von Hobby
Futter made by Aldi

Begonnen von Fabian

Antworten: 23
Aufrufe: 8530
Letzter Beitrag 17-10-2013, 18:40:55
von Wurzelsepp
Regenwürmer als Futter geeignet

Begonnen von ralli71

Antworten: 2
Aufrufe: 2668
Letzter Beitrag 11-01-2015, 19:53:44
von Thomas Helmke
Neuzugänge spucken Futter aus

Begonnen von Dämon

Antworten: 3
Aufrufe: 2517
Letzter Beitrag 15-05-2015, 18:20:54
von Dämon
Futter/ Wachstum

Begonnen von Mario

Antworten: 3
Aufrufe: 2136
Letzter Beitrag 17-03-2011, 12:42:07
von Mario