purpose

Thema: Sash.......der Wurmflüsterer oder auch Enchys für Dummies.....  (Gelesen 11415 mal)

Offline microsash

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 789
  • Grünfanatiker
Moin,

Ich wollte es schon lang probieren....doch jetzt ist es so weit, die Tage sollen meine Enchyansätze kommen.
Jetzt kann man und hab ich auch sehr viel Zeit mit Google verbringen und alles mögliche zur erfolgreichen Zucht lesen.
Als sehr hilfreich war mir hier mal wieder Afizucht, da hier wirklich lange Erfahrung wiedergespiegelt wird.

Um gleich richtig loszulegen hab ich 200g Ansatz bestellt ( bei ebay kursieren auch sets mit 10g ......) bei K.H. Büchner.
Mit anderen Angeboten verglichen sogar als Schnäpchen zu bezeichnen.

So bischen rumprobieren will ich natürlich auch:

[ Gäste dürfen Dateianhänge nicht ansehen ]

So bleibt ein Teil erstmal im orginal Ansatz, einer kommt in ungedüngte Pflanzenerde und der rest in Kokoshumus/Rinde . Versuche mit Seramis/Filtermatten spar ich mir erstmal.
Holzkiste ist auch noch in Arbeit....
Als Futter hab ich mal Babybrei zuckerfrei, Schmelzflocken, Haferflocken und Erbsen ausm Glas.
Multivitamine stehn natürlich auch bereit.

Wer hat hier den sonst Erfahrung und hat evtl noch hilfsreiche Tips ?

Möge das große Fressen beginnen  :fish01:

Gruß Sash
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11134
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Hallo Sash

Mein Enchystart ging voll in die Hose total verschimmelt.
War aber eher meine schlampige Ausführung.

Jetzt mache ich auf Redfirezucht im QB einfach und wie von selbst.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline microsash

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 789
  • Grünfanatiker
Hallo,

Meine Scheiben schauen Garnelen nichmal mitm Ar*** an....geschweige den als Futter  :kaffee:

Gruß

Sash
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11134
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Hallo Sash

Komischerweise ignorieren sie meine RHG's solange sie nicht in die Nähe eines Geleges kommen.
Dort bekommen sie das Kreuz gebrochen um sie dann liegen zu lassen.

Auf die kleinen roten Redfire fahren sie aber total ab. :fish01:
Vor allem die Altum aber auch die Diskus entwickeln einen regelrechten Jagdrausch.
Selbst die Rotköpfe sind hinter ihnen her. :fish01:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Matze1

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 41
  • -an Dich: 39
  • Beiträge: 623
  • immer cool bleiben...
Hi Sash,

also ich halte meine Enchys ausschließlich in ungedüngte Kokoserde und habe damit gute erfolge habe auch diverse Erdsorten getestet und bin bei der Kokoserde geblieben und mit den Futterbrei für Enchys mach ich das so Haferflocken Fein,Altes Flockenfutter/granulat Mohrübe Salatgurke Magerquark und alles mit einer Küchenmaschine zu Brei verquirlt und rauf auf das Substrat und nach ein paar Stunden kann ich dann Enchys ernten
Gruß Matze
 

Offline microsash

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 789
  • Grünfanatiker
Hallo Matze,

Das sieht gut aus  :optimist:

Das mit der Kokoserde klingt gut, vorallemist die immer/einfach verfügbar ( In der Reptilienabteilung vom Zoomarkt für dies nicht wissen) .

Gruß

Sash
 

Offline Günter-W

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 131
  • -an Dich: 147
  • Beiträge: 1606
Hallo Sash

Als Substrat nehme ich je zu 25 % Alte Blumenerde, Torf aus dem Filter,feiner Sand, und zuletzt noch Sägespäne,wenn die Enckhy Zucht ,was man ja so oft lesen kann nicht funzt liegt es meistens am Substrat, am Futter für die Enchy liegt es meistens nicht da meine zB. nur Toast Brot bekommen :hungry:  und das über Jahre schon.

Was ich seht gut finde ist dein Hinweis wo man die Kokos Erde bekommt, :super: werde mir auch einmal welche kaufen und ,,Testen,,

LG
Günter-W
Ra

meine Galerie
 

Offline Ioan C.

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 3
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 26
    • norvegianwoods
Hallo, ich bin auch dabei heraus zu suchen wie es gut gehen könnte.
Das habe ich bisher gemacht:
Zuerst gabs Schmand und Sauerrahm, mit und ohne Brot, Rinderherzmixtur, gekochte Mören und diverse Katzenfuttersorten.


Was früher verspeist wurde gab es danach noch einmal, dazu Spinat ohne Zusätze.



Das ist bisher das beste Ergebnis:

Daraus habe ich unterschiedliche Mischungen gemacht, die wurden relativ gleich gut angenommen, also habe ich 5 kg gemischt und eingefrohren.

Ein alter Gefrierschrank mit geändertem Thermostat hällt die Enchys kühl.

Das sind Diskus-spageti, mit Torfgranulat-deko.
« Letzte Änderung: 24-04-2012, 13:07:53 von Ioan C. »
Gruß, Ioan.
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 513
  • Beiträge: 10188
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Sash.......der Wurmflüsterer oder auch Enchys für Dummies.....
« Antwort #8 am: 24-04-2012, 20:40:17 »
Hallo Ioan,

was für eine Versuchsreihe...

... ganz zu schweigen von den Mengen, die Du erntest!

Du schreibst, dass Du Enchyträen eingefroren hast. Wie sind denn Deine Erfahrungen damit? Ich dachte immer, dass sie wegen ihrer weichen Haut "versuppen".

Ich denke, ich werde einen meiner beiden Ansätze mal mit Papaya füttern...
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11134
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Hallo Ioan

Respekt das sieht wirklich gekonnt aus ich werde es wohl im Herbst wenn ich mehr Zeit habe nochmal versuchen. :hungry:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline microsash

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 789
  • Grünfanatiker
Hallo,

Ja, das sieht wirklich gut aus....was fütterst du jetzt schlussendlich ?
Die große Menge....hast du die dann aus den Torfpellets ausgewaschen ?

Meine sind gestern gekommen ....

Gruß

Sash
 

Offline EDE 05

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 6
  • -an Dich: 3
  • Beiträge: 545
So viele Enchys auf einem Haufen habe ich noch nie gesehen. Da weckt es gleich das Interesse in mir, es auch wieder zu versuchen!  :optimist:
Liebe Grüße Pascal
 

Offline Ioan C.

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 3
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 26
    • norvegianwoods
Hallo an Alle
Du schreibst, dass Du Enchyträen eingefroren hast. Wie sind denn Deine Erfahrungen damit? Ich dachte immer, dass sie wegen ihrer weichen Haut "versuppen".
Ich habe die noch nie eingefrohren, wenn ich sowas behauptet habe war es bestimmt eine Lüge. :-[
....was fütterst du jetzt schlussendlich ? Die große Menge....hast du die dann aus den Torfpellets ausgewaschen ?
Ich habe vor einigen Tagen die Mischung geändert. Auf 700 g gekochte Möhren gebe ich 1 Dose, 330g, Katzenfutter, egal welches und 2-3 Teelöffel reines Spirulina Pulver, alles püriert. Das Futter gebe ich an 3-4 Stellen, so dass möglichst viele Würmer leicht dazu rannkommen. Wenn alles Futter weg ist, am 3-4-ten Tag, lege ich ein Fleischwürfel an einer Stelle an der sich die wenigsten Wurmeier/Larven befinden.
Nach einigen Stunden sammeln sich die größeren dort und diese hebe ich samt Torfgranulat aus und spüle sie in 2 Eimern. Wenn man das Wasser dreht schwimmen sie über dem Granulat und können in den anderen Eimer geschüttet werden. Das mache ich mit dem selben Wasser 4-5 mal (es ist Pechschwarz, undurchsichtig) und schütte die abgesetzte Würmer jedes mal in einer Schale. Das Granulat lasse ich danach einige Stunden abtropfen und schütte es zurück in die Kiste, über das andere.
So viele Enchys auf einem Haufen habe ich noch nie gesehen.
Ich hatte es satt immer nur zu wenige zu ernten, jetzt will ich endlich klotzen statt kleckern. Habe schon eine Kiste mehr, 4 Stück und ich guck schon wie tief sie in das Substrat kriechen, damit ich die Höhe der Kisten abstimmen kann, die in den Gefrierschrank passen. Nicht darauf reinfallen: in den Gefrierschrank beträgt die Temperatur +18C, geregelt. Die Würmer erzeugen selbst überraschend viel Wärme.
LG, Ioan
Gruß, Ioan.
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 457
  • Beiträge: 11134
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Hallo Ioan

Na das nenne ich mal eine geniale Idee.
Einen alten Gefrieschrank zum Enchy Brutkasten um zu funktionieren. :supi:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline microsash

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 789
  • Grünfanatiker
Hallo,

Profi bin ich sicher noch nicht....aber scheint zu klappen.
Aktuell fütter ich Schmelzflocken mit altem Spirulinafutter und angereichert mit zuckerfreien Sanostol.

Das wichtigste: Genau das was ich wollte ist eingetreten.....meine 2 Sorgenkinder, die eigentlich gar nichts mehr gefressen haben, haben sich förmlich um die Würmer geklopft  :up:

Gruß

Sash
 

 

Geht es oder geht es nicht?

Begonnen von SvenM

Antworten: 9
Aufrufe: 7444
Letzter Beitrag 28-02-2012, 21:26:43
von scareface63
JUWEL Rio 400 oder JUWEL Vision 450

Begonnen von schuetz

Antworten: 8
Aufrufe: 9837
Letzter Beitrag 06-07-2015, 22:45:46
von Marcus Jansen
Golden Gate oder Golden Lake ???

Begonnen von scareface63

Antworten: 61
Aufrufe: 22166
Letzter Beitrag 28-02-2013, 20:26:56
von Spucki
kann mir bitte einer sagen ob es sich um ein Paar handelt oder nicht?!?.danke

Begonnen von Maxim

Antworten: 14
Aufrufe: 7813
Letzter Beitrag 30-10-2015, 20:44:38
von Maxim
meine Messerrücken oder besser gesagt was ein Diskus erleiden muss

Begonnen von Saskia

Antworten: 22
Aufrufe: 24315
Letzter Beitrag 01-09-2012, 10:56:56
von Saskia
Es gibt Dinge die sind nicht zu erklären oder doch?

Begonnen von ralf

Antworten: 8
Aufrufe: 9132
Letzter Beitrag 28-09-2011, 10:51:29
von homa
Wie habt ihr eure Rückwand gestaltet? Struktur oder Farbe...?

Begonnen von PETER B.

Antworten: 17
Aufrufe: 12500
Letzter Beitrag 27-06-2011, 12:55:15
von Ditmar
Osmose-Anlagen von anderen Anbietern oder Jörg Gottwald

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 33
Aufrufe: 23728
Letzter Beitrag 12-02-2012, 18:36:26
von scareface63
neuer diskus am markt oder heist der jetzt nur anders?

Begonnen von pigeonblood15

Antworten: 4
Aufrufe: 5421
Letzter Beitrag 01-04-2013, 20:17:15
von PETER B.
Frage: Ist der Santarem als Wildfang oder Farbschlag zu betrachten?

Begonnen von Norbert Koch

Antworten: 8
Aufrufe: 7662
Letzter Beitrag 25-08-2010, 16:40:20
von Norbert Koch