purpose

Thema: Pumpenleistung Umwälzung  (Gelesen 2464 mal)

Offline Lumontur

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 133
  • -an Dich: 16
  • Beiträge: 867
Pumpenleistung Umwälzung
« am: 29-01-2015, 17:40:05 »
Hallo Leute

Ich suche und google schon ne weile herum um herauszufinden wie stark ich meine Filterpumpe einstellen soll.

Wie habt ihr das? Welche Wassermenge sollte pro Stunde umgewälzt werden?

Danke und liebe Grüße
Martin
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 452
  • Beiträge: 11062
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Pumpenleistung Umwälzung
« Antwort #1 am: 30-01-2015, 07:47:07 »
Hallo Martin

Bei kleinen Becken würde ich 2x die Beckenvolumen nutzen.
500Liter Becken = Pumpenleistung von 1000L/h

Bei großen und vor allem langen Becken  würde ich 3x - 5x das Beckenvolumen nutzen.
1000Liter Becken = Pumpenleistung von 3000L/h - 5000L/h

Mit der Zeit sinkt die Pumpenleistung noch durch innere Wiederstände.
Wie Filtermaterial und Schläuche/Rohre ......
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Lumontur

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 133
  • -an Dich: 16
  • Beiträge: 867
Re: Pumpenleistung Umwälzung
« Antwort #2 am: 30-01-2015, 08:53:53 »
Danke Ditmar

Ist die dadurch entstehende Strömung nicht zu stark für Diskus?

Lg
Martin
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 452
  • Beiträge: 11062
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Pumpenleistung Umwälzung
« Antwort #3 am: 30-01-2015, 09:40:35 »
Hallo Martin

Nein keinesfalls wenn man eine Bodenströmung nutzt.
Wird der Auströmer entsprechend groß auslegt spürt man die Strömung nach einigen cm kaum noch.
Wichtig ist halt das es keine tote/stillen Stellen im Becken gibt.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 512
  • Beiträge: 10187
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Pumpenleistung Umwälzung
« Antwort #4 am: 30-01-2015, 09:56:03 »
Hallo Martin,

der Diskus ist zwar keine Forelle, aber ein bisschen Strömung kann er ganz gut ab (er kommt ja auch aus einem Flusssystem).

So lange es ruhigere Zonen gibt, ist alles ok.

Ich würde grundsätzlich eine relativ starke aber energieeffiziente Pumpe verwenden, die sich am Auslass drosseln lässt; so kannst Du Dich gute an eine für Dein Aquarium und Deine Fische geeignete Strömung herantasten, wobei das 2fache Beckenvolumen die absolute Untergrenze für ein klassisches Filterbecken darstellen sollte; einen Diffusionsfilter würde ich dagegen nur mit 1 - 1,5fachem Volumen anströmen...
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Diskusopa

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 13
  • -an Dich: 5
  • Beiträge: 66
Re: Pumpenleistung Umwälzung
« Antwort #5 am: 31-01-2015, 16:07:10 »
Martin
Die Wahl der Wasserpumpe hängt eng mit den Filtersystem zusammen was man benutzen will.
Daher ist beim Kauf sich nicht nur nach deren Leistung erkundigen sondern das  Leistungsdiagramm erfragen.
In jedem Fall ist für die Bemesseung der Pumpe zusätzlich zur reinen Förderhöhe der Rohrleitungsverlust seperat zu ermitteln.
Gruß Horst
 

Offline Lumontur

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 133
  • -an Dich: 16
  • Beiträge: 867
Re: Pumpenleistung Umwälzung
« Antwort #6 am: 31-01-2015, 16:52:07 »
Vielen Dank für eure Antworten!

Ich will keine Pumpe auswählen, ich wollte nur wissen wie oft das Wasser umgewälzt werden sollte.
Ich hab sie nun voll aufgedreht und es sieht so aus als ob dies fürs Becken und deren Insassen optimal wäre.

Danke für eure Hilfe
Lg
Martin
 

 

Pumpenleistung Einstellung

Begonnen von DAM

Antworten: 2
Aufrufe: 867
Letzter Beitrag 14-07-2020, 00:18:12
von DAM