purpose

Thema: LiWeBe - eine Manufaktur mit Kundennähe  (Gelesen 2465 mal)

Offline Slati

  • Larve
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 1
Re: LiWeBe - eine Manufaktur mit Kundennähe
« Antwort #15 am: 16-11-2018, 11:40:50 »
Hallo liebe LiWeBe Leidensgenossen,
auch ich bin neu hier, war verzweifelt auf der Suche nach Lösungen im Netz und bin dann hier auf diese Forum gestoßen!
Ich habe die Steuerung bereits vor zwei Jahren bei Herrn Bernhardt gekauft, es war da schon ein ziemliches Chaos! Ich bin ebenfalls kein Programmierer oder IT Spezialist, nur ein Aquarianer, den die naturnahe Steuerung eines Aquariums begeistert. Ich habe viel Geld im vierstelligen Betrag augegeben, erhielt dafür schlecht verarbeitete Qualität aus einer Manufaktur, die mehrmals aufgrund Platintnschäden, Updates, die nicht funktionierten, reklamiert wurde. Desöfteren funktionierten die Mondphasen oder andere Abläufe nicht richtig, wodurch immer wieder der Kontakt zu Herrn Bernhardt oder seinem Programmierer stattfand. Bei mir wurde das System so weit perfektioniert, das auch Regen möglich war, oder ist, was das Verhalten der Fische durchaus veränderte. Durch die ständigen Telefonate oder dem EMail Verkehr baute sich so etwas wie eine vetrauliche Beziehung auf und wir hatten auch abends lange Gesprche in denene Herr Bernhardt bereits zu diesem Zeitpunkt sein Leid klagteund man vielleicht hätte schon erahnen können, das das nicht mehr lange gut gehen könnte.Aber man war ja Kunde und nicht "ein Freund der Familie". Das es nun doch so schnell ging ist enttäuschend, vor allem, wenn man so viel Geld, Zeit und Mühe in diese Produkt "Live Wettergestaltung" gesteckt hat. Ich hatte einige Aquarien, habe einige Lichtsteuerungen ausprobiert, doch die Begeisterung WAR ja der, mit der LIVE Wettersteuerung das Wetter eins zu eins dem Lebensraum der Fische an zu passen. für einen Sonnenauf/- und untergang, ein paar Wolken kann man sich den TC 420 im ebay mit englischer oder chinesischer Bedienungsanleitung holen, sich ein paar Wetterabläufe programmieren und das über ne gute Leuchte laufen lassen. Ist für wenig Geld viel Effekt. Ich habe den Controller damals an die beiden SERA Leuchten meines 200ers angeschlossen, das war TOP. Doch wenn man das Ganze perfektionieren möchte, ist die LIVE Wetter Steuerung das "i Tüpfelchen"...und natürlich sehr bedienerfreundlich, da man nichts tun braucht. Wie gesagt, Produkt MEGA, der Rest, Kundenfreundlichkeit, keine Bedienungsanleitungen, Verarbeitungen der Boxen aus einer Manufaktur, Hilfestellung bei Problemen u.s.w. war alles andere als zukunftsorientiert.....Ich würde mir es wünschen, das Herr Bernhardt seine Ideen irgendwann wieder aufnehmen kann und alle jetzt verärgerten LiWeBe Kunden wieder besänftigt, vor allem, weil er mir eigentlich das neue Update, für das ich gespendet habe (offizieller Aufruf auf der damaligen homepage), noch schuldig ist. Ich bin nach wie vor begeistert von der Idee, vor allem, weil es wie bereits erwähnt, bei RICHTIGEM Ablauf (Nähe zum Kunden, Handbuch) wesentlich einfacher in der Handhabung ist, wie mit einer manuellen Steuerung. Bei mir geht das Live Wetter auch nicht mehr, aber die manuelle Bearbeitung mit dem Einfügen eines Events funktioniert bis jetzt tadellos. Nun habe ich eben eine sündhaft teure "manuelle" Lichtsteuerung, die sich hoffentlich im "Dornröschenschlaf" befindet  und irgendwann wieder erweckt wird....vielleicht kann uns Nobby ja am laufen halten :good:

Grüße
 

 

Brauche dringend eine zweite Meinung! Diksken sind krank, drei herbe Verluste

Begonnen von scott24

Antworten: 19
Aufrufe: 8626
Letzter Beitrag 19-02-2012, 19:37:31
von scott24
Wie entwickelt sich eine Diskusgruppe über mehrere Jahre.

Begonnen von Ditmar

Antworten: 4
Aufrufe: 3703
Letzter Beitrag 06-12-2013, 18:41:35
von Ditmar
Mein Diskusbecken, eine Abhandlung über Aufbau und Ausstattung

Begonnen von Hobby

Antworten: 4
Aufrufe: 2068
Letzter Beitrag 25-09-2017, 16:39:19
von Ditmar
Eine sehr interessante Beobachtung mit einem Pärchen

Begonnen von Horst

Antworten: 10
Aufrufe: 4305
Letzter Beitrag 23-02-2011, 23:33:44
von Onkel Tom
Aqualen eine Alternative auch für Nutzer von Brunnenwasser

Begonnen von Jörg Gottwald

Antworten: 2
Aufrufe: 1852
Letzter Beitrag 29-10-2013, 18:22:47
von Jörg Gottwald
Eine kleine Excursion durch meinen Diskuskeller

Begonnen von Bernd R.

Antworten: 5
Aufrufe: 2930
Letzter Beitrag 10-07-2014, 09:11:30
von Norbert Koch
Mal wieder eine Dünger - Pflanzen - Frage

Begonnen von ChristofP

Antworten: 9
Aufrufe: 5361
Letzter Beitrag 18-04-2012, 11:14:38
von EDE 05
Diskussion über eine neu Diskus Zuchtform

Begonnen von aquabook

Antworten: 3
Aufrufe: 2478
Letzter Beitrag 03-06-2013, 17:16:53
von Bernd S
Diskus hat eine Gesichtshälfte dunkel.

Begonnen von Sabine O.

Antworten: 48
Aufrufe: 10056
Letzter Beitrag 03-02-2013, 18:29:28
von Miggi
was für eine Jahreszeit hatten wir noch mal?

Begonnen von Jörg Gottwald

Antworten: 6
Aufrufe: 2702
Letzter Beitrag 22-05-2013, 14:17:54
von Andy2911