purpose

Thema: Diskuswasser stinkt  (Gelesen 1949 mal)

Offline Botox84

  • Private Kleinanzeigen
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 2
Diskuswasser stinkt
« am: 30-05-2023, 14:26:24 »
Hallo ihr Lieben,

Ich habe ein Becken von 120x50x50 von Juwel und seit genau 12 Disketten drin, 8 davon sind ca 10cm gross und 2 ca 14cm. Ich habe mir die Fische beim Händler gekauft, es sollen Züchtungen sein, welche hartes Wasser ab können, sprich Leitungswasser.
Dies versichertete mir der Verkäufer. So weit alles gut.
Ich habe einen 600 Oase aussenfilter laufen und gleichzeitig läuft er orginale von Juwel auch mit.
Boden ist sand und feiner Kies, Boden sieht auch sehr sauber aus und wird mit ww abgesaugt.

Wasserwerte:
30 grad
No3 = 20
No2 = 0
Ghd = 20
KH = 15
PH = 7.0
Clor = 0

Ich mache jede Woche einen 80% Wasserwechsel.
Die Fische sind gesund, haben Farbe, zeigen sich und fressen eigentlich alles was ihnen vor die Nase kommt.
Jedoch ist mir leider aufgefallen, dass das Wasser extrem stinkt, um genau zu sein, es stinkt richtig nach Fisch. Beim wasserwechel direkt ist mir aufgefallen, dass überall dann weisser schleim hängen bleibt oder an der oberfläche schwimmt.

Generelle Frage, ist es normal das das wasser so stinkt bei Disken?
Der Züchter meinte, abwarten, dass legt sich noch, ich glaub langsam nicht mehr dran. Hab die fischis jetzt ca 6 Wochen im Aquarium schwimmen. Das Aquarium selbst läuft seit 12 wochen.

Würde mich über Antwort freuen und wünsch schonmal einen schönen Tag.
 

Offline Botox84

  • Private Kleinanzeigen
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 2
Re: Diskuswasser stinkt
« Antwort #1 am: 30-05-2023, 15:11:30 »
Hab mich leider verschrieben, hab 10 Diskusfische gesamt im Becken
 

Offline Claude

  • Private Kleinanzeigen
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 4
Re: Diskuswasser stinkt
« Antwort #2 am: 16-06-2023, 11:19:24 »
Hallo Botox ( Deinen richtigen Namen kann ich leider nicht entnehmen) hier ist Claudius Wolke,

ich habe hier noch nie einen Kommentar hinterlassen, aber dieses Forum hat mir in Hinsicht meines Hobbys schon sehr geholfen. Da du noch keine Antwort bekommen hast, meine Einschätzung zu deiner Beschreibung.

Ich gehe von einer Infusorienblüte aus. Das sind Kleinstlebewesen die sich eigentlich nur beim Einfahren eines Beckens entwickeln. Diese können auch einen sehr starken Geruch verursachen. Sie sind für die Fische eigentlich nicht gefährlich, werden sogar für Fischbrut als Aufzuchtfutter verwendet, sind aber in einem vermeidlich eingefahrenen Becken ungewöhnlich. Will damit sagen, dein Becken scheint noch nicht in einem biologischen Gleichgewicht zu sein. Mit einem UVC - Klärer ist der Spaß schnell vorbei.

Du musst allerdings deiner Wasserwerte engmaschig kontrollieren, täglich. Deine Aussagen zu hartem Wasser ist ok etc., da sind 99% der Forummitglieder anderer Meinung. Der Diskus ist ein Weichwasserfisch und wird es immer bleiben.

LG

Claudius