purpose

Thema: Diskus haben alle weiße Flecken und Schleim aus Kiemen, schwimmen schräg  (Gelesen 47885 mal)

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 518
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
.... Patrik, wenn das mein Forum wäre .... würde ich Dich jetzt löschen!

Hallo Armin,

es IST Dein Forum, es gehört Euch allen!

Aber warum sollten wir diesen Helden der Tierhaltung denn löschen?
Wir können bestimmt alle etwas von ihm und seinen "Spezialisten" lernen... :laugh2:
Freundliche Grüße aus Bad Aibling

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Günter-W

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 131
  • -an Dich: 149
  • Beiträge: 1606
Hallo Kronkorken

Ja ja, alle schreiben Blödsinn...

>>>Es ist die Diskusseuche wurde heute medizinisch bewiesen.<<<<

Ob nun die Diskuseuche oder ein sehr starker Bakterieller Befall ist gehobst wie gesprungen wenn du weist was ich meine.

>>><Seuchen sind nur am 1-2 Tag zu 20% heilbar mit Antibiotika aber zoohändler und Tierarzt hatten gesagt die kennen keinen der einen diskus von der Seuche retten kann.<<<

Deinen Zoohändler kannst du mal nach Dianol fragen damit habe ich vor über 15 Jahren schon mit Erfolg meine Diskus behandelt.! :old02:

Und zu deinem Tierarzt fällt mir fast gar nichts mehr ein ,frage in mal nach Cotrim Forte und  Nitrofurantoin damit hättest du deine Diskusfische Retten können...das nur zu deinen 20%

>>>Steige hiermit aus und schaue noch wie lange die Moning glory die neu sind noch leben<<<

Ich könnte damit leben und vielleicht sind andere in diesem Forum auch nicht gerade traurig darüber

>>>Bin dann nach gute 6 Jahre EX diskus Halter der schönen und Wunder Bären Tiere.<<<

was für ein Verlust.
LG
Günter-W
Ra

meine Galerie
 

Offline PETER B.

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 38
  • -an Dich: 61
  • Beiträge: 1379
    • epebru
So dann wäre wohl alles gesagt und wir können uns wieder um die schönen Seiten unseres Forums bzw. Hobbies kümmern!
Jedes weitere Wort hier ist wirklich verschwendete Lebenszeit!
VG vom sich trotzdem ärgernden
Peter
 

acrorich

  • Gast
Hallo Freunde
Nehmt mal das "Gas" ein wenig zurück auch wenn es nicht einfach ist.
Ich für meinem Teil glaub die Version von der Diskusseuche ebenso wenig wie die Tatsache das die Tiere einen Tierarzt sahen.
Patrick dir persöhnlich wünsche ich bei Deinen zukünftigen Hobbys mehr Erfolg, versuch`s mal mit Schach oder Mau Mau.
Gruß Rich  :cheers:
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 30
  • -an Dich: 463
  • Beiträge: 11178
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Hallo Günter , alle

Zitat
was für ein Verlust
Wie recht du hast.

Es ist unglaublich wie resistent manche Schlauberger sein können. :unbelivable:
Mir tun seine Tiere unendlich Leid denn sie können nicht aus dem Becken springen und sich ein anständiges Zuhause suchen.
Hier sieht man die wahre Tierliebe. :'( :winter16:

Mir flattern selbst ein paar Tage nach jeder Quarantäne die Nerven das noch was unerwünschtes nachkommt.
Muss ich mich dafür schämen. :verlegen:
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline microsash

  • Jumbo
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 12
  • Beiträge: 789
  • Grünfanatiker
Das ist Deutschland....

Um Fische zu jagen und töten braucht es eine der aufwendigsten Prüfung (Angelschein), um probieren sie am Leben zu halten, muss man nur in den nächsten Tiermarktdiscount fahren und sich welche holen....

Unglaublich....

Gruß

Sash
 

Offline 101

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 1
  • -an Dich: 3
  • Beiträge: 121
Also entweder ist das ein ganz cleverer "Troll" oder einer der dä..... Fischbesitzer ( anders kann ichs nicht aus drücken ) !!!

Mehr sag ich lieber nicht , das ist ja schlimmer wie ins Klo geschüttet !

Elendlich verreckt !!!

Die armen Tiere !!!

Oh mann !!!!!!!!!


"Mfg" Sven
 

Offline hans2511

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 40
Hallo zusammen,

sind wir doch einfach froh, dass Patrick sein "Hobby" endlich an den Nagel hängt ...
 

Offline jening

  • Private Kleinanzeigen
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 1
Hallo,
meine Name ist Jens und ich bin auch seit einiger Zeit Diskushalter in insgesamt 5 Becken und habe nun auch schon einiges an Erfahrung gesammelt. Dein Problem ist meines Erachtens eindeutig auf eine Bakterienunverträglichkeit zurückzuführen.
Ich hatte einmal dasselbe Problem mit meinem Bestand von 18 Tieren in einem 1000 Liter Becken. Zwei neue dazugesetzt mit Diskus-Protector behandelt (Wirkung gleich null). Und die Probleme gingen los.
Apathie, Dunkelfärbung, Abschleimen, Fressunlust, auf der Seite liegen usw.

Nach langer Recherche und vielen Telefonaten hat sich folgende Vorgehensweise herauskristallisiert.

Zunächst eine mehrtägige Behandlung mit sera Baktopur. Danach täglicher 80%iger Wasserwechsel Seemandelbaumextrakt, Wasseraufbereiter. Diese Kombination hat dazu geführt, dass mir von den 18 Tieren nur 4 Verendet sind. Allerdings war das Problem damit noch nicht vorbei. Im Anschluss hatte ich ein Problem mit Flagellaten und Lochkrankheit, da das Immunsystem der Tiere durch die Unverträglichkeit massiv geschwächt war, und die Parasiten haben sich vermehrt. Das resultierte in Fressunlust und einem Abmagern der Tiere. Im Laufe von 5 Wochen sind weitere 8 Tiere verendet, da sie geschwächt waren und praktisch nicht mehr gefressen hatten. Erst eine Behandlung mit Octocil D brachte den gewünschten Effekt. Die Lochkrankheit verschwand inklusive nahezu vollständigem Verheilen der Löcher. Der Restbestand wurde wieder kerngesund frisst gierig hat dunklen glatten Kot und laicht sogar hin und wieder. Fazit: Niemals Fische aus unterschiedlichen Stämmen ohne gaaanz behutsame Anpassung zusammensetzen. Inzwischen setze ich fremde Tiere über Wochen und Monate in ein Quarantänebecken und mische täglich kleine Mengen Wasser der verschieden Aquarien miteinander. Seitdem hatte ich keinerlei Probleme mehr und alle Fische sind sehr fit und laichen auch regelmäßig ab.

Erfahrungsgemäß ist das wichtigste für Diskusfische Stabilität der Wasserwerte und Umgebung. Sie mögen keine Veränderung und hassen Unruhe im Becken. Zudem sollte eine langsame Filterung über ein großes (30-40% des zu filternden Volumens) Filterbecken erfolgen. Das hat bei mir damals Ruhe reingebracht, und die Tiere fühlen sich Pudelwohl. Da kommt es dann auch nicht mehr auf ein paar Zehntel PH mehr oder weniger an. Lieber etwas höher, aber dafür stabil.

Hoffe das konnte helfen.

Gr.

Jens

 

 

"parafrei" ... das ESP für den Diskus ?!

Begonnen von Armin C.

Antworten: 13
Aufrufe: 18362
Letzter Beitrag 14-08-2022, 21:01:59
von WoLeo
Zeitschrift "Diskus Brief"

Begonnen von Matthaeus

Antworten: 1
Aufrufe: 6888
Letzter Beitrag 02-03-2017, 07:11:21
von Diskus&Koi Heribert
Diskus - ein "Rentner Fisch ?"

Begonnen von michael2302

Antworten: 2
Aufrufe: 10056
Letzter Beitrag 18-05-2013, 11:53:31
von Ditmar
Kaliumerhöhung durch "preis" diskus mineral ?

Begonnen von scareface63

Antworten: 10
Aufrufe: 16706
Letzter Beitrag 17-01-2013, 18:40:35
von scareface63
Diskus im geschäft weiß/Blau und jetzt Braun/Blau. KOT ist Schwarz?

Begonnen von Kronkorken

Antworten: 15
Aufrufe: 29209
Letzter Beitrag 13-01-2011, 18:36:53
von Norbert Koch
Diskus Pigeon Blood fressen seit ein paar Wochen erst nach 10 Minuten und überschaubar

Begonnen von dedelhh

Antworten: 9
Aufrufe: 14345
Letzter Beitrag 20-05-2015, 03:18:50
von Many
Diskus Anfänger sucht Hilfe, worum kann es sich hier handeln?

Begonnen von -Michi-

Antworten: 30
Aufrufe: 15830
Letzter Beitrag 06-07-2021, 23:25:39
von Max power
Diskus nach 10 Tg. immer noch sehr scheu und fressen kaum

Begonnen von ralf

Antworten: 8
Aufrufe: 14967
Letzter Beitrag 28-02-2011, 11:51:07
von ralf
meine Messerrücken oder besser gesagt was ein Diskus erleiden muss

Begonnen von Saskia

Antworten: 22
Aufrufe: 31912
Letzter Beitrag 01-09-2012, 10:56:56
von Saskia
Kann sich ein einzelner Diskus unter anderen Barschen wohlfühlen

Begonnen von Ditmar

Antworten: 5
Aufrufe: 12614
Letzter Beitrag 29-07-2014, 10:16:29
von Günter-W