purpose

Thema: Der Diskus und der deutsche Zoll  (Gelesen 3371 mal)

Offline Berti

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 5
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 65
  • Dieser Text besteht zu 100% aus Buchstaben!
Der Diskus und der deutsche Zoll
« am: 13-10-2010, 14:18:27 »
Hallo zusammen,

ein anderer Freund der Fische möchte sich demnächst während eines Aufenthaltes in Malaisia Diskus kaufen. Natürlich auch in der Hoffnung eine Menge Geld zu sparen.

Hat jemand Erfahrungen damit?

Wie stehts mit dem Zoll? Steuerzahlungen, evtl. Quarantänezeiten.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß
Berti

 

Offline Jörg Gottwald

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 88
  • Beiträge: 2355
    • JG Wasseraufbereitung
Re:Der Diskus und der deutsche Zoll
« Antwort #1 am: 14-10-2010, 07:23:43 »
Hallo Berti,
ich würde deinem Freund raten bevor er kauft alles zu regeln.
mfg
jörg
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 304
  • -an Dich: 515
  • Beiträge: 10191
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re:Der Diskus und der deutsche Zoll
« Antwort #2 am: 14-10-2010, 08:37:32 »
Hallo Berti,

nähere Informationen habe ich zwar nicht, aber vielleicht hilft das weiter:
Webseite des deutschen Zolls,
Auskunftsstellen der Zollverwaltung,
Vorschriften und Vordrucke und eine ähnlich geartete
Anfrage bei wer-weiss-was.de.

Ich denke mal, wenn ich den ganzen Wust mit der deutschen Bürokratie ertragen müsste, wäre mir das Abnehmen dieser "Vorarbeit" schon den Kauf beim Wildfanghändler wert; anders ist es natürlich, wenn er selbst die Tiere fängt, da hat man dann doch einen ganz anderen Bezug zu seinen "Wilden"...
Freundliche Grüße aus Geretsried

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Axel

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 177
Re:Der Diskus und der deutsche Zoll
« Antwort #3 am: 14-10-2010, 09:34:38 »
Hallo Berti,
Erfahrung habe ich nicht. Auf einer anderen Homepage habe ich gelesen, dass es nicht billig ist. Angeben
waren folgende Preise: Im Kaufland ca. 500 USD und hier bei der Einfuhr ca. 500 Euro, diese Preise bezogen sich
allerdings auf 100kg Fracht.
Mit freundlichem Gruß
            
Axel Mülle
Wilhelm-Röntgen-Straße 36
76287 Rheinstetten
Tel.:   +49
  • 176 426 35 445




Nur wer die schönen Dinge des Lebens sieht und erkennt, lebt wirklich
 

Offline Berti

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 5
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 65
  • Dieser Text besteht zu 100% aus Buchstaben!
Re:Der Diskus und der deutsche Zoll
« Antwort #4 am: 16-10-2010, 00:13:41 »
Hallo Leute,

vielen Dank für die Informationen.
Schaut so aus als wäre da mit Geldsparen nicht viel, ganz zu schweigen von der Abnutzung der Nerven, bei der d
Durchforstung aller möglichen Bestimmungen usw.
Werde, falls es Neues/ interessantes zu wissen gibt, dieses hier ergänzen.

Danke an alle
Gruß
Berti

 

Offline Jörg Gottwald

  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 0
  • -an Dich: 88
  • Beiträge: 2355
    • JG Wasseraufbereitung
Re:Der Diskus und der deutsche Zoll
« Antwort #5 am: 17-10-2010, 10:19:53 »
Hallo Berti,
unter dem Aspekt "sparen" solltest du erst gar nicht anfangen, das klappt nicht. Gehe da mal in dich: meinst du wirklich du mit deinen paar Diskus kriegst in Asien die besten Preise? Ferner hast du
überhaupt keine Kenntnisse von den Einfuhrbestimmungen und jeder kann dir erzählen was er will, in dem Zusammenhang: meinen ersten Import an Osmoseanlagen habe ich einer sehr bekannten Spedition überlassen, die hatte aber leider überhaupt keine Ahnung wie das in Hamburg läuft, das Ergebniss: die Ware lag über einen Monat in Hamburg in einem Schuppen. Zwischendurch war sie bei mir, aber unverzollt und musste wieder abgeholt werden.
mfg
jörg
 

Offline Berti

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 5
  • -an Dich: 1
  • Beiträge: 65
  • Dieser Text besteht zu 100% aus Buchstaben!
Re:Der Diskus und der deutsche Zoll
« Antwort #6 am: 17-10-2010, 11:58:13 »
Hallo Jörg,
wie schon zu Anfang gesagt, ich persönlich habe am Import gar kein Interesse. Ich halte auch nichts davon solche Aktionen zur Kostenersparnis zu machen. Wer sparen will soll sich ein günstigeres Hobby suchen.
Die Sache mit dem Preis bei geringer Stückzahl war auch mein Gegenargument, aber er dachte eben; "wenn ich schon mal da bin kann ich ja mal." Dabei hat er sicher überhaupt nicht dran gedacht, dass da so viele Zusatzkosten entstehen.
Abgesehen davon kann ich so etwas eh nicht nachvollziehen. Es gibt doch wirklich ein großes Angebot an deutschen Nachzuchten, da muss ich mir so etwas doch nicht antun. Aufgrund dieser Tatsache halte ich auch nicht viel von Wildfängen, aber das ist natürlich ein ganz anderes Thema und auch ein Markt mit dem sich Menschen ihren Lebensunterhalt verdienen.

Gruß
Berti
 

 

"parafrei" ... das ESP für den Diskus ?!

Begonnen von Armin C.

Antworten: 13
Aufrufe: 13390
Letzter Beitrag 14-08-2022, 21:01:59
von WoLeo
Zeitschrift "Diskus Brief"

Begonnen von Matthaeus

Antworten: 1
Aufrufe: 5239
Letzter Beitrag 02-03-2017, 07:11:21
von Diskus&Koi Heribert
Diskus - ein "Rentner Fisch ?"

Begonnen von michael2302

Antworten: 2
Aufrufe: 8315
Letzter Beitrag 18-05-2013, 11:53:31
von Ditmar
Kaliumerhöhung durch "preis" diskus mineral ?

Begonnen von scareface63

Antworten: 10
Aufrufe: 13690
Letzter Beitrag 17-01-2013, 18:40:35
von scareface63
Diskus im geschäft weiß/Blau und jetzt Braun/Blau. KOT ist Schwarz?

Begonnen von Kronkorken

Antworten: 15
Aufrufe: 25027
Letzter Beitrag 13-01-2011, 18:36:53
von Norbert Koch
Diskus Pigeon Blood fressen seit ein paar Wochen erst nach 10 Minuten und überschaubar

Begonnen von dedelhh

Antworten: 9
Aufrufe: 11433
Letzter Beitrag 20-05-2015, 03:18:50
von Many
Diskus haben alle weiße Flecken und Schleim aus Kiemen, schwimmen schräg

Begonnen von Kronkorken

Antworten: 52
Aufrufe: 37642
Letzter Beitrag 09-01-2013, 00:54:23
von hans2511
Diskus Anfänger sucht Hilfe, worum kann es sich hier handeln?

Begonnen von -Michi-

Antworten: 30
Aufrufe: 10317
Letzter Beitrag 06-07-2021, 23:25:39
von Max power
Diskus nach 10 Tg. immer noch sehr scheu und fressen kaum

Begonnen von ralf

Antworten: 8
Aufrufe: 12391
Letzter Beitrag 28-02-2011, 11:51:07
von ralf
meine Messerrücken oder besser gesagt was ein Diskus erleiden muss

Begonnen von Saskia

Antworten: 22
Aufrufe: 26493
Letzter Beitrag 01-09-2012, 10:56:56
von Saskia