purpose

Thema: Das Diskus-Fieber  (Gelesen 3028 mal)

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 296
  • -an Dich: 505
  • Beiträge: 10167
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #15 am: 06-04-2018, 22:45:56 »
Hallo Wolfgang,

ist ein Heizstab oder sind scharfkantige Gegenstände in dem Aquarium?

Das könnte eine Verbrennung oder eine Schleimhautreizung durch eine Schramme sein. Bei guter Wasserhygiene und mit den SMBB im Becken sollte das aber bald zurückgehen.
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 226
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #16 am: 07-04-2018, 13:15:39 »
Hallo Norbert,

bei dem Innenfilter ist unten schon eine Kante, da könnte das passieren.
Ich werde es auf jeden Fall weiter beobachten.
MfG Wolfgang
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 296
  • -an Dich: 505
  • Beiträge: 10167
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #17 am: 07-04-2018, 18:35:36 »
Hallo Wolfgang,

Diskus sind leider manchmal dusselig; deshalb achte ich gerade bei einem Diskusaquarium darauf möglichst wenig Einrichtungsgegenstände zu platzieren, die scharfkantig sind oder sich dazu eignen, sich darin oder dahinter einzuklemmen.
Heizstäbe habe ich schon ewig nicht mehr in Diskusaquarien.
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 226
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #18 am: 10-04-2018, 21:22:57 »
Hallo zusammen,

Die Verletzung ist in der Tat schnell verheilt.

Heute habe ich die Zusammenführung der Diskus und Altum vollzogen.
Aus der Hand haben die Diskus im großen Becken noch nicht gefressen, aber sie suchen sich das Futter schon zusammen.
Die Bilder sind leider etwas schief geraten... Aber ich werde bei Gelegenheit bessere machen.

Von der Farbe passen sie perfekt zum Becken und Altum, finde ich zumindest.

MfG Wolfgang
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 226
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #19 am: 21-04-2018, 19:50:28 »
Hallo zusammen,

Die Diskus haben sich schon ziemlich gut eingelebt.
Sie fressen schon aus der Hand und haben auch einen guten Einfluss auf die Altums.
Diese waren eigentlich immer schreckhaft wenn zum Beispiel die Kinder durch das Wohnzimmer gelaufen sind.
Seid die Diskus im Becken sind sind sie zutraulicher.
Heute beim Wasserwechsel sind alle, also Altums und Diskus bei meinen Händen herumgeschwommen.

Noch ein anderes Thema, ich mache mein Wechselwasser mit Osmose und habe einen Mischbettfilter (Silikatfilter) nachgeschaltet.
Das Wasser kommt in eine Regentonne und wird noch 3-4 Tage über Torf gefiltert.
Ich habe mir gedacht das ich über ein 2/3 Wege Ventil das Wasser von der Regentonne gleich ins Aquarium pumpen kann, aber der Eheim Prof2 ist für die Steigung zu schwach.
Wenn ich oben in den Schlauch zum Aquarium eine zusätzliche Pumpe hänge müsste das Wasser durch die Sogwirkung eigentlich den Weg nach oben (ca. 2,5 Meter) schaffen.  :hmm:
Was meint ihr?
MfG Wolfgang
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 226
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #20 am: 21-04-2018, 19:57:52 »
Und Diskus Bilder gibt es auch noch :pfeifend: :optimist:
MfG Wolfgang
 

Offline Clown

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 34
  • -an Dich: 8
  • Beiträge: 65
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #21 am: 21-04-2018, 22:14:53 »
Hallo Wolfgang
Mit einer normalen Förderpumpe wird das nicht funktionieren. Die saugen nicht. Eine solche Pumpe musst du auf einer Höhe zwischenschalten, auf die der Eheim noch fördern kann. Oder gleich eine stärkere Pumpe ab der Tonne einsetzen. Es gibt zwar Pumpen die ansaugen können, aber im Aquaristikbereich ist mir keine bekannt.
Gruss, Max
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 296
  • -an Dich: 505
  • Beiträge: 10167
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #22 am: 21-04-2018, 22:31:44 »
Hallo Wolfgang,

wie Max bereits geschtieben hat: Der Aquaristikbereich hat da kaum was geeignetes (und wenn dann unbezahlbar). Zumal 2,5 m Förderhöhe selbst „drückende“ Pumpen aus dem Hobbybereich kaum schaffen.

Eine ähnliche Aufgabenstellung hatte ich seinerzeit mit einer Gardena-Tauchpumpe gelöst...
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 424
  • Beiträge: 10847
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #23 am: 22-04-2018, 08:57:52 »
Hallo Wolfgang

Ich pumpe mein Wechselwasser mit kleinen einer Hauspumpe ( 3600L/h ) aus dem dem Becken.
So brauche ich nur fünf Minuten für 300Liter aus dem Becken zu holen.
Beim Frischwasser dagegen lasse ich mir Zeit.
2L/Min Osmose und 3L/h Leitungwasser gleichzeitig.

Alles ( raus/rein ) in die Vorkammer.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, Blaue Kolumbianer, RHG's
 

Offline Clown

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 34
  • -an Dich: 8
  • Beiträge: 65
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #24 am: 22-04-2018, 09:01:23 »
Guten Morgen Zusammen
Kleine Ergänzung zu den Pumpen: mein Becken für die Wasseraufbereitung steht im Keller, direkt unter dem Wohnzimmerbecken. Niveauunterschied ist 3,2 Meter. Zum hochpumpen benutze ich eine Jebao DCP8000. Kostet nicht die Welt, hier in der CH 140.- Fr., die schafft das locker.
Gruss, Max
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 226
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #25 am: 22-04-2018, 12:16:42 »
Hallo zusammen,
140€ nur für den Wasserwechsel ist mir doch zu teuer, da laufe ich lieber weiterhin mit den Kübel vom Keller ins Wohnzimmer  :pfeifend: :laugh2:.
Aber ich werde mal schauen was der Baumarkt an Pumpen für die Gartenbewässerung hat, oder ich kaufe eine kleine Tauchpumpe.
MfG Wolfgang
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 226
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #26 am: 26-04-2018, 20:51:33 »
Hallo zusammen,
bei den Altums sieht man schon die Auswirkungen der "häufigen" Fütterung.
Den Diskus geht es auch gut und sie wachsen :good:

Für den Wasserwechsel hab ich auch schon einen Lösungsansatz...
Da werde ich berichten wenn ich es versucht habe.
MfG Wolfgang
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 226
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #27 am: 01-05-2018, 20:10:22 »
Hallo zusammen,
ich habe heute bei einem Diskus wieder etwas entdeckt.
Fressen tut er normal.
Sonst ist auch nichts auffällig.
Was kann das sein?
Ein Parasit?
MfG Wolfgang
 

Offline Norbert Koch

  • Mr. Silikon
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 296
  • -an Dich: 505
  • Beiträge: 10167
  • (fast) Immer ein offenes Ohr für Euch!
    • nobby-ka
    • Nobby-KA.de
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #28 am: 01-05-2018, 21:07:32 »
Hallo Wolfgang,

das wird gemeinhin als „Nitratpickel“ bezeichnet und deutet auf eine erhöhte Wasserbelastung hin. Vermehrt Wasserwechsel und zur Sicherheit ein paar SMBB oder den Sud daraus ins Wasser, dann sollte es bald spurlos verschwinden.

Neulich hörte ich auch den Begriff Fettpickel und die Aussage, dass das von zu viel Futter oder zu viel  Enchyträen käme; aber auch bei dieser Beobachtung dürfte die Wasserbelastung durch das Futter die Ursache gewesen sein...
Freundliche Grüße aus Bagband

Norbert (Freunde nennen mich Nobby)
Internet: https://nobby-ka.de (schon sehr bald auch mit einem Aquaristik-Bereich)

Beim Betrachten der Natur werden Gefühle geboren... | Japanische Weisheit

Es gibt für alles eine logische Erklärung - man muss nur lange genug danach suchen!
 

Offline Wolfgang Katinger

  • Adulter Fisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 8
  • -an Dich: 10
  • Beiträge: 226
Re: Das Diskus-Fieber
« Antwort #29 am: 01-05-2018, 21:14:07 »
Hallo Norbert,
Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe am Samstag Wasserwechsel gemacht, 200L.
Werte sind jetzt wie im Anhang.
Lw ist 204 Temp. 28,5.

Ich hätte schon mal Nitrat pickel in der Aufzucht, aber die sahen anders aus, waren eher auf den Flossen und Körper aber nicht so deutlich zu sehen.
Aber in der Aufzucht habe ich meistens Nitrat Werte um 40 gehabt.
So hoch sind sie jetzt nichtmal vor dem Ww.

Ich werde mal Wechselwasser ansetzen...
MfG Wolfgang
 

 

"parafrei" ... das ESP für den Diskus ?!

Begonnen von Armin C.

Antworten: 12
Aufrufe: 7845
Letzter Beitrag 07-08-2013, 09:28:38
von Jörg Gottwald
Zeitschrift "Diskus Brief"

Begonnen von Matthaeus

Antworten: 1
Aufrufe: 1730
Letzter Beitrag 02-03-2017, 07:11:21
von Diskus&Koi Heribert
Diskus - ein "Rentner Fisch ?"

Begonnen von michael2302

Antworten: 2
Aufrufe: 4182
Letzter Beitrag 18-05-2013, 11:53:31
von Ditmar
Kaliumerhöhung durch "preis" diskus mineral ?

Begonnen von scareface63

Antworten: 10
Aufrufe: 7268
Letzter Beitrag 17-01-2013, 18:40:35
von scareface63
Diskus im geschäft weiß/Blau und jetzt Braun/Blau. KOT ist Schwarz?

Begonnen von Kronkorken

Antworten: 15
Aufrufe: 16207
Letzter Beitrag 13-01-2011, 18:36:53
von Norbert Koch
Diskus Pigeon Blood fressen seit ein paar Wochen erst nach 10 Minuten und überschaubar

Begonnen von dedelhh

Antworten: 9
Aufrufe: 5701
Letzter Beitrag 20-05-2015, 03:18:50
von Many
Diskus haben alle weiße Flecken und Schleim aus Kiemen, schwimmen schräg

Begonnen von Kronkorken

Antworten: 52
Aufrufe: 22977
Letzter Beitrag 09-01-2013, 00:54:23
von hans2511
Diskus nach 10 Tg. immer noch sehr scheu und fressen kaum

Begonnen von ralf

Antworten: 8
Aufrufe: 7198
Letzter Beitrag 28-02-2011, 11:51:07
von ralf
meine Messerrücken oder besser gesagt was ein Diskus erleiden muss

Begonnen von Saskia

Antworten: 22
Aufrufe: 15359
Letzter Beitrag 01-09-2012, 10:56:56
von Saskia
Kann sich ein einzelner Diskus unter anderen Barschen wohlfühlen

Begonnen von Ditmar

Antworten: 5
Aufrufe: 5213
Letzter Beitrag 29-07-2014, 10:16:29
von Günter-W