purpose

Thema: Aktivkohle filtern  (Gelesen 716 mal)

Offline steveo

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 39
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 59
Aktivkohle filtern
« am: 23-04-2019, 22:09:31 »
Hallo zusammen,

ich stehe nur noch wenige Tage davor endlich mein Aquarium wieder in Betrieb zu nehmen.

Da ich auf anraten, vorher mein Aquarium desinfiziert habe (habe dazu Sagrotan verwendet), um parafreie Diskusfische zu halten. Habe ich anschließend mein Becken 4x ausgespült und die Scheiben von oben bis unten mit klarem Wasser dabei abgespült, damit auch wirklich keine Rückstände vom Sagrotan im Becken bleiben.

Nun plane ich während der Einlaufzeit für 1 - 2 Tage über einen kleinen Außenfilter das Wasser über Aktivkohle zu filtern, falls sich doch noch irgendwo welche Rückstände vom Sagrotan befinden sollten.

Ganz gemäß dieses Artikel hier, wonach man mit Aktivkohle Giftstoffe aus dem Wasser bekommt:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=2ahUKEwiR5baRgufhAhXNbVAKHV0BDUAQFjAAegQIBBAC&url=http%3A%2F%2Fwww.diskuszucht-stendker.de%2Fplugins%2Fpdfs%2F4.4_Aktivkohlefilterung_gegen_Gift.pdf&usg=AOvVaw3ZetVeIcaaxQzFHkXJpcuO

Welche Aktivkohle würdet ihr mir dazu empfehlen und welche Menge bei ca. 1200 l Wasser?

Danke euch schon mal.

Viele Grüße
Stefan
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 440
  • Beiträge: 10981
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Aktivkohle filtern
« Antwort #1 am: 24-04-2019, 07:31:17 »
Hallo Stefan

Standartmäßig gehört ja ein Carbonitfilter ( Kohleblockfilter ) immer in die Frischwasserzuleitung.
Also würde ich den Kohleblockfilter nach einen kleinen Außenfilter hängen und einige Tage so laufen lassen.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline steveo

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 39
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 59
Re: Aktivkohle filtern
« Antwort #2 am: 24-04-2019, 09:41:45 »
Hallo Ditmar,

Erstmal Danke für deine Antwort.

Da ich noch einen kleinen Eheim Topffilter über habe, werde ich ihn einfach mit Aktivkohle bestücken und paar Tage das Wasser darüber filtern.

Die Frage ist nur welche Menge benötige Ich? Es gibt von Fluval ein 900 g Paket, wäre das genug oder zu wenig?


Viele Grüße
Stefan
 

Offline Ditmar

  • Orinoco Altum und Diskus
  • Moderator
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 28
  • -an Dich: 440
  • Beiträge: 10981
  • Allzeit genug Wasser im Aquarium
Re: Aktivkohle filtern
« Antwort #3 am: 24-04-2019, 12:19:42 »
Hallo Stefan

Das ist schwer zu sagen und kommt immer auf die Belstung an.
Nutze die 900g und lasse den Filter einfach ein paar Tage durchlaufen.
Gruß Ditmar
Becken 200x80/70x60, Back to Nature Amazonas,
Orinoco Altum, L134, L46, Dornaugen, Sterbai, Golden Nugget, Sturisoma, RHG's
 

Offline Günter-W

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 131
  • -an Dich: 147
  • Beiträge: 1606
Re: Aktivkohle filtern
« Antwort #4 am: 24-04-2019, 15:00:16 »
Hallo Stefan,

zu der Kohle hat dir ja Ditmar einiges geschrieben zu deinem Neuanfang mit parafreie Diskus das finde ich gut aber mich würde noch Interessieren hast du Neues Filtermaterial genommen oder wie hast du das Material desinfiziert, ?
LG
Günter-W
Ra

meine Galerie
 

Offline steveo

  • Jungfisch
  • *
  • Danke
  • -von Dir: 39
  • -an Dich: 0
  • Beiträge: 59
Re: Aktivkohle filtern
« Antwort #5 am: 24-04-2019, 16:20:48 »
Hallo Günther,

Filter und Filtermaterial sind komplett neu. Lediglich das Becken habe ich desinfiziert.

VG
Stefan
 

Offline Günter-W

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • Danke
  • -von Dir: 131
  • -an Dich: 147
  • Beiträge: 1606
Re: Aktivkohle filtern
« Antwort #6 am: 25-04-2019, 09:57:58 »
Hi Stefan,

seit ca.99 habe ich und Züchte auch Diskusfische so wie den Pt-Altum parafrei. Hatte zwischen durch aber eine Verpaarung mit einem Heckel WF M und einem Red Cover W.danach habe ich meine Becken auch die Schläuche Netze Sauger
eben alles was zum parafrei halten dazu gehört Wärme desinfiziert bei 60°. kurz um ich hatte den Schlauch zum WW vergessen zu desinfizieren und das war dann alles für die Katz  :verlegen: die Jungen Diskus haben sich reinfiziert mit Flagellaten und darauf wollte ich bei dir hinaus das du eben nicht den selben Fehler machst wie ich aber wenn du alles desinfiziert und nichts vergessen hast wirst du nur Freude an deinen Diskus haben und die Arbeit alles du Desinfizieren hat sich gelohnt.
LG
Günter-W
Ra

meine Galerie
 

 

Aktivkohle

Begonnen von Dani

Antworten: 8
Aufrufe: 2261
Letzter Beitrag 08-09-2013, 16:03:09
von Robert B
Stillstandszeiten von Filtern

Begonnen von Ernst

Antworten: 9
Aufrufe: 3150
Letzter Beitrag 09-11-2014, 22:05:04
von Ditmar